Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Beschleunigunsmesser
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Beschleunigunsmesser
 
Autor Nachricht
sputnik12345
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2008
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2008 - 20:57:21    Titel: Beschleunigunsmesser

hat jmd ne idee wie man nen beschleunigungsmesser für horizontale bewegungen bauen kann?mir fällt im mom nur ein einfacher trog mit wasser ein, aber das ist ZU einfach...würd mich freuen wenn jdm noch andere ideen hätte Wink
Kotflügel
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.12.2008
Beiträge: 31
Wohnort: Tholm

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2008 - 21:16:23    Titel:

Statt dem Wassertrog nen Pendel draufbasteln, oder nen horizontaler Federschwinger der ausgelenkt wird. Is aber alles eigentlich mehr oder weniger das selbe.
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2008 - 22:15:29    Titel:

Oder nen Federkraftmesser horizontal montieren (aber Reibung berücksichtigen!). Das Pendel ist abei eine gute Idee (hatte ich vor 36 Jahren nämlich selbst schon mal Wink )
Kotflügel
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.12.2008
Beiträge: 31
Wohnort: Tholm

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2008 - 22:22:51    Titel:

Reibung ist vielleicht garnich mal schlecht, damit es nicht zu irgendwelchen Schwingungen und oszillationen kommt, wenn sich die Beschleunigungen ändern. Dabei sollte aber die Reibungskonstante aus den Newton'schen Bewegungsgleichungen so ausbalanciert werden, dass es bei Schwingungen des Pendels/Federkraftmessers zum aperiodischen Grenzfall kommt.

Dieser aperiodische Grenzfall wird ja auch bei diesen Türschließern angestrebt, die dafür sorgen, dass Türen von alleine zugehen. Dabei will man ja, dass die Tür möglichst schnell schließt, aber auch nicht wie ne Bombe ins Schloss plautzt. Die Reibung kann dabei unter anderem von einem Rotor erzeugt werden, der sich in einem Gefäß aus Öl beim Zugehen dreht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Beschleunigunsmesser
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum