Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Studium Abbruch :( neues Studium Richtung Wirtschaft
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Studium Abbruch :( neues Studium Richtung Wirtschaft
 
Autor Nachricht
gepardspike87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.04.2007
Beiträge: 102
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2009 - 00:49:47    Titel: Studium Abbruch :( neues Studium Richtung Wirtschaft

Hallo zusammen,
ich habe nun 1stes Semester VWL hinter mir und gemerkt das ich damit vorne und hinten nicht zurecht komme und es mir auch null spaß macht.
Besonders an Mathe habe ich zu kämpfen weils viel zu viel ist.
Auch wenn ich mir recht sicher bin dann ich abbrechen sollte, ist bei mir ein gewisser Zweifel, ich werd nun bald 22 und habe außer dem Abi noch nix in der Tasche, auch das Gefühl ''versagt'' zu haben zerrt an mir und eben die Ungewissheit ob VWL nicht in irgendeiner Weise doch das Richtige sein könnte....

Naja ich hatte mir jetzt soweit gedacht für ein halbes Jahr nach Australien zu gehn und dort ein Praktikum zu machen (haben dort Verwandte die einen Betrieb leiten) würde eben auch super Englisch lernen und die Zeit bis zum WS09 überbrücken, denn in neues Studium quereinzusteigen ist ja quasi ausgeschlossen.

Nun ich hatte mir gedacht weiterhin im Bereich Wirtschaft zu bleiben, aber wo man mehr auf Wirtschaft allgemein, Recht, Unternehmensführung etc geht...und nicht sowas wie VWL, nur ich habe keine Ahnung was man in der Richtung studieren kann, kann mir da vllt einer helfen?
Auch wärs wohl besser an eine FH zu gehen, wegen Praxis etc...

I
2,71828
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2008
Beiträge: 2373

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2009 - 01:22:56    Titel: Re: Studium Abbruch :( neues Studium Richtung Wirtschaft

gepardspike87 hat folgendes geschrieben:
Nun ich hatte mir gedacht weiterhin im Bereich Wirtschaft zu bleiben

Dann bleibt dein Problem mit Mathe doch aber bestehen, oder?
gepardspike87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.04.2007
Beiträge: 102
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2009 - 01:36:10    Titel:

naja ich denke das vwl schon das mathelastigste von den wirtschaftsfächern ist, das ich um mathe wohl nicht drumrumkomme weiss ich, aber das auch nicht schlimm, ich hab an sich ja nichts gegen mathe, war nie schlecht, aber das was in vwl abläuft ist nicht normal, und ausschließlich mathe...
Hab mir von nem kumpel nachhilfe geben lassen, der mathe recht gut kann und 3tes semester bauingenieurwesen studiert, der meinte seine mathe wär nen klax gegen das was ich da machen muß....Sad

ich such eben irgendwas im Bereich wirtschaft wo man ein breiteres spektrum abdeckt, und was mir mehr spaß macht,..vllt auch an einer FH
johnruizone
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2008
Beiträge: 736

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2009 - 02:14:42    Titel:

BWL an einer FH?
A1848
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 2182

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2009 - 09:43:47    Titel:

Wo studierst du denn VWL? Anwendungsbezogenes Mathe oder Beweise?
Wirtschaftsinformatiker
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 7083

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2009 - 11:09:31    Titel:

also BWL FH sollte von der Mathematik machbar sein, wenn man nicht ganz an Diskalkulie leidet.

Mit dem Mathestoff bis zur 11. Klasse Gymnasium kommt man in BWL FH eigentlich sehr gut durch
gepardspike87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.04.2007
Beiträge: 102
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2009 - 12:24:25    Titel:

ich studiere an der Uni Göttingen, bwl an fh hab ich schon drüber nachgedacht, aber das machen ja sau viele, allein schon an unis die bwl studieren, hab da irgendwie angst das ich damit sehr schlechte berufsmöglichkeiten habe später.
Wirtschaftsinformatiker
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 7083

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2009 - 12:36:48    Titel:

gepardspike87 hat folgendes geschrieben:
ich studiere an der Uni Göttingen, bwl an fh hab ich schon drüber nachgedacht, aber das machen ja sau viele, allein schon an unis die bwl studieren, hab da irgendwie angst das ich damit sehr schlechte berufsmöglichkeiten habe später.


du studierst VWL aber hast Angst wegen den Berufchancen mit BWL ?

die meisten VWLer arbeiten sowieso eher in BWL Berufen. Und ein VWLer der mit Mathe Probleme hat, wird sowieso kaum in einen typischen VWL Job rein kommen.

Klar, mit 3er Abschluss, keine Praktika, kein Ausland sieht es mit BWL, aber auch mit VWL sehr duster aus. Man muss halt Leistung zeigen
gepardspike87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.04.2007
Beiträge: 102
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2009 - 12:48:20    Titel:

wenn mir etwas spaß macht zeig ich ja auch einsatz und bemüh mich, das ist ja der grund mit vwl aufzuhören, weils mir nicht nen bischen spaß macht.

mit mathe hast du auch recht,, und gute bestätigung für mich,
mit matheproblemen hat ein vwl studium wenig sinn...
Wirtschaftsinformatiker
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 7083

BeitragVerfasst am: 09 Jan 2009 - 13:03:17    Titel:

gepardspike87 hat folgendes geschrieben:
wenn mir etwas spaß macht zeig ich ja auch einsatz und bemüh mich, das ist ja der grund mit vwl aufzuhören, weils mir nicht nen bischen spaß macht.

mit mathe hast du auch recht,, und gute bestätigung für mich,
mit matheproblemen hat ein vwl studium wenig sinn...


Also dann gehe lieber an eine FH und studiere BWL
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Studium Abbruch :( neues Studium Richtung Wirtschaft
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum