Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage zu mangelhafter Lieferung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Frage zu mangelhafter Lieferung
 
Autor Nachricht
golondrina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2008 - 08:41:11    Titel: Frage zu mangelhafter Lieferung

Hallo zusammen,

ich habe folgende Aufgabe, wo ich nicht weiterkomme:

Die Marx AG beliefert die Lucia GmbH mit Federelementen für deren Luftfederungssysteme. Bei der letzten Lieferung wichen die Teile in Grösse und Form von der Norm ab, sodass eine Verarbeitung nicht möglich war. Dieser Mangel wurde allerdings erst während des Produktionsprozesses offensichtlich.

Welche Vertragsstörung liegt vor, welche Rechtsfolgen ergeben sich und wie sollte die Lucia GmbH hier reagieren?

Ich weiss, dass es sich um eine mangelhafte Lieferung handelt und dass die Rechtsfolgen Rücktritt, Minderung, Schadenersatz oder Nacherfüllung (Nachbesserung oder Neulieferung) sind. Aber welche Rechtsfolge sollte hier gewählt werden?

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

LG,
golondrina
d00d
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2004
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2008 - 15:15:42    Titel:

ich kenn mich mit dem HGB nicht so wirklich aus aber ich denke mir folgendes:

rücktritt -> hilft das der lucia gmbh? sie braucht ja schließlich de teile zum produzieren
minderung -> würde nichts bringen, denn selbst wenn die lucia gmbh die teile billiger bekommen würd - sie könnte trotzdem nichts damit anfangen, weil sie halt einfach die falsche größe haben.
schadenersatz -> ist ein schaden entstanden ? dein text gibt dazu nichts her
nacherfüllung -> die meiner meinung nach richtige variante, denn wie gesagt, die teile werden ja trotzdem zum produzieren benötigt. lieferung neuer fehlerfreier teile wären also vorstellbar.

paragraphen darfste dir selbst raussuchen, hab kein HGB bei der hand Wink

MfG
golondrina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2008 - 08:34:33    Titel:

Hallo d00d,

vielen Dank für Deine Hilfe. Damit komme ich weiter.

LG,
golondrina
igor2000
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 16.08.2008
Beiträge: 98

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2008 - 15:35:26    Titel: Re: Frage zu mangelhafter Lieferung

golondrina hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

ich habe folgende Aufgabe, wo ich nicht weiterkomme:

Die Marx AG beliefert die Lucia GmbH mit Federelementen für deren Luftfederungssysteme. Bei der letzten Lieferung wichen die Teile in Grösse und Form von der Norm ab, sodass eine Verarbeitung nicht möglich war. Dieser Mangel wurde allerdings erst während des Produktionsprozesses offensichtlich.

Welche Vertragsstörung liegt vor, welche Rechtsfolgen ergeben sich und wie sollte die Lucia GmbH hier reagieren?

Ich weiss, dass es sich um eine mangelhafte Lieferung handelt und dass die Rechtsfolgen Rücktritt, Minderung, Schadenersatz oder Nacherfüllung (Nachbesserung oder Neulieferung) sind. Aber welche Rechtsfolge sollte hier gewählt werden?

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

LG,
golondrina


guck auch mal in 377 hgb.
golondrina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2008 - 18:30:57    Titel:

Hallo Igor,

vielen Dank. Das werde ich machen.

LG,
golondrina
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Frage zu mangelhafter Lieferung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum