Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Eine schlaflose Nacht...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Eine schlaflose Nacht...
 
Autor Nachricht
a priori
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2008
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2009 - 12:56:41    Titel:

shit,.. naja hab heute weitergeschrieben...

Es ist viertel vor sieben und am Himmel ist so etwas wie angehendes Morgenlicht zu sehen, was mich weder beruhigt, noch auch nur ansatzweise ermüdet. Trübe, winterliche Morgenröte legt sich zart auf die schneebedeckte Landschaft. Und jedem mir ersichtlichen Stück Erde haftet Schnee an. Schneien jedoch tut es nicht. Von Nebel, das sollte ichvielleicht erwähnen, kann keine Rede sein, alles ist klar und ersichtlich, wie unter Strom. Betrübt bin ich dennoch. In der mich in den Bann ziehenden Nachtwoge begann ich, nichts zu beginnen, und im Morgenkuss entwache ich meiner skurrilen Wachheit. Numb. Nichts ist so, wie ich es irgendwann mal wollte. Aber anders ist es auch nicht. Und jetzt gehe ich schlafen, mich erinnernd an nichts. Ich weiß, dass ich lebe, solange sie mich liebt. Und wenn ich beginne, zu fühlen, negiert sich jede verkappte Erwartung. Ich, Sklave meiner inneren Freiheit, lebe mich ertrunken.


und? Sad
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2009 - 13:01:04    Titel:

Bellis hat folgendes geschrieben:
Wirklich, lieber Beau?

Wo steht die Originalfassung zu diesem Gedicht von F. Villon ?

Kinski hat Paul Zech gesungen und wenn Zech auch viele selbst erfundene Balladen im Stil Villons gedichtet hat, kommt das doch von Villon! Kettenreaktion!

Aber lassen wir Kinski - Kinski sein, ich mag lieber Nastassja...
Bellis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.04.2008
Beiträge: 1545
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2009 - 13:06:41    Titel:

Aber Du musst zugeben, dass eine französische Fassung von Villon nicht existiert ?!
a priori
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2008
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2009 - 13:07:31    Titel:

by the way...

Weder Kisnki, noch ein anderer Clown sagt mir was.

Was könnte man verbessern, oder ist hier jede Hoffnung schon verloren?
Bellis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.04.2008
Beiträge: 1545
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2009 - 13:18:26    Titel:

Was willst du denn mit diesen "einzigsten" Ergüssen bezwecken, du aus den schönsten Träumen Gereister ?
a priori
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2008
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2009 - 13:21:50    Titel:

Nichts, oder sagen wir... Belanglos Wink
Woodstock
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 2450

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2009 - 15:01:00    Titel:

a priori hat folgendes geschrieben:
shit,.. naja hab heute weitergeschrieben...


Lass es in Zukunft sein.
Wer soll das lesen?

Und google mal Klaus Kinski, das ist eine Bildungsluecke.
a priori
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2008
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2009 - 16:08:57    Titel:

Nö, ich lasse es nicht sein. Denn das Schreiben macht mir spaß und ich will mich verbessern. Also bitte konstruktive Kritik.
KayC
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.08.2008
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2009 - 21:21:34    Titel:

Konstruktive Kritik? Ok.

Es ist schwülstig geschrieben. Ich bin absolut frei von jeglichem Talent - ich kann also nicht schreiben. Aber ich kann lesen und finde Deinen Text anstrengend. Schreib etwas weniger ausufernd, weniger übertrieben. Dann wird es interessant zu lesen sein.

lg, KayC
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2009 - 21:31:44    Titel:

a priori hat folgendes geschrieben:
Nö, ich lasse es nicht sein. Denn das Schreiben macht mir spaß und ich will mich verbessern. Also bitte konstruktive Kritik.

Du hast völlig Recht, lieber a priori! Hier also eine konstruktive Kritik:

Wie Woodstock gesagt hat, sollst Du Deine Bildungslücken ausfüllen. Wenn Du Klaus Kinski gekannt hättest, würdest Du nicht den "Erdbeermund" verwenden, sondern einen Mund mit einem anderen roten Obst, wie "Kirschenmund", "Himbeermund" - oder, warum nicht, "Rote-Rübe-Mund", was sehr original wäre. Der Kinskis "Erdbeermund" ist ja allzu bekannt und man kann, man darf und man soll ihn nie mehr wiederverwenden.

Beau
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Eine schlaflose Nacht...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum