Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bafög im Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Bafög im Studium
 
Autor Nachricht
g00ser
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.12.2007
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 13:22:42    Titel: Bafög im Studium

Hi Leute,

ich studiere gerade im 1. Semester und komme jetzt ins 2.

Bisher hatte ich kein Bafög beantragt hab aber nun erfahren das ich während des Studiums Bafög erhalten kann.

Davon muss ich dann wohl nur 50% nach dem Studium zurück zahlen.

Jetzt würde ich nur gerne wissen ob ich das nun auch nachträglich beantragen kann.

Falls ja, nur ab dem 2. Semester oder kann ich das schon jetzt machen?


Würde mich über jeden Tipp sehr freuen.
erdbeere_
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2008
Beiträge: 1357

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 13:28:46    Titel:

du bekommst bafoeg ab dem monat der antragstellung (wenn dir was zusteht), rueckwirkend gibts nichts.
wie kann man eigentlich heutzutage als angehender student NICHT bafoeg beantragen? Confused
malten
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.06.2008
Beiträge: 96

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 13:33:30    Titel:

habe dazu auch eine Frage... ist das Bafög elternunabhängig?
Will meinen Eltern später eigentlich nicht zumuten, das alles zu bezahlen... aber wenn das über bestimmte Einkommensgrenzen läuft bin ich mir relativ sicher, dass mein alter Herr drüber liegt.
Klebeband
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.01.2007
Beiträge: 751

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2009 - 13:42:45    Titel:

Zitat:
habe dazu auch eine Frage... ist das Bafög elternunabhängig?

In seltenen Fällen....

Zitat:
Will meinen Eltern später eigentlich nicht zumuten, das alles zu bezahlen... aber wenn das über bestimmte Einkommensgrenzen läuft bin ich mir relativ sicher, dass mein alter Herr drüber liegt.

Dann besser jetzt schon anfangen, das notwendige Geld anzusparen. Am Anfang überlegen, ob man noch Pendeln kann... sich darauf einstellen, während des Studiums einige Stunden pro Woche arbeiten zu gehen... Und auch nich ärgern, wenn man dann später hört, dass die Hälfte deiner Mitstudenten vom Staat geschenkt [und dann noch das Darlehn] bekommen, wofür du dann 12 Stunden die Woche arbeitest...

Jüngere Geschwister, für die deine Eltern sorgen müssen, sorgen übrigens massiv für "Bafögerhöhung" [pro Kind gibt's nen Freibetrag von 400€, wenn ich mich nicht täusche... man muss dann aber trotzdem noch unter der Grenze bleiben].
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Bafög im Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum