Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kritik/Meinungen zur Sperrung von Threads im Psycho-Forum
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Kritik/Meinungen zur Sperrung von Threads im Psycho-Forum
 
Autor Nachricht
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 09 Jul 2010 - 20:58:46    Titel:

Richtig, Voddy! - Aber gerade mal mit einem Satz! -
Hier hingegen wird ja gleich zu schnell verschoben , gelöscht, gesperrt. Viele Neulinge irritiert das!
Bei den Sprachen, dem Französischforum ist das nicht! - ymarc sei Dank! Smile

Klimperkasten Wink
Jonsy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 3098

BeitragVerfasst am: 09 Jul 2010 - 21:54:33    Titel:

Zitat:
Viele Neulinge irritiert das!

Andererseits irritieren die Bravo-Threads die Menschen, die hier ueber das Unifach Psychologie sprechen wollen.

Wenn ich eine Wand voller Threadtitel à la "leibt sie mich achu??!!" sehe, dann eroeffne ich da nicht gerne einen neuen Thread, in dem ich mich ueber gewisse Studien unterhalten moechte.

Ich bin auch nicht der Meinung, dass es viele Threads gibt, die man einfach "weiterlaufen" lassen koennte, in der Hoffnung, dass sich etwas Sinnvolles ergibt. Wenn der Thread mit "Ich hab ein Problem" (Problem nicht im Sinne von Frage zum Studienfach) anfaengt, dann kann man das unmoeglich auf Uniniveau "reissen".

Es geht darum, eine Richtung einzuschlagen, und welche Richtung das ist, das hat AR zu entscheiden, und da er nicht entscheidet, faellt das Recht / die Pflicht am ehesten Voddy zu.

Wenn man diese Threads erlaubt, wird hieraus ein Bravoforum und es werden kaum bis gar keine Fragen mehr zu Unikram gestellt werden (weil diese Kinderthreads einfach abschrecken). Der Unterhaltungswert steigt aber natuerlich, auch die Beitragszahl in diesem Unterforum.

Wenn man sie nicht erlaubt, herrscht hier kaum Aktivitaet, aber immerhin ist es eine gewisse Anlaufstelle fuer Studenten der Psychologie.

Ich weiss nicht, wieviele alternative Foren es fuer Psychostudenten gibt. Wenn es schon ein richtig grosses Psychoforum fuer diese gibt (aehnlich dem Matheplaneten fuer Mathematiker), dann wird sich uni-protokolle als ein Standard-Psychologieforum ohnehin nicht mehr etablieren. Dann kann man auch gleich die Pforten fuer die Bravo-Kiddies oeffnen.

Jonsy
lila_va_gina
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.02.2008
Beiträge: 281

BeitragVerfasst am: 09 Jul 2010 - 21:57:35    Titel:

Krawallbiene hat folgendes geschrieben:
In früheren Zeiten war es also interessanter hier.

Ja klar, das finde ich auch. Aber das hier ist kein BRAVO Forum für Fragen die sich rund um: Hilfe mein Freund will kein Sex oder ähnliches drehen.

Das die Themen natürlich interessanter sind, als die reine Thematik rund um Psychologie ist mir auch klar.

Und ganz ehrlich: Es ist ganz gut so, dass es ruhiger geworden ist. Ich finde es ehrlich gesagt alarmierend wenn mich die Eltern von einigen Usern hier anschreiben, weil diese hier in genau dem Forum gemobbt, angefeindet oder sonstiges werden. Die Eltern wollten schon Anzeige erstatten, weil hier ganz böse Gerüchte in den Umlauf gebracht wurden.
Dann doch lieber konsequent die Beiträge schließen, die nichts mit dem Thema des Forums zu tun haben. Und die Leute können ja in den dafür vorgesehenen Stellen ihr Anliegen kundtun.
Wenn das Angebot nicht genutzt wird, da kann keiner was dafür.
So ganz ohne Moderation geht es dann auch nicht.


hallo,
ich gebe dir recht. allerdings könnte man dabei diese spitzfindigen aussagen à la "bravo-forum" genauso gut lassen. nicht jeder ist ein teenie nur weil er ein problem/ anliegen hat worüber er gerne diskutieren mag. und selbst wenn "teenie"- na und? ist man dann ne stufe "niedriger" oder so? scheint mir etwas komisch... auch wie du kürzlich meinen allerersten beitrag in diesem forum mahnend kommentiertest. man kann es auch zu weit treiben, finde ich.
windhose
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.10.2009
Beiträge: 884

BeitragVerfasst am: 09 Jul 2010 - 22:17:40    Titel:

Ich hab zwar ziemlich viel gelesen, aber eine Frage ist immer noch unbeantwortet: gibt es einen aktuellen Grund, warum die "Schließungsmoral" jetzt zum 1000000000000000000000000000000000 Mal Thema ist?

Merkt man deutlich, dass viele neue User nicht das nötige Wissen haben (um Vorfälle vor ca. 11 Monaten) um hier verstehen zu können, was warum passiert.
Ich finde, dass Krawallbiene richtig handelt. Lieber einmal zu früh eingegriffen, als 10 mal zu spät!

Würde mich interessieren, warum es für so viele User ein Problem darstellt im Sammelthread Beziehungsprobleme zu posten??????
Muss doch nicht jeder wegen allem nen eigenen Thread aufmachen.
Man kann doch dort ALLE Arten von Beziehungsproblemen posten und ALLE antworten dann dort darauf. Kann doch nicht sooooooooo schwer sein?
KamiKami
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2007
Beiträge: 1863
Wohnort: Hier nicht mehr aktiv!

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2010 - 14:23:59    Titel:

windhose hat folgendes geschrieben:
Würde mich interessieren, warum es für so viele User ein Problem darstellt im Sammelthread Beziehungsprobleme zu posten??????


Weil nicht richtig geguckt wird. Wobei ich eingestehen muss, das die Sammelthreads trotz der Tatsache das sie "gepinnt" sind, leicht übersehen werden können. Vielleicht wäre es von moderativer Seite möglich, diese vielleicht farbig zu untermalen? Helfen würde es m. E. n. ungemein da es schlicht mehr auffallen würde als wenn zwischen den Threads und den "gepinnten" Threads nur eine Einheitsfarbe existieren würde.

Und ja, ich finde das die Moderation aka. Krawallbiene es schon genau so richtig macht, wie sie es macht. Es gibt mit Sicherheit genug Alternativen, in denen "Bravothreads" zu Hauf diskutiert werden.

Gruß
windhose
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.10.2009
Beiträge: 884

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2010 - 23:18:12    Titel:

Eine Idee für den/die Sammelthreads hätte ich noch:

Warum nicht auch bei den Sammelthreads ne Unterteilung der Beziehungen?

Oftmals isses doch so, einer hat nen Partner mit Sexunlust, statt ner AW kommt der nächste Post von jemand, der probleme mit nem Arbeitskollegen hat.
Warum nicht Beziehungsproblemthreads? (evtl Homo/heterosexuelle Bez.)
Und nen Sammelthread für Familien/Freunde und die Probleme damit?
Evtl noch einen für Probleme mit anderen Menschen allg.?
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2010 - 13:37:53    Titel:

Es fällt auf, dass im Politikforum , dem heikelsten der Unterforen überhaupt!, auf der aktuellen Übersichtsseite gerade mal ein Thema/Faden gelöscht wurde. - Hier im Psycho-Forum sind es über zehn Mal mehr! -

Daraus ist zu schließen, dass die Foristen unsicher sind und nicht wissen, wo sie ihr Problem überhaupt posten dürfen! -

Das Thema wird also nur solange zur Diskussion offen bleiben, wie es - nach dem Ermessen des Mods - noch mit Psychologie zu tun hat. -

http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/267138,0.html

Das wäre mir zu mühsem, alleine VORBEUGEND hervor zu heben, dass das Thema NUR kein Dr. Sommer-Thema werden darf! Cool

Ist im Grunde richtig, weil ein Hochschulforum! -
Aber deshalb muss man doch die Sache nicht gar sooooooooo wichtig nehmen!

Ich sage noch einmal: Es war VOR der Sammeltret-Einrichtung interessanter hier! - Das "niedere" Niveau haben Andere durch "höhere" Beiträge wieder wett gemacht! -

Ein Moderator muss sich nicht immer einmischen, schon gar nicht VORBEUGEND! -

Klimperkasten Wink
KamiKami
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2007
Beiträge: 1863
Wohnort: Hier nicht mehr aktiv!

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2010 - 14:01:51    Titel:

@Klimperkasten

Und wie ist jemandem geholfen, wenn ich aus reiner Aufopferungsbereitschaft versuche, anderen Usern weiterzuhelfen, wenn diese mit dem Riskiko verbunden sind, dass die gut gemeinten Ratschläge in Wahrheit gar nicht gut sind?

Wer ernsthaft glaubt, er habe schwerwiegende psychische Probleme, sollte sich damit dann auch an einen professionellen und ausgebildeten Psychiater wenden. Ferndiagnosen zu ernsthaften Problemen (kein Beziehungsstress o. ä.), helfen, auch wenn sie noch so gut gemeint sind, schlicht und ergreifend nicht. Ich muss einem ernsthaft kranken Menschen nicht noch sagen, dass er zum Arzt gehen soll. Wer, in welcher Form auch immer, ernsthaft erkrankt ist bzw. sich auch dementsprechend fühlt und nicht zum Arzt seines Vertrauens geht, dem ist nicht mehr zu helfen.

Und wenn Teenager Probleme mit ihrer Beziehung oder dergleichen haben, dann gibt es dafür imho mit Sicherheit bessere Anlaufstellen als uni-protokolle.de.

Gruß
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 11 Jul 2010 - 15:36:32    Titel:

KamiKami, ich denke, dass zwischen Dr. Sommer-Themen und ernsthaften psychischen Problemen die meisten verhaltensrelevanten Themen dazwischen liegen. - Nur mal eben die Meinung anderer einholen, um das eigene Verhalten in dieser oder jener Situation mit dem der anderen in ähnlicher Situation vergleichen zu können. - Mehr ist es nicht, nachdem, was ich in früheren Zeiten so gelesen habe. - Sich evtl. neue Erkenntnisse einholen. - Ein Austausch eben, mehr nicht!
Beziehungsprobleme betreffen übrigens nicht nur Teenager!

Quot capiti tot sententiae! - So viele Köpfe, so viele Meinungen!

Lassen wirs!

Klimperkasten Wink
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5179

BeitragVerfasst am: 12 Jul 2010 - 11:17:31    Titel:

Das mit der farbigen Untermalung hab ich übrigens Intern auch schon vorgeschlagen. Geht leider nicht, solange AR sich nicht um das Forum weiter kümmert. Weil Voddy, wenn ich das richtig verstanden habe, das nicht kann mit seinen MItteln...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Kritik/Meinungen zur Sperrung von Threads im Psycho-Forum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28  Weiter
Seite 25 von 28

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum