Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Klassen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Klassen
 
Autor Nachricht
Oli_K
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2008
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 12:32:07    Titel: Klassen

Hallo,

ich studiere Fahrzeugbau und hatte nun 1 Semester lang die Vorlesung Grundlagen der Softwareentwicklung(Sprache C) mit so einem sch...Smile Professor.
Ich schreibe in 2 Wochen die GSE Klasur und habe einige Probleme.
Er hat uns eine Probeklausur gegeben, wobei die ersten Aufgaben recht einfach waren (for-schleife,arrays,pointer...).

Nun bin ich aber an einer Aufgabe wo ich kaum weiterkomme "Klassen"

Aufgabe lautet:



Habe im Skript versucht heute morgen schon etwas nachzulene und zu "VERSTEHEN"..aber kam in den letzten 3 Stunden zu keinem Ergebniss.

Könnt ihr mir bitte weiter helfen wie ich an diese Aufgabe drangehen muss?? Könnt ihr vielleicht ein skript empfehlen wo ich eine kurze,verständliche Erklärung zu Klassen und Flip Flop finde, weil im net sind die Skripte die ich gefunden habe viel zu lang (gaube für Informatik-Studenten)

Auf Fragen antwortet der Prof. so kompliziert, dass man danach nichts mehr versteht

PS: Beim ersten Versuch sind ca. 70% durchgefallen und mitgeschrieben haben nur 40 Leute von 120.
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 13:26:16    Titel:

Confused

Zumindest die ersten beiden Aufgaben kannst du doch wohl selber lösen, indem du statt zu meckern den Code eben in 2 Minuten eingibst und schaust was rauskommt.
Calculus
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 02.01.2008
Beiträge: 5077
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 16:55:10    Titel:

1. Gibt es überhaupt eine Variable "a"?
2. Was ist denn der Rückgabewert, den objekt.operation(2) zurückgibt?
3. Attribute und Methoden bei denen kein expliziter Sichtbarkeitsbereich angegeben wurde sind implizit als private deklariert.


@Jockelx: Während der Klausur wird er auch keinen Rechner zur Verfügung haben, deswegen bringt ihm das Ausführen des Programms nichts.
sarc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2657

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 16:58:10    Titel:

Das stimmt nicht. Selbst die dritte kann man direkt durch Ausprobieren lösen. Bei der vierten muss man noch n bisschen was wissen...

Wenn dir Skripte schon zu lange sind brauch ich dir mit Büchern wohl gar nicht erst kommen. Ohne eines über C++ (Kapitel Objektorientierung) zu lesen wirst aber nicht großartig weiterkommen...
sarc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2657

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 17:04:13    Titel:

@Calculus: Auch da kann ich nicht ganz zustimmen. Natürlich hat er in der Klausur keinen Rechner. Allerdings ist es bei solchen Aufgaben eine hervorragende Herangehensweise, erst mal auszuprobieren, was passiert. Dann kann man sich Gedanken darüber machen, warum sich das genau so verhält.

Lustig ist allerdings (und das ist mir erst nach deinem Kommentar aufgefallen), dass das Beispiel so überhaupt nicht funktioniert. Oli, du solltest nach Calculus' Post (insbesondere Punkt 3) auch darauf kommen können, wo das Problem liegt.
Calculus
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 02.01.2008
Beiträge: 5077
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 17:13:26    Titel:

sarc hat folgendes geschrieben:
Lustig ist allerdings (und das ist mir erst nach deinem Kommentar aufgefallen), dass das Beispiel so überhaupt nicht funktioniert. Oli, du solltest nach Calculus' Post (insbesondere Punkt 3) auch darauf kommen können, wo das Problem liegt.


Ich kanns Fehlerfrei kompilieren, was für einen Fehler meinst du denn?
sarc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 2657

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 19:03:59    Titel:

Echt? Habs jetzt nicht ausprobiert... Eigentlich sollte die Methode operation ja nicht aufgerufen werden können, wenn sie standardmäßig als private deklariert wird... Oder schmeißt C++ im globalen Kontext n paar Sachen durcheinander?
Calculus
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 02.01.2008
Beiträge: 5077
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 19:26:46    Titel:

Die Funktion ist doch public, da ist lediglich kein Zwischenraum zwischen "int a;" und "public:" gelassen worden Wink
netslayer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 22 Jan 2009 - 16:27:38    Titel:

richtig falsch falsch richtig

ist aber auch leicht nachzuvollziehen:
1: ja, sofern mit a objekt.a gemeint ist, denn das wird ja durch den aufruf der funktion gesetzt (mit x, und das ist 2)
2: var ist der rückgabewert der funktion. diese gibt 2 * x zurück, wobei x=2 ist. also 4.
3: dies ist nicht möglich, da a eine private variable des objekts ist und nur durch interne funktionen diese objekts verändert werden kann.
4: definiert man a als public ist es möglich.

sehr verwunderlich dass du da von allein nicht drauf kommst - bezeichnest du doch pointer als einfach. objektorientierte programmierung ist auch nicht viel schwerer.
Oli_K
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2008
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2009 - 22:23:23    Titel:

ja danke erstmal für die antwort.

nachdem ich mich Mittwich damit knapp 4 Studen beschäftigt habe, also mit dem Thema Klassen, habe ich es endlich verstanden:).danke nochmals.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Informatik-Forum -> Klassen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum