Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Meine Module - Typisch für BWL ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Meine Module - Typisch für BWL ?
 
Autor Nachricht
KingofScotland
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 31.12.2008
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2009 - 00:17:53    Titel:

Otscho hat folgendes geschrieben:
KingofScotland hat folgendes geschrieben:
Modul 17: Wahlpflicht I ?
Modul 18: Wahlpflicht II ?

= Spezialisierung


Naja, 2 von 23... Rolling Eyes



Aber 1,5 Semester lang (21Sws)...


Zuletzt bearbeitet von KingofScotland am 20 Jan 2009 - 00:19:04, insgesamt einmal bearbeitet
Otscho
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1429

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2009 - 00:18:30    Titel:

KingofScotland hat folgendes geschrieben:
turbokapitalist hat folgendes geschrieben:
0815 bwl.. wie kommst du drauf, besonders viel mathe zu studieren?


Modul 1: Mathematik I
Modul 2: Mathematik II
Modul 3: Statistik I
Modul 4: Statistik II
Modul 20: Wirtschaftsinformatik I
Modul 21: Wirtschaftsinformatik II
Modul 23: Technik

Diese Module beinhalten fast nut Mathe....


Diese Module sind Standard und gab es schon immer so in jedem BWL-Studium. Einzig Technik ist mir neu, aber sicher nicht verkehrt für einen BWLer.
turbokapitalist
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 1263

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2009 - 00:18:33    Titel:

KingofScotland hat folgendes geschrieben:
turbokapitalist hat folgendes geschrieben:
0815 bwl.. wie kommst du drauf, besonders viel mathe zu studieren?


Modul 1: Mathematik I
Modul 2: Mathematik II
Modul 3: Statistik I
Modul 4: Statistik II
Modul 20: Wirtschaftsinformatik I
Modul 21: Wirtschaftsinformatik II
Modul 23: Technik

Diese Module beinhalten fast nut Mathe....


wenn du schon so lax zählst, gehören da auch noch mikro und makro rein. und mathe ist für bwl nun mal nötig, mit einem sparkassen-taschenrechner wirst du da nicht weit kommen, aber irgendwie muss man sich ja auch von den bürokaufleuten unterscheiden.
KingofScotland
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 31.12.2008
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2009 - 00:20:50    Titel:

mathe gehört zu bwl, das ist mir natürlich klar.....ich hab aber nur reine bwl 6 studen in der woche und mathematik 8h + übung in der woche.....hat mich sehr gewundert.... (Relation Bwl / Mathe)
Otscho
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1429

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2009 - 00:23:17    Titel:

KingofScotland hat folgendes geschrieben:
mathe gehört zu bwl, das ist mir natürlich klar.....ich hab aber nur reine bwl 6 studen in der woche und mathematik 8h + übung in der woche.....hat halt sehr gewundert


Das haste aber nur im ersten Semester. Wie gesagt, das ist normal, ich hatte damals z.B. alleine Samstags 6 Stunden Mathe (Freitags 4 und irgendwann nochmal ein Tutorium oder sowas).
KingofScotland
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 31.12.2008
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2009 - 00:24:45    Titel:

ok , das beruhigt mich.....

vielen dank an alle.
CarlosII
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.11.2008
Beiträge: 558

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2009 - 00:27:49    Titel:

Ich würde mir (siehe Otscho) eher Gedanken über die Wahlmöglichkeiten machen, scheint so ein bisschen tutti frutti zu sein, und mit dem Schwerpunkt eher auf "soften" Sachen (abgesehen von den Grundlagen à la Mathe/ Statistik).
Studierst du an einer Uni oder FH?
KingofScotland
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 31.12.2008
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2009 - 00:30:56    Titel:

Ich studiere an einer Universität Bwl (akkreditiert)....

Wahlpflichtfach

Bergbaubetriebswirtschaftslehre I/II

Bilanzanalyse

Controlling

Dienstleistungsmarketing

Empirische Wirtschaftsforschung

Industriegütermarketing

Internationale Rechnungslegung

Käuferverhalten

Management Consulting

Modellierung und Planung von Logistiksystemen

Moderne Heuristiken

Ökonomische Analyse des Rechts

Operations Management für die Dienstleistungspro-duktion

Produktionsplanung in der Prozessindustrie

Projektmanagement und Projektplanung II
-Michael-
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.12.2008
Beiträge: 152

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2009 - 00:35:59    Titel:

Sehe das exakt so wie die anderen, Mathe kann man garnicht genug drin haben, so Sachen wie "Projektplanung" oder "Soft Skills" hingegen gehören für mich nicht zu einer wissenschaftlichen Ausbildung. Das sind Dinge die jeder ambitionierte Student eh aus dem Alltag mitnimmt.
KingofScotland
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 31.12.2008
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: 20 Jan 2009 - 00:37:40    Titel:

Also ich bin mit meinem Matheanteil mehr als zufrieden Very Happy ...mehr muss echt nicht sein....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Meine Module - Typisch für BWL ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum