Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Interferenz am Doppelspalt mit Einfallswinkel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Interferenz am Doppelspalt mit Einfallswinkel
 
Autor Nachricht
DaGus
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2009
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2009 - 21:57:54    Titel: Interferenz am Doppelspalt mit Einfallswinkel

Hi,
Folgendes Aufgabe macht mir Probleme:

Auf ein Beugungsgitter mit der Gitterkonstanten 1 µm trifft ein paralleles Lichtbündel ( 480 nm Wellenlänge) unter einem Winkel a von 30° (zur Gitternormalen) auf.
Unter welchen Winkel b ist das erste Beugungsmaxima zu beobachten.


Ich hab dazu eine Lösung gefunden, und eine Aufgabe die so ähnlich ist, ebenfalls mit Lösung.

Nur sie wiedersprechen sich!

Die erste geht von dieser Gleichung aus :

B * (sin a + sin b ) = n * λ
B = Abstand der Spaltmittelpunkte // n = 1 // a = 30 °

d.h. die Wegdifferenzen der beiden Strahlen Δs1 und Δs2 müssen sich so addieren das sie der Wegdifferenz Δs, unter der es konstruktive Interferenz gibt, ergeben.
Δs= n * λ

für diese Aufgabe würd das bedeutet der Winkel wäre bei etwa
b = -1.45° , d.h. unterhalb der Gitternormalen


Die andere Aufgabe geht aber davon aus das sich die beiden Wegdifferenzen subtrahieren, und zwar so:

B ( sin b - sin a )= n * λ

In diesem Fall liegt das erste Beugungsmaximum weit über der Gitternormalen bei b = + 78,52°


Irgendwie haben dei beiden Lösungen verschiedene Vorzeichen Konfessionen, die Frage ist jetzt welche stimmt? stimmen Beide? Welche würdet ihr in einer Prüfung bevorzugen?^^

Bzw könnt mir jemand erklären warum sich hier die Wegdifferenzen addieren oder subrathieren? Ist mir irgendwie nicht ganz einleuchtend.
Dito100
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.07.2008
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2009 - 13:25:14    Titel:

hmmm leite dir doch einfach die Be ziehung her du wirst vermutlich rausfinden das du beachten musst ob du nach dem Gitter links oder rechts von der Gitternormelen aus schaust....aber genau weiß ich das leider auch nicht mehr Embarassed
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Interferenz am Doppelspalt mit Einfallswinkel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum