Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

p, q und a,b,c-Formel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> p, q und a,b,c-Formel
 
Autor Nachricht
damecorazon
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2008
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 19:41:19    Titel: p, q und a,b,c-Formel

Hallo

Was genau berechnet man den nochmal mit der a,b,c-Formel (und p,q-Formel)??

Man bekommt ja x1 und x2 raus. Sind das die Nullstellen???

y wäre dann ja folglich immer 0??
Differentialgleichung
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.01.2009
Beiträge: 757

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 19:45:24    Titel:

Im Normalfall berechnest du damit die Nullstellen, stimmt. Da bekommst du 0-2 Lösungen raus, wobei y immer 0 ist (logisch, berechnest ja gerade die x-Werte, zu denen y 0 ist ...).

du brauchst das aber auch zB, wenn du Schnittpunkte zwischen 2 Graphen ausrechnen willst:

zB
1: x²+2x+3=0
2: x-5=0

Gleichsetzen liefert max. 2 x-Werte, wenn du die in eine der beiden Funktionen aber einsetzt, kommet ein beliebiges y raus ...

die p, q Formel kannst du nehmen, wenn a (Koeffizient vorm x²) = 0
rOYAL.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 2093
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 19:47:08    Titel:

Differentialgleichung hat folgendes geschrieben:

die p, q Formel kannst du nehmen, wenn a (Koeffizient vorm x²) = 0

1 Wink
Differentialgleichung
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.01.2009
Beiträge: 757

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 19:49:51    Titel:

rOYAL. hat folgendes geschrieben:
Differentialgleichung hat folgendes geschrieben:

die p, q Formel kannst du nehmen, wenn a (Koeffizient vorm x²) = 0

1 Wink


Embarassed *peinlich* ... hast natürlich recht ... Embarassed
damecorazon
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2008
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 19:52:47    Titel: ...

Also bei deinem Bsp mit den Schnittpunkten würde dann:

x^2+x+8=0

rauskommen und das würde man dann in die a,b,c Formel einsetzen, richtig??

Okay, dann macht man das eben und bekommt dann (ausgedacht)
x1=5 und x2=3 raus.

Wie genau geht man dann weiter vor um y1 und y2 rauszubekommen?? Setzt man da dann nicht die beiden x-Werte in eine der beiden Gleichungen ein und hat dann somit die beiden y-Werte, oder??

Da hätte das ganze dann 2 Schnittpunkte!!
damecorazon
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2008
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 19:54:12    Titel:

Differentialgleichung hat folgendes geschrieben:
rOYAL. hat folgendes geschrieben:
Differentialgleichung hat folgendes geschrieben:

die p, q Formel kannst du nehmen, wenn a (Koeffizient vorm x²) = 0

1 Wink


Embarassed *peinlich* ... hast natürlich recht ... Embarassed


Danke, das ist mir bekannt! Deswegen nehme ich immer die a,b,c Formel^^
Differentialgleichung
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.01.2009
Beiträge: 757

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 19:59:15    Titel: Re: ...

damecorazon hat folgendes geschrieben:
Also bei deinem Bsp mit den Schnittpunkten würde dann:

x^2+x+8=0

rauskommen und das würde man dann in die a,b,c Formel einsetzen, richtig??

Okay, dann macht man das eben und bekommt dann (ausgedacht)
x1=5 und x2=3 raus.

Wie genau geht man dann weiter vor um y1 und y2 rauszubekommen?? Setzt man da dann nicht die beiden x-Werte in eine der beiden Gleichungen ein und hat dann somit die beiden y-Werte, oder??

Da hätte das ganze dann 2 Schnittpunkte!!


Richtig, du setzt deine x-Werte in eine der beiden Gleichungen oben ein, und erhälst 2 Schnittpunkte ... kannst du dir geometrisch so vorstellen, dass eine Gerade eine Parabel bis zu 2 mal schneiden kann ....

lg
damecorazon
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2008
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2009 - 20:01:23    Titel: ...

Ok, danke für deine Hilfe!

lg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> p, q und a,b,c-Formel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum