Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Taugen Rep-Unterlagen aus 2006 noch etwas
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Taugen Rep-Unterlagen aus 2006 noch etwas
 
Autor Nachricht
°Mju°
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2008
Beiträge: 71
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2008 - 21:08:18    Titel: Taugen Rep-Unterlagen aus 2006 noch etwas

Hi, kann von nem Bekannten seine Rep-Unterlagen kriegen, sind von 2006. Nun fag ich mich, ob die was taugen, sind von Alpmann Schmidt. Er würd sie mir für 30 Euro geben, da er sie nicht mehr braucht. Kann man mit Repunterlagen im 4.Semester überhaupt schon gescheit lernen? Reichen solche Unterlagen zum lernen?

MfG
Ant-Man
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 240

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2008 - 22:16:57    Titel:

Grundsätzlich kann man diesen Unterlagen arbeiten, aber du wirst mit zusätzlicher Literatur arbeiten müssen. Es gab einige Gesetzesänderung, auch im Sachenrecht.
°Mju°
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2008
Beiträge: 71
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2008 - 22:59:10    Titel:

Meint ihr, das ist 30 Euro wert? Und wo muss ich auf jeden fall mit literatur noch zusätzlich arbeiten?

Ist das auchschon für einen 4.Semestler ok?

MfG
Ant-Man
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 240

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2008 - 23:10:50    Titel:

Ich glaube du musst dich von dem Gedanken lösen, dass es DIE Lernmethode und DIE Lernmaterialien gibt.

Auch die Alpmann-Schmidt Rep-Unterlagen haben ihre Schwächen und sind an manchen Stellen - mE - unvollständig (z.B. bei der Problematik der Montageanleitungen). Du musst dann natürlich einige Sachen mit anderen Materialien vertiefen.
Seit 2006 gab es viele Gesetzesänderungen im Öffentlichen Recht (Föderalismusreform), Strafrecht und Zivilrecht (z.B. durch das Risikobegrenzungsgesetz von 2008). Neue aktuelle Rechtsprechung und ggf. Rechtsprechungsänderungen sind da natürlich auch nicht enthalten.
°Mju°
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2008
Beiträge: 71
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16 Nov 2008 - 23:16:11    Titel:

Soweit ich das verstanden hab, meinte er, die förderalismusreform wäre da noch drin...

Na die Frage ist halt, ob es mich lerntechnisch massiv bereichert und 30 Euro wert ist, ich weiß nicht, wie die Repunterlagen aussehen, deswegen...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Taugen Rep-Unterlagen aus 2006 noch etwas
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum