Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Interpretation eines Kunstbildes
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Kunst-Forum -> Interpretation eines Kunstbildes
 
Autor Nachricht
sososo1991
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.11.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 01 Nov 2008 - 18:53:37    Titel: Interpretation eines Kunstbildes

Hallo an alle!

Ich mach dieses Jahr mein Kunstabi und ich musste ein Bild aussuchen und analysieren. Das habe ich auch gemacht.
Mein Bild heißt "Frau mit Hut" von Meret Oppenheim;
aber jetzt bin ich bei der Interpretation und ich habe so etwas noch nie gemacht... könnte mir jemand dabei helfen? mir sagen wie ich anfangen soll oder so...?
Das wär super!
Smile
Danke, Soso

Hier der Link zum Bild:

http://bp2.blogger.com/_BXKxvhmAAJg/RpQUhB3cIfI/AAAAAAAAAsE/y45dtCCM6P8/s1600-h/Meret+Oppenheim,+Su%C3%AD%C3%A7a+(1913-1985),+Frau+mit+Hut+1978,+coloured+crayon+on+blue+cardboard.jpg
LaChatte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.02.2006
Beiträge: 1479

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2008 - 08:25:36    Titel:

Hallo

ein Anfang wär mal: schreib alles auf, was du zum Bild weisst - Entstehungsdatum, Maltechnik, Geschichte des Bildes...

und dann schreib alles auf, was dir in den Sinn kommt und was du fühlst, wenn du das Bild siehst. Emotionen, obs dir gefällt, was dir gefällt, was es in dir auslöst... wenn du das mal sammelst, hast du das Grundmaterial beisammen.

grüsse, barbara
jirikel
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.09.2007
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2008 - 17:04:56    Titel:

Noch ein Tipp: Wenn du eine Ahnung hast, wie du das Thema des Bildes nennen würdest, suche nach anderen Bildern zum gleichen Thema und vergleiche, wie unterschiedlich die Künstler vorgehen.


www.galerienorday.de
sososo1991
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.11.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2008 - 21:57:20    Titel:

okay vielen dank ich werde es versuchen... denn ich wusste gar nicht dass man Emotionen und Gefühle in seiner Interpretation miteinbeziehen sollte.

Very Happy
klofußumpuschelung
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2008
Beiträge: 7
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2008 - 03:50:51    Titel:

ich würde zuerst einmal aufschreiben, was du auf dem bild siehst, z.b ein spiegel, eine frau, einen hut, oder was weiß ich. dann würde ich noch beschreiben, wo sich diese dinge im bild befinden, und in welchem verhältnis sie zueinander stehen. beachte die lichtverhältnisse im bild.
beachte auch die farbgestaltung - laute oder farben oder eher ruhig?
und nach möglichkeit auch die art des farbauftrags, also, ist die farbe nur ganz dünn aufgetragen oder pasteus, ist sie sehr genau aufgetragen worden, oder eher schwungvoll?
und dann würde ich einfach nochmal schauen, ob das bild für seine epoche eher typisch ist oder nicht. was macht die epoche, in der das entstand aus? es ist immer gut, wenn man ein paar querverweise geben kann auf musik oder literatur aus der zeit. wie groß ist das bild eigentlich? auch das kann eine rolle spielen.
versuch dann noch rauszufinden, ob das bild irgendeinen besonderen stellenwert hat in der kunstgeschichte, und warum.
hinterfrage, inwiefern es eine kongruenz gibt zwischen dem bildinhalt und der lebensgeschichte des malers.
die "emotionen" - also, der "persönliche eindruck" - kommen dann ganz am schluß. aber auch dieser sollte nicht als unverrückbare meinung dargestellt werden. schreiben lieber "es wirkt so als wäre person xy traurig" statt "xy ist traurig", sonst wirkt das zu dogmatisch.
wenn man diese reihenfolge einigermaßen einhält, dann stellt man fest, daß es ziemlich leicht ist, auch bilder zu analysieren, über deren maler und entstehungszeit man nichts oder nicht so viel weiß.
eigentlich ganz einfach Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Kunst-Forum -> Interpretation eines Kunstbildes
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum