Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Sammelthread zum Thema Beziehungsprobleme
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 ... 26, 27, 28, 29, 30  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Sammelthread zum Thema Beziehungsprobleme
 
Autor Nachricht
Andi1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 931

BeitragVerfasst am: 23 März 2009 - 02:21:08    Titel:

...


Zuletzt bearbeitet von Andi1 am 17 Dez 2010 - 02:39:33, insgesamt einmal bearbeitet
Klimperkasten
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 3408

BeitragVerfasst am: 23 März 2009 - 08:14:23    Titel:

Was ist nun mit deiner "Liebeskarriere", Diplomierter? - Bist du soweit, dass du auf die Zweisamkeit lieber verzichtest? -

Was hast du daraus gelernt, wenn ich fragen darf? - Du musst nicht antworten, wenn es garzu sehr in das Persönliche hinein geht!

Glaubst du heute, dass es richtig war, 360 Stunden im Monat zu arbeiten? - Wenn man nicht eine Beziehung pflegen "muss", ist das machbar. - Viele Menschen meinen aber, dass eine steile Berufskarriere mit einer Beziehung vereinbar ist. - Und hier liegt der Fehler! -
Beziehungen brauchen Zeit, sie gedeihen zu lassen! - Was meinst du? -

Klimperkasten Wink
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 23528

BeitragVerfasst am: 27 März 2009 - 15:15:00    Titel:

Was ist, wenn jemand Auto fährt, und nicht merkt, dass die Straße gleiche eine Kurve macht? Ist dann jemand Schuld, wenn der Fahrer das Auto vor einen Baum gesetzt hat?

Cyrix
KamiKami
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2007
Beiträge: 1865

BeitragVerfasst am: 27 März 2009 - 15:21:21    Titel:

Liebe kann nunmal vergehen, ohne das jm. daran Schuld sein muss.

Gruß
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 23528

BeitragVerfasst am: 27 März 2009 - 15:22:56    Titel:

dies würde ich bestreiten, und tue es auch. Liebe ist nur dann weg, wenn man sie verfliegen lässt und nichts für sie tut.

Cyrix
KamiKami
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2007
Beiträge: 1865

BeitragVerfasst am: 27 März 2009 - 15:38:52    Titel:

Gut, bevor wir weiter über Liebe reden, was genau bedeutet Liebe für Dich? Wann ist Liebe etwas für Dich? Usw.

Gruß
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 23528

BeitragVerfasst am: 27 März 2009 - 15:43:36    Titel:

Frag mal ein altes Ehepaar, welches schon seinen goldenen Hochzeitstag feiern durfte, was Liebe ist... Die werden dir sicherlich nicht sagen, dass sie davon ausgehen, dass sie sich irgendwann in näherer Zukunft trennen, weil die Liebe "einfach so weg ist"...


Cyrix
KamiKami
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.08.2007
Beiträge: 1865

BeitragVerfasst am: 27 März 2009 - 16:01:28    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
weil die Liebe "einfach so weg ist"...


Das Liebe irgendwann "einfach so weg ist", will ich nie gesagt haben und das werde ich auch nie sagen. Gut, Deine Ansicht von Liebe ist also das wenn Liebe da ist, sie auch wirklich absolut ist und dass ein "Vergehen" der Liebe nur dann geschieht, wenn sie vernachlässigt oder bewusst "vergessen" wird?

Das ist so ein Thema, das vor semantischen Spitzfindigkeiten nur so wimmelt. Wahr ist letztendlich nur das Gefühl und das wiederum ist nicht vergänglich, sondern bleibt.

Gruß
phantz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beiträge: 1317

BeitragVerfasst am: 27 März 2009 - 16:48:23    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Frag mal ein altes Ehepaar, welches schon seinen goldenen Hochzeitstag feiern durfte, was Liebe ist... Die werden dir sicherlich nicht sagen, dass sie davon ausgehen, dass sie sich irgendwann in näherer Zukunft trennen, weil die Liebe "einfach so weg ist"...


Cyrix


Das ist ein sehr gewagter Vergleich. Alte Leute haben häufig noch ein ganz anderes Beziehungsbild im Hinterkopf.
Man muss einfach nur mal vergleichen, wie viele Scheidungen es früher gab, als das alte Ehepaar noch jung war, und wie viele Scheidungen es heute gibt.
Ganz andere Sozialisation.

edit/
Zitat:
Liebe ist nur dann weg, wenn man sie verfliegen lässt und nichts für sie tut.


Das halte ich im Übrigen für Unfug. Impliziert ja quasi, dass Liebe einem gewissen Steuerungsmechanismus unterliegt.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 23528

BeitragVerfasst am: 27 März 2009 - 16:59:37    Titel:

@phantz: Nun, vielleicht meine ich ja auch, dass das heutige Beziehungsideal viel zu sehr auf Eogismus des Einzelnen, der den anderen einfach abservieren kann, ausgelegt ist? Wink

btw, ja, ich bin der Meinung, dass man eine Beziehung, und damit auch die Gefühle in einer solchen, steuern kann.


Cyrix
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Sammelthread zum Thema Beziehungsprobleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 ... 26, 27, 28, 29, 30  Weiter
Seite 16 von 30

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum