Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

arctan
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> arctan
 
Autor Nachricht
binat951
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 13:43:56    Titel: arctan

Ich versuch mich gerade an ein paar Übungsaufgaben in Statik...Ich habe zwei Kräfte gegeben, die unter einem bestimmten Winkel an einem Block angreifen.
F1=120N, 30°, F2=200N, -45°.Die resultierende Kraft hab ich bestimmt, der Winkel ist dann -18°. Jetzt soll die Größe von F2 so verändert werden, dass die vertikale Komponente der Resultierenden verschwindet. Durch Zeichnen weiß ich zwar was rauskommen muss, aber ich kriegs rechnerisch einfach nicht hin...ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7384
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 13:51:02    Titel: Re: arctan

binat951 hat folgendes geschrieben:
Ich versuch mich gerade an ein paar Übungsaufgaben in Statik...Ich habe zwei Kräfte gegeben, die unter einem bestimmten Winkel an einem Block angreifen.
F1=120N, 30°, F2=200N, -45°.Die resultierende Kraft hab ich bestimmt, der Winkel ist dann -18°. Jetzt soll die Größe von F2 so verändert werden, dass die vertikale Komponente der Resultierenden verschwindet. Durch Zeichnen weiß ich zwar was rauskommen muss, aber ich kriegs rechnerisch einfach nicht hin...ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!
Einfach mit sin, Binat,

F1*sin 30° + F2*sin -45° = 0

F2 = F1 * sin 30° / sin 45° = 84,85N

Stimmt es so?
binat951
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 14:01:03    Titel:

Ah, super! Das ist richtig ja. Da wär ich heut nimmer drauf kommen! Danke dir!
binat951
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 14:03:16    Titel:

SO betrachtet ist es eigentlich ganz logisch Laughing
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7384
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 15:27:30    Titel:

binat951 hat folgendes geschrieben:
Hallo Isi, kannst du mir vielleicht nochmal helfen? Ich komm einfach nicht weiter... Kannst du mal hier schaun?
http://wierzioch.com/aufgaben_physik1/Statik_01A.pdf
Die Aufgabe 4 und 5a! Das wär super, ich bin langsam echt am Verzweifeln, aber ich will das endlich verstehn,...
Ich mach das einfach mit dem Taschenrechner, Bine:

Aufgabe 4: Kräfteaddition: (3<0°)+(2<-60°)=4,3589<-23,41°

Also α=23,41°

Aufgabe 5a: Kräfteaddition: (2<-20°)+(4<-150°)= 3,117<-120.6°

Aufgabe 5b) mit gleicher Richtung von F1 (hier der cos, da sich die waagrechten Kräfte aufheben sollen)

F1*cos -150° + F2 cos -30° = 0

F1 = F2 * cos -20° / cos -150° = ...

Aufgabe 5b mit gleichem Betrag von F1:

F1*cos x° + F2 cos -30° = 0

cos x = F2/F1 * cos -30° = ...
binat951
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 16:58:25    Titel:

Hm...das versteh ich jetzt nicht. Was meinst du mit <? Kleiner ja wohl eher nicht, oder?
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7384
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 17:37:12    Titel:

binat951 hat folgendes geschrieben:
Hm...das versteh ich jetzt nicht. Was meinst du mit <? Kleiner ja wohl eher nicht, oder?
Nein, Binat, das soll 'Winkel' heißen.
Man kann es auch so schreiben:

(r < φ) ... das kann man übrigens genau so eintippen in den TR
= r * e^(jφ)
binat951
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 17:48:14    Titel:

Was ist denn das genau für eine Taste die ich da drücken muss?
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7384
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 17:57:04    Titel:

binat951 hat folgendes geschrieben:
Was ist denn das genau für eine Taste die ich da drücken muss?
Die Symbole stehen direkt auf dem TI89 z.B. tippt man ein: (1.0∠45°). Das Zeichen ∠ ist kein 'kleiner', es heißt 'Versor'
binat951
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 20:18:18    Titel:

Ah! AUf meinem normalen Rechner hab ich das Zeichen nicht drauf, aber auf meinem Spezialrechner. Jetz muss ich nur noch kucken wie ich das benutzen kann, vielen Dank dir auf jeden Fall!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> arctan
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum