Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Eulerische Formel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Eulerische Formel
 
Autor Nachricht
Börge
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2008
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 25 Nov 2008 - 14:12:50    Titel: Eulerische Formel

Meine Aufgabe ist:
e^(0,5+1,3j)
ich soll diese Form zur Normalform umwandeln.
e^(0,5+1,3j)
=e^0,5*e^1,3j
=e^0,5*(cos1,3+jsin1,3) Jetzt muss ich RAD in Taschenrechner einstellen.
=e^0,5(0,268+0,964j) Wie löse ich das jetzt weiter auf?
Im Lösungsbuch steht das Ergebnis:
0,441+1,59j

danke Schonmal
mfg
Börge
xeraniad
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2008
Beiträge: 1870
Wohnort: Atlantis

BeitragVerfasst am: 25 Nov 2008 - 14:27:11    Titel: wie üblich ausmultiplizieren

e^½·[cos(13÷10)+j·sin(13÷10)] = √e·cos(13÷10) +j·√e·sin(13÷10)
caprifischer
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 16.10.2008
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 25 Nov 2008 - 14:30:45    Titel:

dein e^0,5 ist in diesem Fall der Radius r.

Die allgemeine Formel lautet ja z = r*e^j*Winkel = r*(cos(Winkel) + j*sin(Winkel))

Du hast es nun soweit aufgelöst: r*(0,268+0,964j) wobei das r=e^0,5 ist Wink

//edit: zu spät
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Eulerische Formel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum