Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abschlussprüfung Teil 1 Frühjahr 2009 EBT
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Abschlussprüfung Teil 1 Frühjahr 2009 EBT
 
Autor Nachricht
eug0rn
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.12.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 17 März 2009 - 18:23:16    Titel:

sers männer..

ich versteh was es mit den Kommentaren auf sich hat..
Müssen wir anhand der Funktionsbeschreibung die Eingänge mit z.B. Anlage Ein, ... Endschalter betätigt... usw. die Kommentare auf das Blatt übertragen oder wie sieht das aus?

Und was ist mit den Klemmenplan... müssen wir den anhand von Stromlaufplan vervollständigen?

Und ist es erlaubt soviel vorzuarbeiten wie es "elektrofritze" gemacht hat?????

Ich werde morgen nochmal nachfragen... und "elektrofritze" kann ja sagen, ob es Anschiss gab oder ob die nichts gemeint haben..
elektrofritze
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.03.2009
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 17 März 2009 - 19:07:51    Titel:

also folgendes zu meiner sehr großen vorbereitung:

Ich musste heute mit meinem Gestell dorthin und einer der Prüfer, der auch morgen in der Prüfungskommission drin ist, hat sich meins angeschaut und war recht erstaunt, dass ich schon so viel vorbereitet habe. ES IST ERLAUBT, LEUTE! BEREITET ALLES MÖGLICHE VOR, WAS IHR SCHON MACHEN KÖNNT. DANN WIRD ES VON DER ZEIT HER AUCH ETWAS ENTSPANNTER!!! Ich bin dadurch viel weiter schon als die anderen. Seine Lehrlinge (meine Klassenkameraden) waren einfach zu faul (um es grob auszudrücken) das zu machen was geht. Die müssen nämlich noch das Bedienfeld machen, also kabel absetzen, adern verlegen etc. Das wird denen extrem viel Zeit kosten. Von daher glaube ich auch, dass die 6,5 h dafür ... ich will nicht sagen ausreichend sind, aber man kann es in der Zeit schaffen.

Also gebt euch einen Ruck und macht das Ding Wink !!!

Ihr werdet VIEL ZEIT SPAREN, glaubt mir! Smile
ETAZUBIS
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.12.2008
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 17 März 2009 - 19:28:56    Titel:

Also ich kann keide rnicht smehr vorbereiten, da ich morgen früh Prüfung habe.. aber ich wüsnche allen die morgen auch Prüfung haben schonmal viel Erfolg... Smile
einfach sich nicht durcheinanderbringen lassen... ich denke da sist das vernünftigste, was man machen kann...
Phoenix87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.01.2009
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 17 März 2009 - 19:43:16    Titel:

Werden eig. B3 / B4 auf der Platine verwendet ??
EBT-in
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.03.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 17 März 2009 - 20:26:20    Titel:

Erst mal ein Herzlichen Glückwunsch an alle die's scho hinter sich ham Wink
und gaaanz viel glück an die die's noch vor sich ham..
ich habs erst in 2 tagen.. aufgeregt bin ich zwar jetz schon aber naja..
wenn hier mal jemand ne funktionsbeschreiben rein schreiben würde fänd ich des richtig sozial .. Wink

merci
Zero_3
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.03.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 17 März 2009 - 21:09:57    Titel:

elektrofritze hat folgendes geschrieben:
ja da muss ich ihm recht geben.

Also über LS-Schalter, RCD (reicht das wenn wir da nur ein rechteck zeichnen und RCD reinschreiben?) und Steckdose brauchen wir nicht mehr reden, das weiß jetzt jeder!

Schreibt doch mal bitte was zum Bedienfeld was muss alles rein und an welche Position? Wie funktioniert die Anlage?

Wird der letzte Motor (M4) genauso verdrahtet wie das Gebläse M5? (vom Hauptstromkreis her).

Kommt schon Leute, lasst uns nicht hängen!
Wenn ich schon am Montag gehabt hätte, dann hätte ich euch natürlich auch etliches reingeschrieben u.a. Bedienfeld und Haupt- und Steuerstromkreis.

Ich bin morgen an der Reihe. Habe schon alles vorbereitet und verdrahtet was ging. Sowohl 400V als auch 24V für Platine und SPS. Netzteil mit verdrahtet, 25-adrige Leitung an -X3 angeschlossen und ins Bedienfeld reingelegt. Wahlschalter (auch Knebelschalter genannt) zusammengesteckt, Meldeleuchten auch schon zusammengesteckt, sowie taster. Bei den Schützen A2 untereinander mit - gebrückt und unten an -X2 bei - mit angeschlossen. Ein Motor hat ne Wendeschützschaltung. Die könnt ihr auch schon anfangen. Geht einfach von Q4-22 (oder auch 32 oder wie immer ihr es habt) auf Q5-A1 und von Q5-22 auf Q4-A1. Die verriegelung kommt ja logischerweise vor den Spuleneingängen.

Ich bitte euch: Bereitet das alles schon vor!

Das bringt wertvolle Minuten, die ihr bei anderen Sachen vielleicht mehr braucht.

Ich kann mich der Menge nur anschließen. Macht euch nicht verrückt. Bleibt ruhig und arbeitet sehr zügig (ihr braucht wirklich jede einzelne minute). Und hört auf KEINEN FALL auf diejenigen, die schreiben, dass ihr euch Zeit lassen könnt. Es wird sicherlich ziemlich stressig. Doch das Wichtigste ist, dass ihr Ruhe bewahrt, euch nicht ablenken lasst und euer Ding zügig durchzieht. Dann werdet ihr sie auch schaffen können.

Also Jungs wünsche euch viel Glück (kann ich auch gut gebrauchen Laughing )!

Ich schreib euch dann morgen wie es war und was drankommt Wink

Wie bitte? Bin kein Bubi, sondern ein Mädel!!! Ich mache auch bei dieser Prüfung mit...wie ich hörte, wird es nicht so schwer sein.
es kommt alles vor, was wir in der praxis gemacht haben.

Ihr schafft das schon sowie ich auch! Denkt einfach positiv! Habe morgen Prüfung *schwitz*

Na dann, haut rein ihr Elektronikern![/quote]
BuhKeksschaf
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.03.2009
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 18 März 2009 - 12:56:45    Titel:

Hat wer die Funktionsbeschrreibung für mich? ^^
Bodyfreak
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 18 März 2009 - 14:47:28    Titel:

also eins muss ich sagen ihr übertreibt hier ein bissel heute hat bei uns die erste hälfte die Prüfung gemacht und die sind alle gut in 4 1/2 bis 5 stunden fertig gewesen also ich mache mir da keinen kopf mehr ist doch nix. ich habe die Prüfung moin na dann peace und zerbrecht euch den kopf nit ist locker zu schaffen
Trojeff
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.03.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 18 März 2009 - 16:11:09    Titel:

Was macht ihr denn eig. alles bei der Dokumentation??
"2 Stunden für Doku,.. "

RCD, LS, steckdose einzeichen
Klemmpläne fertig ausfüllen
Materialliste 'aktualisieren' ^^
und sonst noch was??
hab des nie wirklich geübt bzw. gemacht.. Embarassed
könnte mir da jemand weiterhelfen Laughing
elektrofritze
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.03.2009
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 18 März 2009 - 16:51:09    Titel:

So Leute, ich bin durch mit meiner Prüfung!

Zu meiner großen Vorbereitung haben die nix gesagt. Gab also kein Anschiss!
Ich würde euch empfehlen die Vorbereitung auch so zu machen wie ich. Auch wenns nach viel klingt, doch ihr spart massig Zeit.

WICHTIG FÜR DIE ZEIT: LEGT DEN HÖCHSTEN GANG EIN UND MACHT'S SO GUT UND SCHNELL WIE IHR NUR KÖNNT. TROTZ MEINER GUTEN VORBEREITUNG BIN ICH NUR KNAPP FERTIG GEWORDEN! IHR DÜRFT EUCH DA ECHT VON NIX ABLENKEN LASSEN. BLEIBT DIE GANZE ZEIT KONZENTRIERT UND ZIEHT EUER DING SCHNELL DURCH!


Zuletzt bearbeitet von elektrofritze am 25 März 2009 - 11:57:14, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Abschlussprüfung Teil 1 Frühjahr 2009 EBT
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39  Weiter
Seite 31 von 39

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum