Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

schwierige Integralaufgabe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> schwierige Integralaufgabe
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 26 Apr 2005 - 13:10:47    Titel: schwierige Integralaufgabe

Kann jmd diese Aufgabe lösen?
Mit meinem bisherigem Wissen über Integrale komme ich nicht weit.

"Die Normale in einem Punkt P(u/v) der Kurve mit der Gleichung y=lnx für
x>1 bildet mit der x-Achse und der Geraden x=u ein rechtwinkliges Dreieck.
Bei Welcher Lage von P hat das Dreieck einen größten Inhalt? Zeige ohne Benutzung der 2.Ableitung, dass sich ein Maximum ergibt."

Confused

Also wenn ich die Gerade zeichne, sehe ich, dass ab x=1 die gesuchte Fläche anfängt. Und ich glaube, man muss x=u (ist ja paralell zur y-Achse)so verschieben, dass sich ein Maximum ergibt.

Muss ich zuerst die Stammfunktion von f(x)=lnx bilden? Das wäre doch
F(x)=ln/2 * x^2
"ln durch 2 mal x hoch 2"
smashmaster
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.04.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2005 - 13:13:24    Titel:

so hab mich jetzt aktiviert.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> schwierige Integralaufgabe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum