Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Englisch Text durchsicht...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Englisch-Forum -> Englisch Text durchsicht...
 
Autor Nachricht
dawofka
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.12.2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2008 - 17:49:56    Titel: Englisch Text durchsicht...

Hallo Leute,

wir haben so ne komische Aufgabe bekommen:Wir sollen uns einen Hafen aussuchen und darüber was schreiben.
Hab dann mal was verfasst,bräuchte lediglich eure Hilfe, dass man den Text auf Formulierungen und Rechtschreibfehler korrigiert,vielleicht kennt ja auch jemand andere Wörter dazu,die man ggf ersetzen könnte.

Ich hoffe,dass Ihr mir helfen könnt,vorallem,dass jemand Zeit hat!

Hier mal der Text auf Englisch:

The city of Antwerp became known in the 16th century by artist as an artistic centre, this one difficult time had during the 80-year-old war.
After the establishment of the combined provinces which represented the current Netherlands, the city was difficult as an economic location, because the northern part of the mouth of the river “Schelde” was in this area. The city without the port had always less importance.

Only by the end of 18th century the fame of the city came again with the French revolutionary troops under Napoleon. The harbour was developed by the Frenchmen. It was recognized by Napoleon that the harbour as an important military base. This led to the fact, that during the 1st World War the harbor was the scene of a lot of fights.
Today the Port of Antwerp is the biggest harbor in Belgium. Measured in the freight it is the second largest harbour of Europe, behind the Port of Rotterdam, and the eleventh-biggest in the world. For piece goods Antwerp is the biggest harbour in the world. The harbour lies in the Estary of “Schelde”. By this special position in the continent one reduces the other transport of the goods by train service or traffic. This is also advantageous for the container envelope and the environment. With crucially for his(its) size the central position of the harbour is in Europe, five capitals and in a radius of 500 km lie in a radius of 250 kilometers around the harbour there are 60% of her
The Port of Antwerp is of the most important pipeline an interchange and the biggest chemistry centre of Europe. It offers with more than 300 regular freight services with 14000 trips per year and one calls at 800 different destinations. The port extends its container envelope capacity is about seven millions TEU. One sees this also at the moment, because here at the moment again is modernized. One can offer therefore an extensive pallet of envelope and logistics equipments for normal freights and special freights. The harbour is with over 4.8 million square meters of thought over storage capacity the biggest.
The harbour Antwerp unwound 2004 15.371 ships which represent a whole gross tonnage of 237.408.112. For the accomplishment of this freight amount the harbour has an internal traffic system of approximately 270 kilometres of streets, 1.000 km of section and 300 km Pipelines. So are guaranteed a direct accessibility to several important European highways and a direct connection with the important Northern European inland ship trip net. Besides, the harbour is at a distance of only approximately 45 minutes of the freight envelope equipments of international of Brussels Airport.
The Port of Antwerp is the economic engine of this region.



Hier poste ich auch noch dazu,was das auf Deutsch heissen sollte:

Nachdem die Stadt Antwerpen im 16. Jahrhundert durch Künstler als künstlerisches Zentrum bekannt wurde, hatte diese eine schwere Zeit während des 80-jährigen Krieges.
Nach der Gründung der Vereinigten Provinzen, die das heutige Niederlande darstellten, wurde die Stadt als Wirtschaftsstandort schwer, da der nördliche Teil der Mündung des Flusses „Schelde“ in diesem Gebiet lag. Die Stadt ohne den Hafen hatte immer weniger Bedeutung.
Erst gegen Ende des 18. Jahrhunderts kamen mit den französischen Revolutionstruppen unter Napoleon Bonaparte der Ruhm der Stadt wieder. Der Hafen wurde durch die Franzosen ausgebaut. Napoleon Bonaparte erkannte den Hafen als einen wichtigen militärischen Stützpunkt von dem er England angreifen konnte. Dies führte dazu, dass der Hafen während des 1. Weltkrieges der Schauplatz von vielen Gefechten.
Heute ist der Hafen von Antwerpen der größte Hafen i Belgien. Gemessen am Frachtaufkommen ist es der zweitgrößte Hafen Europas, hinter dem Hafen von Rotterdam, und der elftgrößte der Welt. Für Stückgut ist Antwerpen der größte Hafen der Welt. Der Hafen liegt an dem Ästuarium der Schelde. Dadurch ist es Schiffen bis zu 100000 Tonnen möglich, über 80 km ins Inland hineinzufahren. Durch diese besondere Lage im Festland verringert man den weiteren Tranport der Ware per Zug- oder Straßenverkehr. Dies ist auch vorteilhaft für den Containerumschlag und die Umwelt. Mit entscheidend für seine Größe ist die zentrale Lage des Hafens in Europa, so liegen in einem Radius von 250 Kilometern um den Hafen fünf Hauptstädte und in einem Radius von 500 km sind 60 % der Kaufkraft der Europäischen Union angesiedelt.
Der Hafen von Antwerpen ist der wichtigste Pipeline- Knotenpunkt und das größte Chemiezentrum Europas. Es bietet mit mehr als 300 regelmäßige Frachtdienste mit 14000 Fahrten pro Jahr an, wobei man 800 verschiedene Destinationen anläuft. Der Hafen erweitert seine Containerumschlagskapazität jährlich um sieben Millionen TEU. Dies sieht man auch zur zeit, da hier zur Zeit wieder modernisiert wird. Man kann somit eine umfassende Palette von Umschlags- und Logistikeinrichtungen für Normal- und Sonderfrachten bieten. Der Hafen ist mit über 4,8 Millionen Quadratmetern überdachter Lagerkapazität der Größte.
Der Hafen Antwerpen wickelte 2004 15.371 Schiffe ab, die eine Gesamt-Bruttotonnage von 237.408.112 repräsentieren. Zur Bewältigung dieses Frachtaufkommens hat der Hafen ein internes Verkehrsnetz von etwa 270 km Straßen, 1.000 km Bahnstrecke und 300 km Pipelines. So sind eine direkte Anbindung an mehrere wichtige europäische Autobahnen und ein direkter Anschluss an das wichtige nordeuropäische Binnenschifffahrtsnetz gewährleistet. Außerdem befindet sich der Hafen in einer Entfernung von nur etwa 45 Minuten von den Frachtumschlagseinrichtungen von Brüssels International Airport.
Der Hafen von Antwerpen ist der Wirtschaftsmotor dieser Region.


Wäre echt nett,wenn sich jemand die Zeit nehmen würde um den Text zu korrigieren.

Danke im Voraus!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Englisch-Forum -> Englisch Text durchsicht...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum