Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mal ne ganz blöde Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mal ne ganz blöde Frage
 
Autor Nachricht
Wandynsky
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.01.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2009 - 20:50:23    Titel: Mal ne ganz blöde Frage

Also, als ich kürzlich mal wieder ein bisschen gerechnet habe, ist mir aufgefallen, dass ja 0^x = 1 ist. Mein Taschenrechner hat aber bei 0^0 MATH-Error gezeigt.

Ich bedanke mich jetzt schon für eure Hilfe
alexx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 520

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2009 - 20:59:25    Titel:

du meinst wohl eher x^0=1?
TyrO
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 3995

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2009 - 21:01:02    Titel:

0^x ist aber nicht 1.
Differentialgleichung
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.01.2009
Beiträge: 757

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2009 - 21:11:12    Titel:

a^0=1; 0^b=0; 0^0=nicht definiert, oder?
a,b € R.
Annihilator
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 18.05.2007
Beiträge: 6394
Wohnort: (hier nicht mehr aktiv)

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2009 - 21:11:32    Titel:

In allen mir bekannten Fällen macht die Konvention 0^0 = 1 Sinn. Siehe dazu auch einen Abschnitt aus Wikipedia Englisch.
TyrO
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 3995

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2009 - 21:14:39    Titel:

Nhemen wir mal 2 Funktionen her.

1. f(x) = x^0
2. f(x) = 0^x

Jetzt berechnen wir mal den Grenzwert der beiden an der Stelle Null.

lim x^0 = 1
x->0

lim 0^x = 0
x->0

->Widerspruch -> n.d. für den TR zumindestens...
Annihilator
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 18.05.2007
Beiträge: 6394
Wohnort: (hier nicht mehr aktiv)

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2009 - 21:21:53    Titel:

Nunja, so arbeitet der Taschenrechner aber nicht. Vermutlich wird er eine Potenz x^y approximieren, indem er die Reihe von exp(y ln(x)) entwickelt. Da er aber nicht weißt, dass 0 der Grenzwert von a ln(a) für a gegen 0 ist, meckert er wegen ln(0) rum. Nur'ne Vermutung.
Differentialgleichung
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.01.2009
Beiträge: 757

BeitragVerfasst am: 04 Jan 2009 - 21:23:34    Titel:

Annihilator hat folgendes geschrieben:
In allen mir bekannten Fällen macht die Konvention 0^0 = 1 Sinn. Siehe dazu auch einen Abschnitt aus Wikipedia Englisch.


aus dem dt Wikipedia:
Zitat:
http://de.wikipedia.org/wiki/Null#Potenzrechnung:
Per Definition gilt a^0 = 1, auch für a = 0. Gelegentlich wird 0^0 auch undefiniert gelassen.


wenn mans einfach in google eingibt, rechnen die einem auch 1 aus ...
Wandynsky
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.01.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2009 - 20:44:00    Titel: stimmt

ich hab mich vertan, ich meine natürlich x^0.
Wandynsky
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.01.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2009 - 20:48:58    Titel:

danke für eure hilfe
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mal ne ganz blöde Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum