Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

-Sammelthread zum Thema: Wie komme ich zum (Fach-)Abitur?-
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> -Sammelthread zum Thema: Wie komme ich zum (Fach-)Abitur?-
 
Autor Nachricht
Jonny23
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 1905
Wohnort: Essen, NRW

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2009 - 15:54:12    Titel: -Sammelthread zum Thema: Wie komme ich zum (Fach-)Abitur?-

Liebe User des Abitur-Forums,

die Moderatoren dieses Forums haben sich darauf geeinigt auch hier einen Sammelthread zu eröffnen.

Hier könnt ihr alle Fragen bzgl. des Abiturs, Einbringung von Kursen und Punkten, sowie Fragen wo/wie man das Abitur nachholen kann, loswerden. Auch zum Fachabi könnt ihr hier posten.

Postings außerhalb des Sammelthreads werden mit dem Verweis auf diesen geschlossen.

Wir hoffen, dass dadurch wieder ein wenig Ordnung einkehrt.

Bei Fragen stehen wir Moderatoren natürlich zur Verfügung.

Für das Moderatorenteam,

jonny23
RibelluMaure19
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.02.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2009 - 07:19:31    Titel:

soo ich schilder hier nochmal mein Problem:

Nun meine Noten sind nicht gerade die besten...Womit wir auch schon beim Thema sind. In diesem letzten Halbjahr darf ich mir keinen einzigen Unterkurs mehr erlauben. Und ich muss einfach realistisch sein und einsehen, dass ich dies nicht schaffen werde.
In Mathe komme ich trotz professioneller Nachhilfe nicht weiter, in den anderen Fächern wie Biologie etc habe ich auch große Schwierigkeiten.
Ich muss ganz ehrlich sein, mir fehlt jegliche Motivation, zu wiederholen. Diese Option käme für mich nicht in Frage. Aber das spielt auch jetzt keine Rolle.

Ich möchte nun mein Abitur abbrechen, und mein Fachabitur machen. Hierzu habe ich die eigentlichen Fragen. Was muss ich erfüllen, um dieses zu erlangen ? Der theoretische Teil + 1 Jahr Praktikum ?
Wie müssen die Noten sein im Bezug auf den theoretischen Teil.

Wäre freundlich wenn mir jemand erklären könnte, was ich erfüllen muss, diese ganzen Vorraussetzungen im Bereich der Noten kann ich nicht nachvollziehen.
Falls jemand Erfahrungen oder gute Kenntnisse über das Fachabitur hat, könnte ich dieser Person auch zur Errechnung meine Noten mitteilen.
Falls ihr noch Fragen, Anregungen, Tipps habt, einfach posten.



EDIT:

Mein Plan ist es jetzt abzugehen, und ein einjahres Praktikum in einem Kindergarten zu machen. Wenn ich dieses beendet habe, hab ich dann mein Fachabitur? Wird so ein Praktikum bezahlt ? Ist es überhaupt möglich, dieses Praktikum in einem Kindergarten zu machen und wie ist es im Bundesland Bremen ? Habe gehört das ist von Bundesland zu Bundesland verschieden.

Viele Fragen auf einmal, aber vielleicht kann mir ja jemand helfen´...

Vielen Dank im Vorraus
Oxix999
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.02.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2009 - 20:54:38    Titel:

Hiho,

ich bin zwar erst 2010 mit der Realschule fertig, aber man kann ja nie früh genug anfangen. *g*

Ich werde das wohl mit dem erw.Sekundarabschluss I packen (letzter Zeugnisdurchschnitt=1,9).

Nun habe ich mich im Internet schlau gemacht, nach Fachgymnasien die den Schwerpunkt "Informationstechnik" anbieten, da ich mich seit ich 10 bin oder so mit PC`s Hardware usw. beschäftige. Ein typischer PC Freak eben. Wink

So, lange Rede, kurzer Sinn: Kann man mit dem erweiteren Sekundarabschluss I in ein Berufliches Gymnasium?

Würde dann evtl. hier hingehen:
http://www.tbz-bremen.de/index.php?id=42&L=0

http://www.tbz-bremen.de/uploads/media/BGT_Flyer_2009.pdf

Bin für jede Hilfe dankbar.

Gruß Smile

PS:Sorry ,habe den Thread erst nicht gesehen.^^
ralf87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.02.2009
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2009 - 13:37:05    Titel:

Hallo Leute!

Hoffe, dass man mir helfen kann und zwar versuche ich die beste Option zu finden wie man sein Abi nachmacht.

Habe im Sommer 08 meine Fachhochschulreife auf einer HöHa in NRW nachgeholt (war relativ easy) und da ich eher auf ner Uni studieren möchte und dafür ein Abi benötige will ich nun dieses nachholen.

Bei der BOS war ich gestern schon und gebe die Formular + Zeugniskopien etc. ab. Das gute daran ist, dass ich BWL habe was zwar mein Hassfach auf der HöHa war, aber ich denke mal, dass ich da einen Vorteil habe.

Nun meine Fragen: 1. Hatte ich leider nur bis zur 10. Französisch und bin von Jahr zu Jahr schlehcter geworden.

Soweit ich weiß ist das Niveau relativ hoch was kann ich da machen? Nachhilfe? Wie sieht es mit den anderen Fächern aus? Ist das Niveau eher mit dem der HöHa vergleichbar oder doch auf gleicher Stufe wie das Gymi?

Das sind die Fächer:

Deutsch/Kommunikation, Englisch, Sozialkunde, Religionslehre oder Ethik, Mathematik, Natur-wissenschaft, Betriebswirtschaftslehre/Informationsverarbeitung, Rechnungswesen.

Zusatzqualifizierender Unterricht zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife in einer zweiten Fremdsprache (Französisch) mit 4 Stunden.

Alles ok bis auf Naturwissenschaft (konnte Physik oder Chemie noch nie... Bio gibts leider nicht) und halt eben Französisch Sad

Sorry, dass ich das jetzt hier so breitgetreten habe wollte nur ausführlich meine Problematik beschreiben. Also 1. ist die BOS wirklich zu empfehlen (gerade für HöHaler, da ich ja eigentlich auf das Wirtschaftsgymnasium gehen wollte) und ist der Stoff (35 Stunden/Woche) auf sehr hohem Level?

Was gibt es noch für Möglichkeiten? Für das Abendgymi brauch ich 2 Jahre und man sollte eine Berufserfahrung von 3 Jahren oder abgeschlossene Ausbildung haben. Fehlanzeige bei mir.

Abi online

Freue mich sehr auf eure Antworten es ist sehr wichtig für micH! Question
Jonny23
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 1905
Wohnort: Essen, NRW

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2009 - 14:32:52    Titel:

Was meinst du?
Zitat:
Wie istn das per Internet? Bin eh immer autodidaktisch gewesen und würde das auch so packen. Geht das NUR wenn man Geld bezahlt oder auch ohne Gebühren?


Nachhilfe per Internet?

Gruß
ralf87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.02.2009
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2009 - 17:07:43    Titel:

Ne generell Abi per Internet. Wenns geht! Und ansonsten wie kann ich meine Kenntnisse wieder auffrischen? Habe ja nur noch 6Monate zum neuen Jahr!
Jonny23
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 1905
Wohnort: Essen, NRW

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2009 - 17:47:21    Titel:

ralf87 hat folgendes geschrieben:
Ne generell Abi per Internet. Wenns geht! Und ansonsten wie kann ich meine Kenntnisse wieder auffrischen? Habe ja nur noch 6Monate zum neuen Jahr!


Abi per Internet?!!!! Shocked Hab ja schon viel gehört, aber davon noch nie.

Wie wäre es mit einem Kurs an der VHS? Da erscheint mir ein halbes Jahr genau der richtige Zeitraum.

Gruß
berger
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.03.2007
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2009 - 16:13:10    Titel:

@ Eicki18

Du musst bei einer 5 im praktischen Teil immer in die mündliche Prüfung, ganz egal wie deine Vorklausur ist. Ansonsten gilt 2 Noten Unterschied -> mündliche.

fg
_Maryl_
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.06.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 05 Jun 2009 - 15:50:55    Titel: Wichtige Frage wegen dem schulischen Teil

Hallo,

ich gehe zur Zeit in der 12. Klasse und würde theoretisch in die 13. Klasse nach den Sommerferien kommen. Leider habe ich zu viele Unterkurse in den LK's, um genau zu sein einen zu viel, und würde sozusagen nicht mehr fürs Abi zugelassen werden.

Überall steht allerdings, dass 2 aufeinanderfolgende Halbjahre wichtig seien. Sprich sagen wir ich würde jetzt weiter machen und würde 12.2 und 13.1 zählen und würde auch den schulischen Teil der Fachhochschulreife schaffen. Wäre dieser denn noch gültig, obwohl ich schon sozusagen auf dem Rennen bin beim Abi.

Leider kann ich auch nicht wiederholen, weil ich schon 11.2 und 12.1 wiederholt habe.

Brauche dringend jemanden, der sich damit auskennt und mich aufklärt. Mich macht das die ganzen Tage schon total wirr.

Danke.

Liebe Grüße
anja1990
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.08.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 02 Aug 2009 - 20:21:46    Titel:

Hallo,
ich habe einige Fragen an euch und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
ich habe auf einer wirtschaftsschule meine mittlere reife gemacht und danach eine ausbildung zur medizinschen fachangestellten komme jetzt ins 3. lehrjahr.
Es steht bei mir schon fest,dass ich den beruf nicht weiter machen möchte.jetzt möchte ich mich erkundigen,wie ich mein abi nachholen kann und ob ich möglichkeiten habe dabei geld zu verdienen und ob ich nach dem abi auch an einer uni oder nur fh studieren kann.hoffe ihr könnt mir diesbezüglich weiterhelfen,auch wegen dem problemthema geld.denn ich wohne mit meiner mutter alleine und ich kann mir das sonst nicht leisten.

lg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> -Sammelthread zum Thema: Wie komme ich zum (Fach-)Abitur?-
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
Seite 1 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum