Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mathe Aufgaben = Problem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathe Aufgaben = Problem
 
Autor Nachricht
shuttle222
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2009 - 22:11:20    Titel: Mathe Aufgaben = Problem

Hi,
habe in der schule folgende Übungen bekommen:
1.1: Von der Geraden f(x) ist bekannt, dass sie durch die Punkte P1(-2|2,5) und P2(6|-3,5) verläuft.
Bestimme die Funktionslgiehcung von f(x)...
a) über ein System von linearen Gleichungen
b) mit der Zwei-Punkte-Form
1.2: Die Gerade g(x) verläuft durch den Punkt A(5|-4) und hat die Steigung m= -2. Bestimme die Funktionsgleichung von g(x) rechnerisch.
1.3: Wie verlaufen die Geraden zueinander? Stehen sie senkrecht aufeinander? Bestimme, wenn möglich den Schnittpunkt von f(x) und g(x).
1.4: Bestimme die Nullstelle von f(x) und g(x).
1.5: Zeichen die Graphen von f(x) und g(x) in ein Koordinatensystem.
so das wars...
also bei mir kommt schon bei der ersten aufgabe das problem, hab da gar keinen peil wie ich anfangen soll, auch hefteinträge bringen mir da nicht viel, hab auch schon gegoogelt, aber da nur so uni zeug gefunden Very Happy
kann mir hier evtl jemand helfen? is 10. klasse wirtschaftsschule...
thx im vorraus
mfg
Differentialgleichung
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.01.2009
Beiträge: 757

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2009 - 22:18:50    Titel:

zu 1.
y(p1)=m1x(p1)+t1
y(p2)=m2x(p2)+t2
2 Gleichungen, 2 Parameter m und t.
sonst zu 1b) m=delta y/delta x und das dann in eine der beiden Gleichungen einsetzen.

zu 2.
geht genauso: y=mx+t, du hast die Punktkoord. und die Steigung gegeben, kannst du nach t auflösen.

zu 3.
wenn Schnittpkt, dann gleichsetzen und schaun, ob was dabei rauskommt, wenn nicht, laufen sie parallel.
wenn senkrecht, dann gilt: m1m2=-1

zu 4.
f(x)=0-->die gefundene Gleichung unter 1.1. = 0, dann nach x auflösen.
für g(x) genauso.

zu 5.
du hast mit dem y-Abschnitt und der Nullstelle je 2 Punkte, das reicht, um eine Gerade zeichnen zu können.
shuttle222
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2009 - 22:33:21    Titel:

Hi,
erstmal ein ganz großes dankeschön für die schnelle antwort, kapier aber deine erklärung zu 1. nicht... Sad
also das mit m*x+t is schon klar, aber was ich danach machen muss...
nochmal thx Smile
baco
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beiträge: 338

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2009 - 04:32:25    Titel:

hi,

Zitat:
P1(-2|2,5) und P2(6|-3,5)


y = m*x+t

(2,5) = m*(-2)+t
(-3,5) = m*(6)+t

dann schaust dir das mal an http://www.arndt-bruenner.de/mathe/9/additionsverfahren.htm
Danach wirst du verstehen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathe Aufgaben = Problem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum