Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage zur Thema BaFöG/ Verwaltungsakt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Frage zur Thema BaFöG/ Verwaltungsakt
 
Autor Nachricht
svhde
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 31 Jan 2009 - 21:36:59    Titel: Frage zur Thema BaFöG/ Verwaltungsakt

Hallo,
Ich arbeite gerade an einer Aufgabe zum Thema Verwaltungsakte/ BaföG.
Es geht darum, dass die Behörde fehlerhaft zuviel genehmigt hat und dieses zuviel gezahlte Darlehen später 100% zurückfordern möchte. Dazu soll die Bewilligung aufgehoben und geringer angesetzt werden.
Die publizierten Fälle beschreiben grundsätzlich zu hohe Zahlungen wegen falscher Angaben seitens des Begünstigten. Dies ist hier aber nicht der Fall.
Meiner Auffassung nach steht Schutzwürdigkeit des Vertrauens des Studenten gegen die Interessen der Allgemeinheit.
Ich habe selbst kein BaFöG, würde aber gern wissen, ob die Gewährung generell unter Vorbehalt erfolgt.

Danke im Voraus!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Frage zur Thema BaFöG/ Verwaltungsakt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum