Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Vorlesungen ohne Skripte
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Vorlesungen ohne Skripte
 
Autor Nachricht
E-Engineering-Student
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.07.2006
Beiträge: 1607
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2008 - 13:10:49    Titel:

Ich hatte bisher in den letzten 4 Semester auch gut und gerne 6 Fächer, wo es nur Folien gab. Da habe ich mir die auch einfach ausgedruck und eben entweder auf den ausgesruckten Seiten mir zusätzliche Notizen gemacht oder normal mitgeschrieben. Bei PPT-Folien kann man gut 4 auf eine Seite drucken.

Glaube mir einer meiner Professoren schreibt zweihändig, da ist die Tafel ruck zuck voll und dort darf man schön selber mitschreiben.

Du musst ja nicht die Folien abpinseln, sondern das mitschreiben, was der Prof erzählt, denn das ist in dem Fall die Information, welche Du nur in der Vorlesung bekommst.
bjyoman
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2008 - 13:13:49    Titel:

Hört sich brauchbar an Smile Danke schonmal!
Julchen87
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 530

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2008 - 14:01:53    Titel:

bjyoman hat folgendes geschrieben:
Wow, echt tolle Hilfen hier. [...] Erst nachdenken, dann reden.


Hammer, bei solch patzigen Antworten sollte ein Thread geschlossen werden, da der Threadsteller keine Hilfe verdient hat!
2,71828
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2008
Beiträge: 2373

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2008 - 14:40:31    Titel: Re: Vorlesungen ohne Skripte

bjyoman hat folgendes geschrieben:
Blöd ist halt, dass die Folien erst nach der Vorlesung online gestellt werden und wenn die Dozenten dann in der Vorlesung noch irgendwelche Notizen auf den Folien ergänzen

Wenn die Vorlesung nicht völlig neu ist, sollte es das ältere Skript vom vergangenen Semester/Jahr - erhältlich üblicherweise bei älteren Kommilitonen - geben. Wenn sich altes und neues Skript sich gravierend unterscheiden sollte es doch auch kein Problem sein, sich mit dem (gedruckten) alten in die Vorlesung zu setzen und die eigenen Ergänzungen (sowie etwaige Änderungen zwischen den Skript-Versionen) mitzuschreiben.
Julchen87
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.04.2006
Beiträge: 530

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2008 - 14:44:03    Titel:

phantz hat folgendes geschrieben:
Das hat doch nichts damit zu tun, ob es mehr Inhalte gibt.


Natürlich hat es das! Mit seiner Aussage hat Biyoman unterstellt, im Zeitalter der Powerpoint Präsentationen und Folien würden mehr Inhalte vermittelt, als damals, wo alles noch mit Hand geschrieben wurde! Aber mit dieser Meinung ist er wohl definitiv auf einem Irrweg!
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7572

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2008 - 15:02:48    Titel:

Also rein subjektiv empfinde ich es auch so, dass in Fächern mit Folienorgien mehr Stoff reingedrückt wird, als wenn er althergebracht mit Tafel und Overheadprojektor vermittelt wird...
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5179

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2008 - 15:28:54    Titel:

ich glaube in meinen 7 Semestern die ich jetzt studiere gab es genau 3 Skripte, die von Profs online gestellt wurden.

Ich muss in jeder Vorlesung alles mit Büchern nacharbeiten. Und auch Overheadprojektor oder Tafel kommt immer nur ganz selten mal zum Einsatz.
bjyoman
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 27 Nov 2008 - 17:36:43    Titel:

Julchen87 hat folgendes geschrieben:
Hammer, bei solch patzigen Antworten sollte ein Thread geschlossen werden, da der Threadsteller keine Hilfe verdient hat!

Wieso? Der entsprechend von mir damit beantwortete Post war genauso patzig Wink

phantz hat folgendes geschrieben:
Das hat doch nichts damit zu tun, ob es mehr Inhalte gibt.
Die Visualisierung der Inhalte hat sich einfach geändert.
Endlich mal jmd, ders einfach versteht; denn ganz genau so ist das einfach!

Julchen87 hat folgendes geschrieben:
Natürlich hat es das! Mit seiner Aussage hat Biyoman unterstellt, im Zeitalter der Powerpoint Präsentationen und Folien würden mehr Inhalte vermittelt, als damals, wo alles noch mit Hand geschrieben wurde! Aber mit dieser Meinung ist er wohl definitiv auf einem Irrweg!
Ok, dann wurde da was falsch rübergebracht bzw. ist falsch angekommen.

Und so wie xmisterDx es auch sagt: Klar wird mehr Stoff (zumindest während der 1.5h der Vorlesung) reingepresst als früher. Ach: Und ich studier Bachelor und da weiß wohl jeder Anwesende hier, dass das dann nochmal gequetschter ist ... Wir haben nun Vorlesungen, die teilweise erst im 2. Semester gehört wurden, und das nicht vor 30 Jahren, sondern sogar noch vor einem Jahr, als es noch Diplom für diesen Studiengang gab Wink
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2008 - 04:31:24    Titel:

bjyoman hat folgendes geschrieben:
12 auf eine ... du Witzbold ... Ne ich finds dann echt unübersichtlihch und kurze Zusammenfassungen sind ja auch besser zu lernen...


Ähm, lieber 12 auf ZWEI (richtig lesen!) als ein paar Folien ganz weglassen Rolling Eyes ; 6 auf auf eine Seite und 6 auf die Rückseite...
Ich handhabe das immer so, dass ich 6 auf eine Seite mache, die Rückseite leer lasse und das finde ich ganz und gar nicht unübersichtlich.
Im Übrigen dient das für mich auch nur der Ansschauung, da ich viele Sachen dann nochmal extra auf Karteikarten aufschreibe, ein eigenes Skript schreibe usw.

Und mit "Witzbolt" brauch man mich auch nicht zu betiteln... Das war nämlich ganz und gar ernst gemeint.
Wie schon erwähnt wurde, ist dies ein Forum, in dem anderen geholfen werden KANN, aber dann sollte man sich auch dementsprechend verhalten, heißt etwas mehr Dank zeigen und Antworten nicht für selbstverständlich halten. Es gibt nämlich auch Leute, die sich soetwas einprägen und der betreffenden Person danach überhaupt nicht mehr helfen.

Im Übrigen: Wenn man in einem Forum nachfragen muss, wie man sich am besten seine Seiten ausdrucken soll, was erwartest du da?? Wir wissen doch gar nicht, wie wichtig diese Folien sind, was es für ein Fach ist, ob man sie besser zusammenfassen kann usw. - Wir kennen ja nichtmal das Studienfach! Das muss doch jeder für sich selbst entscheiden!
fabiensen
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.05.2007
Beiträge: 98

BeitragVerfasst am: 28 Nov 2008 - 15:39:27    Titel:

in einer meiner vorlesungen ist es ähnlich...
ich kopier die wichtigen folien in word und schreib bisschen text dazu... So kannst dir n haufen papier sparen...


aber: hat dieses problem wirklich einen eigenen thread verdient?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Vorlesungen ohne Skripte
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum