Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fluggerätemechaniker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fluggerätemechaniker
 
Autor Nachricht
alf1212
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2008 - 15:58:16    Titel: Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fluggerätemechaniker

Olxx xxxxn
Lüxxxxxrg 12
2xxxx xxxxxxn




Airbus Deutschland GmbH
Herr Hammann
Airbus-Allee 1

28199 Bremen




Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fluggerätemechaniker
Fachrichtung Fertigungstechnik





Sehr geehrter Herr Hammann,

nach meiner Ausbildung zum Metallbauer, einem Jahr Berufserfahrung, habe ich mich für die schulische Weiterbildung entschieden. Jetzt möchte ich zurück in die Praxis, um darauf aufzubauen, um weiter zu lernen. In Bremen. Bei Airbus.

Ich freue mich auf die Bereiche der Fluggerätemechanik. Meine erlernten Fertigkeiten als Metallbauer werde ich in dieser Ausbildung nutzen und weiterentwickeln.

Sehr gerne würde ich Sie in einem direkten Gespräch von meinem Interesse und meiner Lernbereitschaft überzeugen.



Mit freundlichen Grüßen



Oxx Hxxxxxxnn




Anlagen
- Lebenslauf
- Arbeitszeugnisse
- Zeugnisse

irgendwie ist es noch zu kurz denke ich.
andererseits aber auf den punkt gebracht.

vielleicht habt ihr ja noch kritikpunkte. waere euch sehr dankbar fuer hilfe Smile
peristroika
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.07.2005
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 01 Dez 2008 - 18:54:25    Titel:

auf den Punkt gebracht?? Man weiss nach diesem Anschreiben nichts, was irgendwie nicht aus den ersten Zeilen des Lebenslauf hervorginge.

Was sollen das fuer Saetze sein? "In Bremen." "Bei Airbus". Du schreibst hier kein Telegramm. Es wird keinerlei Motivation klar. Warum willst du das machen? Du vermittelst keinerlei Einsicht in den Beruf "Ich freue mich auf die Bereiche der Fluggeraetemechanik" ? Das zeigt, dass du dich kein bisschen mit dem Beruf ausseinandergesetzt hast. Warum willst du eine zweite Ausbildung machen, wenn du doch schon eine hast, wo war deine Berufserfahrung? Warum dann schulische Weiterbildung? Und warum jetzt wieder Ausbildung?

Also mit dem Schreiben wirst du sehr sicher nicht eingeladen, das landet so wie es ist im Muelleimer.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fluggerätemechaniker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum