Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Was bedeutet: reduzierte periphere Sauerstoffausschöpfung ?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Was bedeutet: reduzierte periphere Sauerstoffausschöpfung ?
 
Autor Nachricht
tina1990
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2009 - 19:22:28    Titel: Was bedeutet: reduzierte periphere Sauerstoffausschöpfung ?

Huhu!
Mache gerade mein Referat für Sport mit dem Thema: Unterschiede in der Leistung beim Sport von Mann und Frau.
Habe mich schon auf vielen Seiten informiert und folgenden Stichpunkt gefunden: periphere Sauerstoffausschöpfung reduziert (bei Frauen). Was hat das jetzt aber zu bedeuten? Weiß nämlich nicht was eine periphere Sauerstoffausschöpfung ist und finde leider auch nichts passendes im Netz.
Und noch ne kleine Frage: Wenn eine Frau weniger Mitochondrien hat, bedeutet das dann, dass die Muskeln schneller anaerob arbeiten? Versatehe das nämlich nicht, da es sonst immer heißt, dass Frauen ausdauernder sind.
Falls jemand noch Punkte weiß kann er mir sie natürlich nennen.

Vielen lieben dank!
Azuth
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 13.11.2008
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2009 - 22:03:29    Titel:

nur aus intresse wie kommst du darauf das frauen weniger mitochondrien haben sollten? Oo

mfg azu
tina1990
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 09:50:17    Titel:

also keine angst das habe ich mir nicht ausgedacht. das stand auf der website.
mephisopheles
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2008
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 12:27:10    Titel:

Sei so gut und verlink doch mal bitte die entsprechende Website.
my_precious
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 2117

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 14:32:28    Titel:

vll hier?

http://www.loges.de/sport/trainingswissenschaften/der-kleine-unterschied

unter punkt 4
tina1990
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2009 - 11:09:39    Titel:

hi!
danke, die seite ist gut, die benutze ich noch! aber jetzt habe ich noch ein kleines problem: jetzt habe ich öfters gefunden, dass frauen bei langzeitausdauer besser sind als männer, obwohl ja alle biologischen unterschiede dagegen stimmen. wisst ihr warum?
mephisopheles
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2008
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2009 - 11:44:02    Titel:

Zitat:
jetzt habe ich öfters gefunden, dass frauen bei langzeitausdauer besser sind als männer,

Zumindest bei der von my_precious verlinkten site steht das aber eben nicht. Hier steht nur, dass der Unterschied bei Ausdauerbelastung nicht so groß ist wie bei Schnellkraftbelastung.

Daher würde mich immer noch die Seiten interessieren, von denen Du diese Information ("Frauen sind ausdauernder als Männer") hast.

Es kommt ganz erheblich darauf an, wie man in diesem Zusammenhang "ausdauernder" definiert. In dem von my_precious verlinkten Text werden etwa die Leistungen bei Ausdauersportarten hergenommen.
Man könnte aber genauso die maximale Dauer des aeroben Stoffwechsels oder auch die maximal mögliche Dauer der Belastung bis zur Aufgabe als Maßstab hernehmen.
Man müsste also wissen, wie die jeweiligen Fachleute den Begriff "Ausdauer" definiert haben, um nachzuvollziehen, wie sie zu dem jeweiligen Ergebnis kommen.
Knalltüte
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.08.2007
Beiträge: 2932
Wohnort: gleich um die Ecke

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2009 - 12:50:20    Titel:

Dass sie ausdauernder sind liegt doch auf der Hand, sie haben ja die höhere Lebenserwartung. Smile
tina1990
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2009 - 14:38:34    Titel:

ja, mach ich daheim, bin in der schule und habe die quellen nicht hier.
aber warum wird denn der unterschied bei längeren strecken geringer?
tina1990
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: 02 Feb 2009 - 07:59:47    Titel:

huhu Wink
tut mir leid dass ich solange nicht geschrieben habe, ich war krank Sad.
von daher hat sich das mit dem Referat eh erledigt gehabt.
Trotzdem vielen Dank!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Was bedeutet: reduzierte periphere Sauerstoffausschöpfung ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum