Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Eidelstaatliche Versicherung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Eidelstaatliche Versicherung
 
Autor Nachricht
OC4ever
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2008 - 12:48:35    Titel: Eidelstaatliche Versicherung

Hallo,

ich habe eine Frage.
Als ich 17 war hatte ich ein Verkehrsunfall, mit dem Fahrad und wurde vom Motorrad angefahren, das ich mit meinem Leben gekämpft habe ist Nebensache, naja egal, jedenfalls muss ich ca. 1800 Euro zahlen, habe als ich ca. 18 war, also 2 Jahre ist es her eine Eidelstaatliche Versicherung abgeschlossen. Nun, habe ich eine Arbeit und würde es gerne abzahlen, aber ich finde keine Unterlagen, wo die Nummer drauf stehen, was bzw. wie kann ich die Nummer bekommen, damit ich denen die Sachlage erkläre, d.h. das ich nun zahlen kann, weil mit so einer Versicherung kann ich nichts machen, Kredite aufnehmen, Wohnungen alles tabu, ich will das einfach nur noch weg haben. Und noch eine Frage, wenn ich nun zahle, ist es sofort weg? Oder steht es immernoch da?

Ich danke schon mal für Eure Hilfen ..
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2008 - 12:59:07    Titel:

Ähm, eidelstaatliche Versicherung? Confused

Du meinst nicht vielleicht eine eidesstattliche Versicherung? Die hat weder was mit Eidel (was soll das überhaupt sein?) noch mit Staat zu tun, sondern heißt so, weil sie anstelle eines Eides (= an Eides Statt) abgegeben wird. Abschließen kann man sie übrigens auch nicht, nur abgeben.
OC4ever
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2008 - 14:04:02    Titel:

Ich wollte nicht auf meine Rechtschreibfehler hingewiesen werden ich brauche einen Ratschlag an wen ich mcih wenden kann?
woodstock.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.08.2007
Beiträge: 2336
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2008 - 14:33:24    Titel: Re: Eidelstaatliche Versicherung

OC4ever hat folgendes geschrieben:
Hallo,

ich habe eine Frage.
Als ich 17 war hatte ich ein Verkehrsunfall, mit dem Fahrad und wurde vom Motorrad angefahren, das ich mit meinem Leben gekämpft habe ist Nebensache, naja egal, jedenfalls muss ich ca. 1800 Euro zahlen, habe als ich ca. 18 war, also 2 Jahre ist es her eine Eidelstaatliche Versicherung abgeschlossen. Nun, habe ich eine Arbeit und würde es gerne abzahlen, aber ich finde keine Unterlagen, wo die Nummer drauf stehen, was bzw. wie kann ich die Nummer bekommen, damit ich denen die Sachlage erkläre, d.h. das ich nun zahlen kann, weil mit so einer Versicherung kann ich nichts machen, Kredite aufnehmen, Wohnungen alles tabu, ich will das einfach nur noch weg haben. Und noch eine Frage, wenn ich nun zahle, ist es sofort weg? Oder steht es immernoch da?

Ich danke schon mal für Eure Hilfen ..

Also für die Organisation und den Papierkram kann Dir ein Rechtsanwalt (kostet was) oder eine Schuldnerberatung helfen.

Weißt Du noch von welchem Amtsgericht das damals bearbeitet wurde?

Richtig ist wohl, daß sowohl die Schulden noch stehen und zudem daß Dein Schufaeintrag Dich hindert, Kredit zu bekommen (Wohnung, Handy, Bankverbindung, Ratenzahlungen ...)

Abzahlen und dann den Schufaeintrag löschen lassen, ist also der richtige Weg!
OC4ever
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2008 - 14:42:57    Titel:

Wieso Anwalt nehmen für Papierkram? Ich hab doch schon seit zwei Jahren diesen Eid. Ich möchte es ja nur jetzt abzhalen, brauche dazu eigentlich nur die Kontodaten wo ich das überweisen solle, dazu muss man ja nicht exta Kosten zahlen, oder?

Danke schon im vorraus
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Eidelstaatliche Versicherung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum