Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Sammelthread zum Thema Beziehungsprobleme
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23 ... 26, 27, 28, 29, 30  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Sammelthread zum Thema Beziehungsprobleme
 
Autor Nachricht
my_precious
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 2117

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2009 - 00:44:25    Titel:

Beitrag editieren


Zuletzt bearbeitet von my_precious am 02 Jul 2010 - 01:56:23, insgesamt einmal bearbeitet
Andi1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 925

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2009 - 00:48:01    Titel:

...

Zuletzt bearbeitet von Andi1 am 17 Dez 2010 - 04:00:42, insgesamt einmal bearbeitet
my_precious
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 2117

BeitragVerfasst am: 24 Apr 2009 - 18:26:57    Titel:

Beitrag editieren

Zuletzt bearbeitet von my_precious am 02 Jul 2010 - 01:56:35, insgesamt einmal bearbeitet
Honey1982
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.04.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2009 - 16:56:02    Titel: dauernd verlieb ich mich in arschlöchern

Hallo, das ist ein Hilferuf, denn ich brauche wirklich eure Unterstützung und euren Rat.....

ich fang mal von vorne an denn das ist eine sehr lange geschichte über mein leben.ich war vorgut 2 jahren verheiratet,die ehe hat nicht lange gehalten 8monate und schon war ich geschieden.warum?wisst ihr ich bin hier geboren aber kommen tu ich aus tunesien..natürlich hab ich dann auch einen tunesier geheiratet und ihn hier hin geholt...die zeit vorher bevor wir heirateten war sehr schön,doch als wir dann verheiratet waren und er nach deutschland kam ,kam die wende.ein komplett anderer mensch,den ich überhaupt nicht kannte...ich habe sehr viel für die ehe getan,habe mich um alles gekümmert,hab gearbeitet,die wohnung komplett selber renoviert bevor er kam..kurz gefasst er musste sich um nichts kümmern...ich weiß ihr kennt solche geschichten schon,man holt einen nach deutschland und die sind dann nur wegen den papieren hier...aber ich will nicht eingebildet klingen...ich sehe gut aus,bin nicht dick,und habe ein starkes selbstbewusst sein,doch das alles nichts gebracht...denn ich bin mit ihm durchj die hölle gegangen....er wollte nicht arbeiten,hat mich immer geschlagen,provoziert und mir eine bergschulden hinterlassen.ja und mein selbstbewusst tja davon ist nicht viel übrig geblieben..aber ich habe mich trotzallem und mit der letzten kraft die ich noch hatte von ihm scheiden lassen.ich danke gott das meine famlile immer zu mir gestanden hat,denn die gaben mir die kraft mich nicht umzubringen,denn für mich war mein leben vorbei...

doch dann passierte es nach einem halben jahr nach der scheidung lernte ich jemanden kennen..wir haben zusammen gearbeitet,er wollte mich besser kennenlernen doch ich hatte noch kein vertrauen gefunden um wieder was neues zu beginnen. doch nach 3monaten beschloss ich einen neuanfang mit ihm und es zu versuchen.er war türke ,aber das war mir egal...die ersten monate waren schön doch dann merkte ich wie oft er mich andauernd enttöuscht hat,indem er wenig zeit für mich hat...fußball war ihm da immer wichtiger...wir haben nichts mehr unternommen wie am anfang..wie gesagt es ist eine lange geschichte...denn der hamma kommt er hat genau das gleiche durchgemacht,schnell geheiratet und nach kurzer zeit wieder getrennt (auch eine türkin bei ihm)das hat mich mehr bestärkt weil wir das gleiche durchgemacht haben,aber alles nur einbildung....er hat mich immer scheiße behandelt und mich nie respektiert,mich immer wieder enttäuscht...ihm war alles wichtiger außer ich...ich habe monat für monat immer gekämpft um unsere beziehung dabei hatten wir noch nicht mal eine richtig funktionierende beziehung.meine arbeitskollegin und mittlerweile beste freundin war immer gegen diese beziehung weil sie gesehen hat was ich alles getan hab für diese beziehung was er nicht tat. ja ich hab viel getan denn ich hab einen ganz großen fehler begannen,er hat viele schulden und da hab ich für ihn letzes jahr juni einen kredit aufgenommen von 8ooo€ ja ich weiß was ihr jetzt denkt man ist die blöd und naiv ja ich weiß nur hab ich ihn so sehr geliebt das es mir in dem moment egal war ich wollte ihm einfach helfen....jetzt weiß ich das er es nicht verdient hat ,wisst ihr ich war immer für ihn da,aber er war es nie, er hat mich nur benutzt und verarscht,meinte immer das ich sehr wichtig für ihn bin und das er ohne mich nicht leben kann und mich sehr liebt aber davon hab ich bis heute nichts gesehen...keiner mag ihn aber ich hab immer zu ihm gestanden und das wusste er, wisst ihr geld kommt und geht aber er hat mich verloren und das ist doch viel wertvoller oder nicht?warum schreibe ich euch das alles man ich werd dieses jahr 27 und hab schon wieder einen menschen vertraut der das total missbraucht hat und ich kann einfach nicht mehr...ich bin an einem punkt gelangt wo ich sagen muss das ich nicht mehr kann und keine kraft mehr um weiter zu leben....er hat es eiskalt missbraucht obwohl er wusste wie ich schon meinem exmann enttäuscht wurde...gestern hab mich dann zusammen gerissen und die beziehung beendet,denn ich will nicht weiter sein fußabtreter sein und mich so benutzen lassen.das einzige was noch zwischen uns ist,ist das geld und das gibt er mir ja auch monatlich und mehr will ich nicht mehr mit ihm zutun haben.das schlimme an der ganzen situation ist,ist das er weiß das ich die einzige war die zu ihm gestanden hat denn nur kurz zu ihm...er hat nichts,er wohnt zu hause teilt sich das auto mit seinem vater und ist total abhängig von seiner familie denn er tut alles für die doch von denen kommt nichts zurück..aber trotzdem hab ich ihn geliebt obwohl erf mir nichts bieten kann,denn es heißt ja eigentlich immer geben und nehmen..ja ich hab gegeben sehr viel (noch mehr aber ich will das jetzt nicht alles auflisten) und er hat immer nur genommen,er hat sogar mein geburtstag vergessen und seit dem ich mit ihm zusammen bin hab ich noch nie was von ihm bekommen aber das wir mir egal..mir war wichtig das er bei mir ist und mit mir zeit verbringt,solche sachen waren mir wichtig und nicht materielle sachen...aber sowas hat er an mir nicht gesehen oder geschätzt ....wisst ihr ich bin auch noch krank ok krank ist ein falsches wort hab epilepsie wer das nicht kennt man kriegt anfälle wenn man keine tabletten trinkt,ich hab gott sei dank nicht so eine strake d. ich muss nur eine tablette am tag trinken und schon vermeide ich anfälle,leider konnte ich das in diesen beiden beziehungen nicht vermeiden,bei meinem ex mann hatte ich einen anfall durch den ganzen stress gelöst und meinem exfreund 3 anfälle das ist nicht gut...ach ich möchte wirklich kein mitleid von euch,nur einen rat von außenstehenden die mich nicht kennen und nur diese geschichte lesen,hoffe überhaupt das es jemand lesen wird...ich frag einfach nur andauernd warum ich,alle sagen mir das ich so gutherzig bin und immer allen helfe,aber ich werde immer wieder entäuscht verarscht und ausgenutzt....ich bin nur am heulen...ich will ihn aufjedenfall nicht zurück aber trotzdem liebe ich ihn oder vielleicht bilde ich mir das einfach nur ein und bin einfach nur abhängig von ihm....das schlimme ist ja das er weiß das ich liebe und das ich ihn nie verlassen werde,aber damit ist jetzt schluss und muss wieder mal mich zusammenreissen und ihn vergessen auch wenn es hart wird,denn wir arbeiten ja auch zusammen,aber gott sei dank ist er in einer anderen abteilung....danke es tat gut das hier vielleicht nicht die ganze geschichte aber ein großer teil hier erzählen konnte...

hoffe das ihr das liesst und mich dabei unterstützt wieder unabhängig zu sein,denn ich glaube 1,5 jahre mit ihm haben gereicht,nicht wahr?

Lg Honey1982 [size=18][
Andi1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 925

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2009 - 17:45:05    Titel:

...

Zuletzt bearbeitet von Andi1 am 17 Dez 2010 - 04:06:47, insgesamt einmal bearbeitet
Honey1982
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.04.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2009 - 18:56:59    Titel:

ich danke dir,ich hoffe das es bergauf geht.ich werde mich hauptsächlich nur noch um mich kümmern...irgendwann kommt schon der richtige...

Lg
Andi1
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 925

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2009 - 19:09:12    Titel:

...

Zuletzt bearbeitet von Andi1 am 17 Dez 2010 - 04:06:31, insgesamt einmal bearbeitet
zurared
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2009 - 08:25:38    Titel: ich möchte reden...

Hallo,
was haltet ihr hiervon?

Vorgestern hatten wir (Freund und ich) totalen Stress mit vielen Tränen etc. Das war so ab 22 Uhr... Der Streit war ganz schön schlimm für uns beide, ich werde ihn nicht genauer erläutern, aber es gab wie gesagt sehr viele Tränen... Versöhnung gabs eingentlich gar keine, nur dass ich gegen 23 Uhr dringend weg wollte, zu einer guten Freundin, weil er leider nicht aufhörte mit beleidigenden unter der Gürtellinie treffenden Worten... Ich hab die ganze Zeit geheult und etwas Angst gehabt.... Wie auch immer...

Es war bereits seine erste Urlaubswoche und er hat schon vor ein paar Tagen nach lastminute Reisen gesucht weil er dringend mal in den Urlaub wollte. Ist ja auch ok. Er würde mich auch mitnehmen, aber ich hatte noch nicht genügend Geld zusammen (hab grad mein Abi gemacht und suche Jobs etc). Er würde also mit mir fahren wollen, aber da es nicht geht, stimmte ich noch vor ein paar Tagen zu.

Nur leider erfuhr ich dann am nächsten Tag dass er NACH diesem heftigen Streit etwas konkretes gefunden also gebucht hat. Er hat mir erzählt dass er wegen Streit die ganze Nacht nicht schlafen konnte und deshalb weiter nach lastminute reisen gesucht hat.

also vllt stelle ich mich etwas an, aber ich könnte nicht nach so einem es-ist-fast-vorbei-mega-streit nicht locker allein in den urlaub fliegen.
ich würde nicht wollen dass mein partner sich sorgen macht. und Ihr?

auf jeden fall weiss ich nicht was ich von alldem halten soll... wie ist eure meinung dazu? findet ihr dass das ok ist wenn er nach solch einem schlimmen streit alleine wegfliegt, oder nicht????

danke

p.s.: wir sind schon 2 jahre zusammen
cauchy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.02.2009
Beiträge: 687

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2009 - 09:54:34    Titel:

Was hält dich bei ihm????

Du schreibst sehr negativ. Liebst du ihn überhaupt? Er dich? Nur weil ihr schon 2 Jahre zusammen seid, muss es nicht immer so weitergehen....

Ach und zu dem Urlaub: ich glaube die meisten Männer ticken da anders als Frauen.....
zurared
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2009 - 11:28:36    Titel:

Was meinst du damit, dass Männer da (Urlaub) anders ticken als Frauen?
Das habe ich nicht verstanden

Außedem: Doch, ich liebe ihn. Ich habe mir das einfach nur von der Seele reden wollen weil es mir überhaupt nicht gut geht.

LG,
ich
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Sammelthread zum Thema Beziehungsprobleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23 ... 26, 27, 28, 29, 30  Weiter
Seite 20 von 30

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum