Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Humanismus?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Humanismus?!
 
Autor Nachricht
Grady Horn
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.02.2008
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2008 - 20:56:38    Titel: Humanismus?!

Bin beim durchlesen einiger kurz Biographien (z.b Goethe,Opitz) auf folgendes gestoßen..(hier am Beispiel Opitz):
Opitz wuchs in einer protestantischen Familie auf und genoss eine humanistische Schulausbildung.

was ist mit humanistischer schulausbildung gemeint?was wurde er gelernt?
Schliesst das eine das andere hier nicht aus, wenn es heisst er wuchs in einer protestantischen (gläubigen) Familie auf?
Danke
Vesar
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.04.2008
Beiträge: 1360
Wohnort: Toulouse/Frankreich

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2008 - 21:14:24    Titel:

Protestantismus, nicht mehr als Katholizismus, schließt den Humanismus sowie eine aufgeklärte Erziehung nicht aus. Denn das Glubenssystem wurde ja nicht in Frage gestellt. Schau einfach mal im Internet nach. Da findest du viele Seiten zum Humanismus.
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1729
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2008 - 21:16:24    Titel:

"Humanistisch" war also das altsprachliche Gymnasium mit dem Abitur, das (neben einer lebenden Fremdsprache...) immer Latein und Griechisch einschloß.

Wo sich der Protestantimus nach Luthers (und anderer Prediger und Gelehrten) Reformation durchgesetzt hatte, wandelten sich - nach den Befehlen und der Finanzierung der Landesherren - die Klosterschulen in humanistische Gymnasien um; und waren dadurch also im Normalfall liberaler, weil der geistliche "Ober-Einfluss" von zölibatären Priestern und Bischöfen und kirchentreuen Fürsten wegfiel; insbesondere auch durch den wesentlichen Beitrag der hochdeutschen Sprache nach Luthers Evangelienübersetzung und ihrer Verbreitung in Handel und Wissenschaft und Bildung (statt des Kirchenlatein).

Die deutsche Klassik hätte es ohne diesen Hintergrund nicht gegeben.


Zuletzt bearbeitet von Generaltoni am 26 Nov 2008 - 22:14:20, insgesamt einmal bearbeitet
Grady Horn
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.02.2008
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 26 Nov 2008 - 21:46:45    Titel:

ach so ist das;o) vielen dank und schönen abend noch
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Humanismus?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum