Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kritik/Meinungen zur Sperrung von Threads im Psycho-Forum
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 24, 25, 26, 27, 28
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Kritik/Meinungen zur Sperrung von Threads im Psycho-Forum
 
Autor Nachricht
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 08:19:47    Titel:

Mein großes Kompliment geht an "Fallfrage"! - Dem letzten Beitrag ist NICHTS hinzuzufügen! - Freundlich, Kritisch und konstruktiv! - Weiter so! Ich unterstütze dich!

Klimperkasten

Wink
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5179

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 09:58:42    Titel:

Ich habe das schon mehrmals gesagt: Macht einen ordentlichen Vorschlag. Ich bin gerne bereit ihn weiter zu leiten und intern diskutieren zu lassen. Nur weil ich hier Mod bin, heißt das nicht das ich hier alles eben so bestimmen kann.

Damit meine ich aber konkrete Vorschläge. Nicht ala: Man muss jeden einzelnen User berücksichtigten. Versuch das mal.
Damit ist niemanden geholfen.

Wir haben im Moment eine konkrete Regel. Ok hier gibt es eine Hand voll User die diese nicht in Ordnung finden.
Gut, dann bitte eine konkrete neue Regel.

Nur was nicht geht, ist das mit zweierlei Maß gemessen wird. Die "Schluss machen- Threads sind auch von den Usern ernst gemeint. Da bin ich mir ziemlich sicher. Danach müsste ich die auch alle offen lassen.
Genau so ist es den Usern ernst die hier posten, weil ihr Freund ne andere hat oder weil sie mit 20 noch nie Sex hatten. Den Leuten ist das auch ernst. Wie soll ich das dann bewerten?!
Fake ist das ganz bestimmt nicht. Soll ich das alles offen lassen? Da haben wir das Bravo Niveau wieder.
Fallfrage
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2010
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 10:51:25    Titel:

.h

Zuletzt bearbeitet von Fallfrage am 21 Okt 2011 - 22:52:18, insgesamt einmal bearbeitet
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24251

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 10:56:34    Titel:

Nu, ich gehörte bei der Einführung des derzeitigen rigideren Kurses ja auch zu den "Hardlinern". Insbesondere, da dieses Vorgehen im Info-Forum gefruchtet hat. (Man mag jetzt einwenden, dass dort nun deutlich weniger los ist. Aber das ist durchaus ok, weil eben nun die Wissenschaft und das Studienfach im Mittelpunkt steht; also genau das, was wir erreichen wolten.)

Wenn ich mir allerdings das Psycho-Forum so ansehe... Uns fehlt die richtige Klientel. Neuanmeldungen reden noch immer hauptsächlich von/ über Dinge, die wir hier eigentlich nicht sehen wollen.

Eine Erklärung könnte sein, dass viele der Threads auf Bravo-Niveau noch über google und ähnliche Suchmaschinen gefunden werden können. Im Info-Forum habe ich mir damals mal die Arbeit gemacht, die ganzen alten (letzter Beitrag älter als ein Monat) Threads zu durchforsten und zu löschen, was nicht zum Thema passt. Dadurch ist das Forum auf gut ein Fünftel zusammengeschrumpft.

Großer Vorteil: Wer jetzt nach irgendwelchen PC- oder Handy-Kauf-Problemen sucht, landet nicht mehr direkt bei uns, sondern in einem dafür geeigneteren Forum.

Ein ähnliches Vorgehen könnte möglicherweise auch im Psychologie-Forum helfen (ja, ich weiß, wie viele Stunden mühsamer und langweiliger Arbeit dies sind; insbesondere bei den hier zur Verfügung stehenden Werkzeugen auf der administrative Seite...). Möglicherweise würden dann weniger Personen mit solchen "Alltagsproblemen" den Weg hier her finden und mehr wirklich an der Psychologie Interessierte hier bleiben.


Dies nur als Vorschlag.


Grüße
Cyrix
windhose
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.10.2009
Beiträge: 884

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 13:56:40    Titel:

Liebste/r Fallfrage,
du drehst dich etwas im Kreis in der Diskussion hier Wink
(weil du unbedingt deinen Willen durchsetzen willst....)

- Du schreibtst die Diskussion wurde nie zu Ende geführt......
Doch, wurde sie in meinen Augen damit, als die Moderatoren eine Entscheidung gefällt haben.
Diese Entscheidung wurde wiederum auch mehrmals erneut diskutiert und wiederum eine Entscheidung getroffen.
Gut, die erneute Entscheidung entsprach der alten, aber dass eingeführte Regeln irgendjemand nicht passen, wird wohl immer so sein.

- Du ärgerst dich, dass ein Thread vom März 2010 geschlossen wurde.
Warum hast du nicht gepostet/geholfen?
Hast du per pn das Gespräch gesucht?
Warum hast du deine Antwort nicht in einem der Sammelthreads gegeben?

- Du wirfst mir Respektlosigkeit vor, weil ich in Erwägung ziehe, dass es ein Fake sein könnte?
Geh mal mit offenen Augen durch alle Foren...........da sind sehr viele Fakes darunter......und auch wenn nicht, ALLE werden nicht geschlossen.
Du willst deine Meinung sagen und Kritik äußern, das steht dir zu. Allerdings sehe ich momentan wenig Chancen, dass DEIN WILLE geschieht Wink
- Cyrix Vorschlag ist zwar so o.k, denn je nachdem welche Suchworte man eingibt, landet man zwangläufig erst auf uni-protokolle und dann bei Dr. Jochen Sommer....Wink
Außerdem kann man von ehrenamtl. arbeitenden Mods nicht verlangen soviel Zeit zu opfern.
Allerdings auch hier meine Bitte an dich, schau dir mal an, WIE man von gewissen usern im InfoForum angemacht wird, weil man dachte, der Windowsabsturz gehört ins Info Forum.
Dagegen bleibt Krawallbiene auch beim Sperren immer höflich.
- Weiterhin bleibt es mir auch ein Rätsel, warum du dich so reinhängst?
Die TE regen sich da meist relativ wenig bis gar nicht drüber auf.
- Nicht ganz verständlich, was du willst?!
Du willst, dass Sperrungen einzeln abgewogen, diskutiert, begründet und sonst noch was werden?
Weißt du, was du nem Mod zumutest, wenn du erstmal jede Sperrung seitenlang diskutieren musst? Um dann am Ende festzustellen, es bleibt sowieso jeder bei seiner Meinung?

Zitat:

Zitat:
Lässt man wieder hie rund da ein paar Ausnahmen gelten, ufert das Ganze wieder aus.

Worauf bezieht sich diese damalige Ausuferung konkret?

Wenn diese Ausuferung dich nicht betraf, dann muss man sie auch nicht mit dir diskutieren.......das Thema ist durch!
Egal was du meinst. Es gab hier schon alles an Ausuferungen.........Forum übrigens egal........


Fallfrage hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Allerdings, was wäre wenn der von dir verlinkte Thread ein Fake wäre?

Nun, ehrlich gesagt finde ich dieses Gedankenspiel im vorliegenden Fall extrem respektlos.

ah ja...........Warum?
Weil du dem TE glaubst? Mitleid hast?
Ich eher ratinell an die Sache herangehe, indem ich sage:
Kann echt sein, kann aber auch nicht sein.......?!
Fallfrage hat folgendes geschrieben:

Zum Einen frage ich mich, wer auf die Idee kommen soll, sowas zu inszenieren.

Das ist völlig irrelevant WER das ist......(btw. Menschen wie du und ich....)

Fallfrage hat folgendes geschrieben:

Zum Anderen denke ich, dass es absolut unangebracht ist, die "Fake-Frage" ohne massive Hinweise überhaupt zu stellen - man stelle sich nur mal das Szenario vor: Jemand, wie die Person im verlinkten Thread, öffnet sich in der Form - und wird beschuldigt, die Sache nur gefaked zu haben. Wie dieser jemand sich dann fühlt, wenn die Sache wahr ist, möchte ich lieber nicht ausführen.
Sollte es aber massive Hinweise geben, dass es sich um einen Fake handelt - natürlich sollte dann der Thread geschlossen werden. Das Forum soll ja keinesfalls instrumentalisiert werden.

Ich versteh nicht so ganz, was du mit massiven Hinweisen meinst?
Wenn ich die Frage stelle: ist das hier ein Fake?
Dann bezichtige ich niemand einer Straftat, sondern mache lediglich deutlich, dass meine Gedanken in beide Richtungen gehen.
Woher sollen massive Hinweise kommen?
Amtsgericht? Eltern? Ärzten? Polizei?

Nimm das Matheforum, wie oft postet da jemand oh mein Mathelehrer ist so doof, ich kann die schwere Hausaufgabe nicht lösen......
Es finden sich meist User, die willig vorrechen.
Erst der x-te sperrt den Thread und sagt Schluss, ist ne Wettbewerbsaufgabe.......
Kann mich noch gut an solche "Vorfälle" erinnern, wo sich im Chemieforum jemand ~100 Fragen Hausaufgaben machen ließ. Auch Moderatoren halfen sehr willig mit.........
Willst du da jedesmal den angehen, der sagt es ist ein Fake/Hausaufgabe/Sonstiges?

Was glaubst du wie dieser TE hier sich fühlt? (nur erster und letzter Post gemeint)
http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/270511,0.html


Aktuelles Leckerli zum Schluss:
http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/270545,0.html

Fake?????
Oder sollte MANN der Frau wirklcih helfen? *lol*
Fallfrage
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2010
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 14:14:06    Titel:

.h

Zuletzt bearbeitet von Fallfrage am 21 Okt 2011 - 22:52:26, insgesamt einmal bearbeitet
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24251

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 14:41:06    Titel:

Fallfrage hat folgendes geschrieben:

@cyrix42:
Das halte ich für eine interessante These.
Wenn man die Threads einzeln löschen würde - gäbe es dann auch keine Treffer mehr über den Google Cache?
Wäre in der Praxis aber natürlich ein unzumutbarer Arbeitsaufwand für die Moderation.


Wenn google beim nächsten Crawlen der Seiten hier feststellt, dass die entspr. Unterseiten (die Threads) nicht mehr auffindbar sind, werden sie auch aus der Datenbakn genommen. Das dauert aber mitunter auch mal ein paar Monate...

Und ja, ich weiß, wie viel Aufwand das ist. Ich hab das ja mal im Info, und später im Medizin-Forum gemacht (nur dort war man dann irgendwann nicht mehr so hinterher damit nur fachbezogene Threads zuzulassen)...


Cyrix
windhose
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.10.2009
Beiträge: 884

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 18:45:59    Titel:

Das mit dem Cache ist bei google oft seltsam, manchmal sind die gleich weg, also gar nicht mehr im cache.
Andere wiederum findet man noch Ewigkeiten danach....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Kritik/Meinungen zur Sperrung von Threads im Psycho-Forum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 24, 25, 26, 27, 28
Seite 28 von 28

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum