Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kritik/Meinungen zur Sperrung von Threads im Psycho-Forum
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 24, 25, 26, 27, 28  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Kritik/Meinungen zur Sperrung von Threads im Psycho-Forum
 
Autor Nachricht
fraeuleinwunder
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2008
Beiträge: 257

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2009 - 10:42:45    Titel:

Auch wenn ich eher eine stille Mitleserin bin, möchte ich in dem Forum mal meine Meinung kund tun:

Ich finde die jüngste Entwicklung hier wirklich gut und freue mich, dass (in meinen Augen) bereits jetzt eine Wendung hin zu den Studieninhalten und weg von den Problemthreads zu erkennen ist. Mein Lob! Smile

Als Anregung: wäre es möglich, für diejenigen, die sich eingeschränkt fühlen und beklagen, dass die Sammelthreads keine angemessene Hilfe zulassen einfach (ebenfalls durch einen festgepinnten Thread) auf ein anderes, sich mit diesen Themen auseinander setzenden Forum oder auf solche Infoseiten zu verweisen?
Im Bereich "Studium Allgemein" gibt es ja auch "Hilfreiche Links rund ums Studieren". Wie wäre es mit einem "Hilfreiche Links für (psychische) Probleme" oder so?

Viele Grüße!
phantz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 1315

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2009 - 19:31:14    Titel:

Knapp fünf Monate sind jetzt seit den Änderungen im Psychologie-Forum vergangen.

Zeit für ein kleines Resumé:

Im Sammelthread zu den psychologischen Problemen gab es neun vorgebrachte Probleme.
Im Sammelthread zu den Beziehungsproblemen gab es fünfzehn vorgebrachte Probleme.

In beiden Threads finden sich jeweils auch "allgemeine Probleme", die nicht individualisiert sind (habe ich aber mitgezählt).

Ziel der Änderungen war folgender:
Zitat:
Wir hoffen dadurch zum Wohl aller die Qualität der Beiträge, und damit die des gesamten Forums, wieder zu steigern, sodass eine angenehmere Atmosphäre herrscht.


Ich frage mich, ob unter'm Strich jetzt wirklich auch nur annähernd eine Qualitätssteigerung statt gefunden hat - ich würde sogar behaupten, das Gegenteil ist der Fall.

Denn: Die Resonanz in den Sammelthread steht natürlich in keinerlei Relation zu der Resonanz, die im selben Zeitraum vor den Änderungen gegeben hatte.

Mitunter lassen sich auch Threads finden, die absolut nichts mit Psychologie im Uni-Sinne zu tun haben und dennoch nicht geschlossen wurden. (abgesehen von der Problematik, wo man die Grenze ziehen soll - denn man kann wohl jedes Ausgangsthema mit Psychologie im "Uni-Sinne" schmücken - ist natürlich auch klar, dass die Mods hier nicht alle Threads überprüfen können).

Das wirklich krasse ist aber die Art und Weise, wie die Threads geschlossen werden - einfach "mittendrin". Die Diskussion wird mittendrin abgewürgt und es wird auf die Sammelthreads verwiesen. Die Leute, die ihre Diskussion dann auch wirklich in den Sammelthreads fortsetzen, kann man an einer Hand abzählen...

Ferner ist es natürlich einfach eine absolute Ungleichbehandlung, wenn Thread A erst nach 24h geschlossen wird, Thread B jedoch bereits nach 3h. Eine Gleichbehandlung kann de facto natürlich auch gar nicht stattfinden (sonst müsste ein Mod ja mindestens minütlich akutalisieren...).
Wenn es aber Threads gibt, die erst nach 24h geschlossen werden (was einfach vom Faktor Zufall abhängig ist), dann besteht da natürlich die Möglichkeit, dass der Threadersteller in diesem Thread viele Antworten bekommt.
Ein geschlossener Thread mit Antworten suggeriert aber mitunter, dass das Thema regelkonform war und eventuell einfach nur "gelöst" wurde (das ist in vielen Foren so) oder auf Bitte des Threaderstellers geschlossen wurde.

Und: Es hat auch einen recht aggressiv restriktiven Charakter, wenn man das Psychologie-Unterforum aufruft und dieses Icon extrem oft sieht.

Ich würde gerne mal wissen, wo die Qualitätssteigerung liegen soll - denn die Maßnahme muss sich ja am gesetzten Ziel messen lassen.

Vor allem tragen die Maßnahmen im Psychologie-Forum null zu einer Homogenität des Forums bei: Das Sport-Forum, das Musik-Forum, das Kunst-Forum, das Medizin-Forum hbent in der genutzten Form mitunter auch nichts mehr mit der jeweiligen Disziplin im Uni-Sinne zu tun.
(Das Informatik-Forum ist eigentlich das einzige Forum, wo die geplanten Ziele durch die Maßnahme erreicht wurden).
Andi1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 925

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2009 - 00:21:37    Titel:

...

Zuletzt bearbeitet von Andi1 am 17 Dez 2010 - 01:37:54, insgesamt einmal bearbeitet
Tonka
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.08.2005
Beiträge: 2263

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2009 - 00:55:37    Titel:

Ich kann mich dem Vor-Vor Redner auch größtenteils anschließen. Ich persönlich antworte lieber auf einzelne Threads wo das Thema schon klar ist. Da kann ich dann direkt einsteigen. Bei den Sammel-Threads muss ich da erst reinschauen, und wenn dann nacheinander drei User ihr Problem schildern ohne dass so schnell Antworten gegeben wurden, muss ich mich dann auf die Letzte, vorletzte oder vorvorletzte Person beziehen, wenn ich mich dazu äußern möchte. Außerdem sinkt bei mir die Motivation enorm, mich an diesen Sammelthreas zu beteiligen. Ich finde das einfach sehr umständlich. Wenn man einzelne Threads hat, habe ich eher das Bedürfnis hier und dort mal was dazu zu schreiben.

Am Sinnvollsten wäre es natürlich, wenn User mit ähnlichen Problemen, sich schon bestehenden Threads anschließen. Zum Beispiel "Liebeskummer", da kann sich dann jeder eintragen, den es betrifft ohne jetzt einen eigenen Thread aufzumachen - das Thema ist ja bereits dort. Wenn alle so handeln würden und sich an bestehenden Threads mit gleichen/ähnlichen Themen beteiligen, würde das Forum auch übersichtlicher. Nur müssten das die User auch erstmal so machen, was auch nicht wirklich immer der Fall ist.
Andi1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 925

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2009 - 01:01:46    Titel:

...

Zuletzt bearbeitet von Andi1 am 17 Dez 2010 - 01:38:04, insgesamt einmal bearbeitet
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5181

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2009 - 14:16:35    Titel:

Mhm also ich würde euch gerne mal sehen wie ihr es dann machen würdet.

Ganz ehrlich, wie soll man es euch denn recht machen hm?!

Am Anfang hieß es: Das hat nichts mit dem Psychologie- Forum zu tun- in anderen Foren wird das direkt geschlossen- warum hier nicht?

So dann überlegt man wie man es besser machen könnte und versucht dabei nicht allen vor den Kopf zu stoßen und nicht einfach alles zu löschen. Nein man gibt den Leuten doch die Möglichkeit ihr Anliegen, was ja nach vielen Usern hier eh nicht hier rein gehört, in einen Extra- Thread zu posten.
ABER was kommt dann? Die Sammelthreads sind nicht gut- die einzelne Person, das Individuum, bleibt auf der Strecke.

Die Qualität hat sich eher verschlechtert sagt dann jemand anderes. Dem anderen passt es nicht, dass hier zu viele Beiträge bzw. Posts geschlossen zu sehen sind- da leidet ja das Bild des Psychologie Forums.

Dann wird kritisiert wie man die Threads schließt. Ja was denn noch?! Allen eine nette förmliche PN schreiben, wo ich mich dafür entschuldigen muss das die Regeln halt nun mal so da sind? Und das er gerade nicht mit seinem Thema hier rein passt?!

Man kanns hier bei euch eh nicht richtig machen. Egal wie man es versucht.

Als Konsequenz daraus werde ich dem Admin einfach vorschlagen alles rigoros zu löschen. Keine Sammelthreads mehr, kein gar nichts. Dann stehen hier weder zu viele geschlossene Beiträge, noch tauchen hier dann
Beiträge auf die nichts mit dem Psychologie Forum zu tun haben.

Wenn das euer Wunsch ist, bitte könnt ihr haben!
phantz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 1315

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2009 - 18:36:51    Titel:

Krawallbiene hat folgendes geschrieben:
ich wollte damit nur zeigen, dass Andi das so sieht. Weil du Jonny ja gebeten hast das noch mal mit der Persönlichkeit zu erklären. Das bezog sich mit auf den Post von Andi


Ah. Alles klar.

Zitat:
Ich tippe auf einer Tastatur rum und schaue mal was passiert. Faktor Persönlichkeit = 0.


Es geht nicht um die Persönlichkeitsverwirklichung, sondern um den Resepkt vor individuellen Einzelpersonen. Wenn man im Sammelthread "geparkt" wird, wird man ja quasi nur auf das gesammelte Problem reduziert.
Das ist natürlich ein Punkt, den man auch anders sehen kann.
Unabhängig davon haben die Sammelthreads das Problem, dass eine Übersichtlichkeit nicht gegeben sein kann.
Der Austausch über persönliche Probleme lebt ja von einem gewissen Prozess im Thread (also quasi der inhaltliche rote Faden). Der kann in Sammelthreads nicht aufkommen (wären die Sammelthreads von der Resonanz her so genutzt worden, wie es eigentlich gedacht war, wäre das sicherlich sehr anschaulich - wenn da die Probleme von 20 Leuten drinne stehen, entsteht da definitiv kein "roter Faden") - das ist für den "Problemeröffner" Mist (weil ihm so nicht geholfen werden kann), es ist aber auch für alle anderen, die helfen möchten, Mist (weil sie jeden einzelnen Post in den Sammelthreads erstmal abstrahieren müssen und zuordnen, zu welchem Problem ein Post gehört).
Annihilator
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 18.05.2007
Beiträge: 6394
Wohnort: (hier nicht mehr aktiv)

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2009 - 21:35:07    Titel:

Moderation ist völlig in Ordnung.
Dass es Leute gibt, denen es nicht passt, ist normal.
phantz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 1315

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2009 - 21:49:22    Titel:

Annihilator hat folgendes geschrieben:
Moderation ist völlig in Ordnung.
Dass es Leute gibt, denen es nicht passt, ist normal.


Könntest Du erläutern, wie Du "Moderation" in diesem Kontext verstehst?

Falls personell - ich habe mich nirgends über die personelle Zusammensetzung beschwert.

Falls inhaltlich - könntest Du begründen, was deiner Meinung nach die Vorzüge am gegenwärtigen Ist-Zustand bezüglich der Sammelthreads sind?
Im Regelfall ist man ja nur mit einer Neuerung zufrieden, wenn sie zumindest nicht schlechter ausfällt als alte Regeln...
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 14 Jun 2009 - 23:06:30    Titel:

Krawallbiene, oben habe ich den Gedanken von dir gelesen, den gesamten Sammelthread zu schließen und nur noch die studienbezogenen Themen zuzulassen. - Gut, es war wohl nicht tierisch ernst gemeint. Smile
Dann kannst du aber im Grunde das gesamte Forum für Psychologie schließen! - Denn für diese relativ wenigen studienbezogenen Fragen können sich die Studenten an die jeweiligen Studienberatungen der Unis wenden!

Ich halte die Idee von Phanz nicht schlecht, die ernst gemeinten Themen hier einzeln zur Diskussion zuzulassen! - Die restlichen, wie "Meine Freundin will nicht mehr mit mir schlafen" oder ähnliche Themen würde ich mit öffentlicher! Begründung schließen und später, nach ein paar Tagen löschen.

Wenn ich mir vorstelle, in den Foren für Fremdsprachen gäbe es einen Sammelthread für grammatische Fragen, einen für literarische Fragen, einen für Gedichtsinterpretationen, einen für Referate... usw.
Das wäre ein einziger Kneuel! - Nichts Übersichtliches mehr! - Wie eine Massenabfertigung! -

Ich schaue seither nur noch selten ins Psychologieforum hinein, weil es unübersichtlich geworden ist!

Ich sehe jedenfalls in Phanz' Vorschlag die beste Kompromisslösung zwischen einem "Sammelthread" und dem reinen "Laisser faire".

Klimperkasten Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Kritik/Meinungen zur Sperrung von Threads im Psycho-Forum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 24, 25, 26, 27, 28  Weiter
Seite 5 von 28

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum