Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Deutsche Wirtschaft schwächelt - Fachkräftemangel Adé
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... , 38, 39, 40, 41, 42  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Deutsche Wirtschaft schwächelt - Fachkräftemangel Adé
 
Autor Nachricht
Tsch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.04.2008
Beiträge: 276

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2009 - 23:19:35    Titel:

Mit sicherheit hat der Stern viele Milliarden den Fenster rausgeworfen, aber das es BMW besser gehen soll als Daimler entspricht nicht der Wahrheit.

Daimler hat einfach doppelt so viele Probleme da sich der Nutzfahrzeugmarkt extrem verschlechter hat. Es werden zwar Marktanteile dazu gewonnen aber es handelt sich um einen extremen _Nachfrage einbruch.

Dazu ist die E-klasse ausgelaufen und hatte als haupstückzahlträger deswegen zur schlechten Absatzzahl beigetragen.

Klar die Ehe mit Chrysler hat wieder ein Paar Milliarden mehr vernichtet aber ich kann dir versichern auf dem Blatt Papier geht es den Firmen gleich schlecht, der Automobilsektor hat eine seiner schlimmsten Krisen.

BMW hat ebenfalls wie Daimler Lohnkürzungen bei der Stammbelegschaft. Audi nicht das ist Richtig aber die habens ich auch schon von ihren externen Mitarbeitern getrennt.

Daimler geht es sicher nicht blendend aber trotzdem geht es den OEMs im Vergleich zu den Zulierferern richtig gut.

Mehrer namhafte Zulieferer wurden von den OEM gestützt das sie nicht Konkurs gehen....
Wirtschaftsinformatiker
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 7083

BeitragVerfasst am: 02 Aug 2009 - 22:59:11    Titel: Re: .....

Otscho hat folgendes geschrieben:
ThomasDi hat folgendes geschrieben:

Bei Daimler soll es ja verglichen mit den beiden anderen Premiumhersteller am schlimmsten sein..


Daimler hat sowieso den mit Abstand schlechtesten Pro-Kopf-Umsatz und müsste fast die Hälfte rausschmeißen, um überhaupt auf den gleichen Stand von Audi und BMW zu kommen. Und ich glaube nicht, dass Daimler so wenig zahlt, dass die sich ein solchen Missverhältnis dauerhaft leisten können. Wink


da sieht man wo die Tarifpolitik linker Gewerkschaften hin führt.

Bei Daimler bekommen die letzen Sonderschüler ohne Ausbildung für einfachste Arbeit noch sehr solide Mittelstands - Ingenieurgehälter ! was ein Facharbeiter für körperlich mässige Arbeit bekommt, davon möchte ich mal gar nicht anfangen.
Richtig hart müssen Leute im ganz normalen Handwerk schufften, bei den Autoherstellern kommt z.B. ein Getriebe schon auf einem ergonomischen Kran an und alles ist so, dass man da nur noch ein paar Schrauben fest machen muss

nun, im Boom konnte man solchen Leuten diese Bonzengehälter zahlen, jetzt in der Krise kommen solche krassen Missverhältnisse ans Tageslicht und werden langsam korrigiert !

ich finde, eine sehr gute Entwicklung. Bekannte von mir, Schichter, Anfang 20 in der Autoindustrie, die fette AMG Mercedes oder aufgemotze 7er BMWs sich leisten konnten, werden bald ihre Jobs verlieren. Der Sozialplan wählt nämlich meist die jungen ohne Kinder aus

Mitleid hab ich da sehr wenig. Einen Job werden die wohl wieder finden, aber ganz sicher nicht mehr einen wo es Traumgehälter für einfachste Arbeit gibt

ich finde, das ist echt das einzig positive an dieser Krise !
Smutje
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 3004
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: 02 Aug 2009 - 23:36:55    Titel:

Wenigstens einer, der sich freut!
bimbo_nr_1
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.09.2007
Beiträge: 1011

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2009 - 03:45:09    Titel:

Also warum sollte man sich über hohe Arbeitslosigkeit in der Bevölkerung freuen. Ehrlich gesagt ist das doch ziemlich krank?


Ich meine allein schon,dass jetzt auch noch Ergonomie am Arbeitsplatz angeprangert wird.

Am besten schaffen wir gleich noch Schutzhelme ei der Arbeit ab, die kosten doch eh nur Geld.

nenene, man sollte langsam doch mal Erwachsen werden.
Tsch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.04.2008
Beiträge: 276

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2009 - 10:30:23    Titel: ...

Das finde ich jetzt auch mal eine wirklich sehr kranke Aussage, eine hohe Arbeitslosigkeit wird uns alle nämlich noch härter treffen als die Wirtschaftskrise denn eins ist klar die Arbeitslosen müssen die bezahlen die arbeiten dürfen.

Und so ein Sozialplan trifft nicht nur junge Schichter sondern auch junge Ingenieure die in den letzten Jahren vornehmlich eingestellt wurden. Viele von den Ings. haben nach 5 Jahren Studium nämlich meist keine Kinder oder sind verheiratet so dass sie die ersten sind die gehen dürfen. Arbeitslosengeld bekommen sie meist dann auch nicht.

Am besten schützt man sich in dem mal heiratet und Kinder bekommt. Dann hat man zumindest laut Sozialplan etwas Sicherheit auch wenn man noch nicht so lange dabei ist.
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2009 - 10:36:14    Titel:

Hmm, bei uns umfassten die Sozialpläne vor 2-3 Jahren stets nur die Facharbeiterebene. Ingenieure und Sonderfachkräfte (Techniker, Meister) waren so gut wie nie vom Stellenabbau betroffen und wurden sogar von extern reingeholt, während man frisch Ausgelernte mit Jahresverträgen rausgeekelt hat...
Tsch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.04.2008
Beiträge: 276

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2009 - 10:52:39    Titel:

Ich hab auch gehofft das es so kommt das Ing. davon nicht betroffen sind aber niemand wird einem in der Krise diese Sicherheit garantieren ein Personaler mit dem ich gesprochen habe hat zu mir gesagt Last in First out egal welche Ebene andere haben so wie du gesprochen wir du...

mal abwarten wissen werden wir es erst wenn es tatsächlich zu Kündigungen kommt
Chris-W.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 1495

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2009 - 13:50:15    Titel:

Zitat:
Bei Daimler bekommen die letzen Sonderschüler ohne Ausbildung für einfachste Arbeit noch sehr solide Mittelstands - Ingenieurgehälter !

Naja, dann frag doch mal was dort ein durchschnitts-Ing-. bekommtder nen guten Job hat... Laughing Cool

Zitat:
ich finde, eine sehr gute Entwicklung. Bekannte von mir, Schichter, Anfang 20 in der Autoindustrie, die fette AMG Mercedes oder aufgemotze 7er BMWs sich leisten konnten, werden bald ihre Jobs verlieren. Der Sozialplan wählt nämlich meist die jungen ohne Kinder aus


Diese Aussage ist nicht nur krank sonder sau-dumm.
Wie schon erwähnt wurde, trifft es nicht nur die Schichtarbeiter/Facharbeiter.
Und sich darüber zu freuen, wenn es andere finanziell zurückwirft, nur weil man selbst neidisch ist und keinen Plan vomn Leben hat, das ist wirklich sehr arm und zeugt von einer ganz großen Schwäche!!!
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2009 - 14:04:58    Titel:

Nun wir müssen ja immer vom Durchschnitt ausgehen und dürfen keine Einzelfälle betrachten...

Und da gilt eben nach wie vor, dass du als Facharbeiter oder gar Ungelernter schon längst freigesetzt worden wärst, wenn man bei den Ingenieuren und Sonderfachkräften (Techniker, Meister) über Entlassungen nachdenkt...

Bildung und ein möglichst hoher Abschluss waren schon immer und sind nach wie vor, auch in der Krise, die beste Absicherung gegen Arbeitslosigkeit, schlechte Bezahlung und/oder geringe Aufstiegschancen...

Oder glaubt hier ernsthaft Jemand, es ginge ihm besser, wenn er bei Daimler am Band stünde, statt in der Entwicklungsabteilung zu sitzen?
Otscho
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1423

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2009 - 14:50:36    Titel: Re: ...

Tsch hat folgendes geschrieben:


Am besten schützt man sich in dem mal heiratet ...

Nö, das schützt garnicht, spielt bei einem Sozialplan nämlich keine Rolle. Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Deutsche Wirtschaft schwächelt - Fachkräftemangel Adé
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... , 38, 39, 40, 41, 42  Weiter
Seite 41 von 42

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum