Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schwerpunktsermittlung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Schwerpunktsermittlung
 
Autor Nachricht
fenin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2009 - 15:49:31    Titel: Schwerpunktsermittlung

Hallo,

Ich wollte mir die Schwerpunktsermittlung beibringen und habe im Internet eine Seite gefunden die dieses Thema erklärt. Das Problem ist, das ich einen Schritt nicht nachvollziehen kann. Unzwar, wen er zs' berechnet.

Da steht 20 * 900 + 5 * 150 + 6,67 * 150 /1200

Doch wo her kommen hier jetzt die in roter Farbe hervorgehobenen Zahlen Question

Wäre dankbar für eine kurze Antwort.
Der Link zur seite ist hier:

http://www.stampehl.org/seite730.htm

mfg
Fenin
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2009 - 15:54:32    Titel:

"5" ist die z-Koordinate des Schwerpunkts des kleinen Rechtecks

"6.67" ist die z-Koordinate des Schwerpunkts des Dreiecks.
Der Schwerpunkt eines Dreiecks ist jeweils bei 1/3 der Höhe (von der Seite aus gemessen, auf der die Höhe steht)


verständlich?
fenin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2009 - 16:12:12    Titel:

Ja, danke. Aber
da kommen mir noch Fragen auf.

Wie hat der die 6,67 herausbekommen? Beim kleinen Rechteck ist es ja klar das er durch 2 geteilt hat, aber auf 6,67 komme ich nicht.

Und was ist mit dem Schwerpunkt des großen Rechtecks braucht man den nicht?
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2009 - 16:17:13    Titel:

"6.67" sind 2/3 von 10. Man muss ja von der waagrechten Seite 1/3 nach oben gehen. Ergo 2/3 von der y-Achse nach unten.

Der Schwerpunkt des großen Rechtecks ist bei y=22.5 und z=20. Der wurde natürlich auch berücksichtigt.
fenin
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2009 - 16:32:47    Titel:

Verstehe^^
Danke nochmals. Das wärs dann gewesen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Schwerpunktsermittlung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum