Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Die rechte Hyperaktivität - Angriff auf Passauer Polizeichef
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 31, 32, 33, 34, 35  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Die rechte Hyperaktivität - Angriff auf Passauer Polizeichef
 
Autor Nachricht
lila_va_gina
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.02.2008
Beiträge: 281

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2008 - 21:05:59    Titel: Die rechte Hyperaktivität - Angriff auf Passauer Polizeichef

Nachdem ja im "linken" Pendant zu diesem Thread gewaltbereite (?) Gruppierungen am linken Rand unter die Lupe genommen wurden und die Frage nach dem Vorhandensein bzw. dem möglichen Grund einer paralytischen Hyperaktivität gestellt wurde, scheint man ebendiese Probleme auch am rechten Rand verorten und beleuchten zu müssen. Aktuellen Anlass dazu bietet diese aktuelle Meldung:

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/17/0,3672,7490737,00.html

Fälle von Gewaltanwendung aus der gleichen Richtung gibt es zuhauf. Symptomatisch ist eine Auflistung, die stern.de für das erste Halbjahr 2007 zusammen getragen hat:

http://www.stern.de/politik/deutschland/:Chronik-Neonazi-Gewalt-1.-Januar-2007/593229.html

Interessant finde ich, dass zu dem heute gemeldeten Vorfall in Passau noch kein Thread existiert. Würde der Täter der linksextremen Szene entstammen, hätte sich bestimmt längst jemand bemüßigt gefühlt, die Tat hier zu thematisieren, oder?
Nutz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2005
Beiträge: 2093

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2008 - 21:18:59    Titel:

Stellten wir nicht im anderen Thread schon fest, das Extremisten einfach nur Extremisten sind, egal welche Ausrede sie vorschieben?
lila_va_gina
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.02.2008
Beiträge: 281

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2008 - 21:20:00    Titel:

Ob das wirklich alle schon gemerkt haben?
Differentialoperator
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.09.2007
Beiträge: 347

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2008 - 21:47:15    Titel:

Im Übrigen sei gesagt, dass sich rechts und links motivierte Gewaltdelikte im Regelfall die Waage halten.
So wurden laut Verfassungsschutzbericht 2007 377 Körperverletzungen gezählt, die von Rechtsextremen begangen und 384 Körperverletzungen, die von Linksextremen begangen wurden.

http://www.verfassungsschutz.de/de/publikationen/verfassungsschutzbericht/

(Seite 36 ; 40 )


Zuletzt bearbeitet von Differentialoperator am 14 Dez 2008 - 22:14:39, insgesamt einmal bearbeitet
mapacino
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2008
Beiträge: 710

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2008 - 22:14:27    Titel:

Des Weiteren sei angemerkt, dass ich mir überlegt habe einen Thread dazu zu eröffnen, aber mich stattdessen einem Fachbuch gewidmet habe, da ich dieses Wochenende faul war und sonst nur wieder rumdiskutieren würde.
Also musst du die armen Linken nicht in Schutz nehmen.

PS: Ich war Augenzeuge als LinksAutonome unser nagelneues Fachbereichsgebäude vor kurzem gestürmt und die ganzen Wände zugeschmiert haben, sowie 1-2 Fenster zertrümmerten und unser Café plünderten.

Und was lernen wir aus der Geschicht? Die einen zerstören Staats- und Privateigentum für mehr Bildung, die anderen haben was gegen Ausländer.

Dämlich sind se beide.
Differentialoperator
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.09.2007
Beiträge: 347

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2008 - 22:16:38    Titel:

Zitat:
Dämlich sind die se beide.


Dem kann nichts mehr hinzugefügt werden; Thread kann geschlossen werden...
Ecclesiastes
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 1411

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2008 - 23:07:56    Titel: Re: Die rechte Hyperaktivität - Angriff auf Passauer Polizei

lila_va_gina hat folgendes geschrieben:


Interessant finde ich, dass zu dem heute gemeldeten Vorfall in Passau noch kein Thread existiert. Würde der Täter der linksextremen Szene entstammen, hätte sich bestimmt längst jemand bemüßigt gefühlt, die Tat hier zu thematisieren, oder?


Nun, immerhin ist es leichter, sich den Pickel zu rasieren als Haare daran zu kleben, oder?

Und wenn ein unbekannter rasierter Pickel sagt:"Wir warens", muss die Antwort lauten: "Wer ist Wir?"
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2008 - 23:26:13    Titel:

Differentialoperator hat folgendes geschrieben:
Im Übrigen sei gesagt, dass sich rechts und links motivierte Gewaltdelikte im Regelfall die Waage halten.

Wenn wir allerdings der hier teilweise im Forum vorhandenen Meinung glauben schenken,
dass halb Deutschland aus linksradikalen Gutmenschen besteht,
dann scheint die Anzahl linksradikaler Gewalttäter prozentual allerdings verschwindend gering zu sein.
lila_va_gina
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.02.2008
Beiträge: 281

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2008 - 00:02:53    Titel: Re: Die rechte Hyperaktivität - Angriff auf Passauer Polizei

Ecclesiastes hat folgendes geschrieben:
lila_va_gina hat folgendes geschrieben:


Interessant finde ich, dass zu dem heute gemeldeten Vorfall in Passau noch kein Thread existiert. Würde der Täter der linksextremen Szene entstammen, hätte sich bestimmt längst jemand bemüßigt gefühlt, die Tat hier zu thematisieren, oder?


Nun, immerhin ist es leichter, sich den Pickel zu rasieren als Haare daran zu kleben, oder?

Und wenn ein unbekannter rasierter Pickel sagt:"Wir warens", muss die Antwort lauten: "Wer ist Wir?"


Probleme mit deiner Haut kannste im Medizin-Forum besprechen.
Mephistoles
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 06.04.2008
Beiträge: 2193

BeitragVerfasst am: 28 Dez 2008 - 00:11:04    Titel:

Wer sich ein wenig über Edathys Methoden informieren und nebenbei etwas schmunzeln will, sei dieses hier empfohlen:
http://www.duckhome.de/tb/archives/2460-Ein-Taenzchen-mit-Sebastian-Edathy-kann-mir-doch-keiner-verwehren.html


Zuletzt bearbeitet von Mephistoles am 28 Dez 2008 - 10:59:30, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Die rechte Hyperaktivität - Angriff auf Passauer Polizeichef
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 31, 32, 33, 34, 35  Weiter
Seite 4 von 35

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum