Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Problemmodule
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Problemmodule
 
Autor Nachricht
delimiter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 17 Jan 2009 - 23:08:08    Titel: Problemmodule

Hallo,

also an alle die schon etwas länger studieren:

Was sind den typischen Problemmodule bei BWL (FH) , mit den höchsten Durchfallquoten ?

Ich bin im ersten Semester aber bisher komme ich ganz gut mit, aber das beunruhigt mich irgendwie da es ja eigentlich ziemlich schwer sein soll.
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5739
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2009 - 16:43:49    Titel:

Was bitte soll schwer sein? BWL?

Ansichtssache. Aber insgesamt gilt die "normale" BWL nicht als ein schweres Studium und in aller Regel sind die Problemmodule (wenn man sie so bezeichnen möchte) in der Uni-Ebene verbreiteter. Daher rühren allerdings nicht unbedingt die sehr hohen Abbruchquoten im Fach, sondern weil BWL von wirklich jedem studiert wird, der ansonsten nichts weiß. Viele "Anfänger" haben daher auch ein ziemlich verqueres Bild von dem was sie erwartet.

Allgemeingültig kann man Deine Frage schon aus dem Grunde nicht beantworten, weil es auch stark von Prof. und Hochschule abhängt, wie schwer ein Fach gestaltet wird. So kann Marketing-Grundlagen durchaus zu Durchfallquoten von 70% führen...wenn die Klausur entsprechend gestellt ist.

Aber tendentiell sind vor allem die mathelastigen Module (Mathematik, Statistik, in Teilen ReWe/Controlling, VWL, Finance) für höhere Durchfallquoten gut. Bei uns war es zum Beispiel VWL-Grundlagen mit einer Durchfallquote von 35%, weitere 35% hatten eine "Ehrenviernull" erhalten. Das lag aber vor allem am Prof und nicht an der in diesem Fall nicht-existenten Mathematik. Die erste Rechtklausur haben bei uns auch ein paar mehr nachschreiben müssen.

Insgesamt kann man nur sagen: Mach Dir keine Sorgen, freu Dich lieber wenn Du keine Probleme hast.


Grüße,
Gozo
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Problemmodule
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum