Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wieso sagt man "es nimmt sich nichts"?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Wieso sagt man "es nimmt sich nichts"?
 
Autor Nachricht
Rico1979
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: 09 Dez 2008 - 10:39:03    Titel: Wieso sagt man "es nimmt sich nichts"?

Liebe Deutschprofis,

der Spruch "es nimmt sich nichts" bedeutet ja bekanntlich "es spielt keine Rolle", oder besser gesagt "es ist egal".

Was aber hat Gleichheit (sprich "Egalität", siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Egalit%C3%A4t) mit NEHMEN zu tun?

"Sich etwas nehmen" heißt doch eigentlich, dass man etwas in seinen Besitz nimmt! Z. B! "Ich nehme mir einen Kugelschreiber"!

Warum aber sagt man "Es nimmt sich nichts" im Sinne von "Es ist egal"?

Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten und verbleibe

mfG

Ricardo!
neleabels
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.11.2008
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 09 Dez 2008 - 11:19:10    Titel:

Es ist fruchtlos nach der Etymologie einer synonymen Phrase zu suchen, um den Sinn einer Redewendung zu erklären; die Suche nach "Egalität" und Gleichheit ist sinnlos.

"Etwas nimmt sich nichts" beschreibt etwas, das belanglos ist. Es verbraucht keine Resourcen, es fordert keine Anstrengung ein, das macht keinen Unterschied in der Endabrechnung.

Nele

P.S. Das Kürzel "MfG" ist stillos und sollte vermieden werden.
oberhaenslir
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.09.2007
Beiträge: 781

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2008 - 10:12:45    Titel: "das nimmt sich nichts" ist umgangssprachlich

.

Rico1979 hat folgendes geschrieben:
...
der Spruch "es nimmt sich nichts" bedeutet ja bekanntlich "es spielt keine Rolle", oder besser gesagt "es ist egal".
...

.

Die Redewendung "das nimmt sich nichts" ist umgangssprachlich; sie wird in den 3 Standarddeutsch nicht verwendet.

.
Vesar
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.04.2008
Beiträge: 1360
Wohnort: Toulouse/Frankreich

BeitragVerfasst am: 11 Dez 2008 - 11:04:54    Titel: Re: "das nimmt sich nichts" ist umgangssprachlich

oberhaenslir hat folgendes geschrieben:
.

Rico1979 hat folgendes geschrieben:
...
der Spruch "es nimmt sich nichts" bedeutet ja bekanntlich "es spielt keine Rolle", oder besser gesagt "es ist egal".
...

.

Die Redewendung "das nimmt sich nichts" ist umgangssprachlich; sie wird in den 3 Standarddeutsch nicht verwendet.

.


So ein Unsinn.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Wieso sagt man "es nimmt sich nichts"?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum