Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Elektronenbeugung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Elektronenbeugung
 
Autor Nachricht
mooowe
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.12.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2008 - 16:49:55    Titel: Elektronenbeugung

Hallo,
habe folgende Frage: Haben im Unterricht in Klasse 13 letztens eine Elektronenbeugung nach Davisson durchgeführt. Hierbei werden ja Elektronen beschleunigt und durch ein Gitter gestrahlt. Es entsehen Ringe.
Nun die Frage: Geht das ganze auch mit Röntgenstrahlung, oder warum geht es nicht mit Röntgenstrahlung?
Vielen Dank
MfG
Ra.Be
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.01.2008
Beiträge: 410
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2008 - 19:22:52    Titel:

Hi,

Ich würd dafür zwar nicht meine Hand ins Feuer legen, aber ich glaube, dass es daran liegt, dass die Wellenlängen von Röntgenstrahlung so kurz sind -> Abstände im Gitter zu groß. Deswegen nimmt man für soetwas Kristalle her...sollte aber schon funktionieren.

Gruß
Kotflügel
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.12.2008
Beiträge: 31
Wohnort: Tholm

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2008 - 21:11:50    Titel:

Mit Röntgenstrahlen sollte das Experiment ebenfalls funktionieren. Nur für die ist es trivial. Das tolle an derartigen Experimenten ist eher, dass Elektronen überhaupt gebeugt werden können. Beugung und Interferenz hatte man früher als reine Welleneigenschaft aufgefasst. Die Tatsache, dass jetzt Teilchen, von denen man dachte sie wären eben Teilchen, korpuskulare Gebilde, keine Wellen, ebenfalls Welleneigenschaften zeigen, ist einfach phänomenal. Das sind so Sachen, die über meinen Verstand gehen, weil ich bis heute noch nicht wirklich verstanden habe, was Elektronen überhaupt sind. Gerade aufgrund solcher experimentellen Ergebnisse.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Elektronenbeugung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum