Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

-Sammelthread zum Thema: Wie komme ich zum (Fach-)Abitur?-
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> -Sammelthread zum Thema: Wie komme ich zum (Fach-)Abitur?-
 
Autor Nachricht
berger
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.03.2007
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 06 Mai 2009 - 11:24:51    Titel:

Hallo,

angenommen ich besitze Fachhochschulreife, dürfte ich dann sofort das Abendgymnasium beuschen (für Hochschulreife) oder muss ich 3 Jahre gearbeitet / Ausbildung / Arbeitslos gewesen sein? Würde gerne jetzt schon jetzt (20 J., in 4. Wochen Fachhochschulreife) auf Abendgym. und nebenher arbeiten gehen. Gibt es ggf. Möglichkeiten?

fg
tonundbewegung
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2009
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 10 Mai 2009 - 12:14:06    Titel:

Serenada hat folgendes geschrieben:
@tonundbewegung: Geht es bei dir auch um die berufliche Oberschule oder auf was für eine Schulform bezieht sich deine Frage?
Im Normalfall gilt aber die Regel, dass du mit den über 100 Punken bestanden hast und damit dein Abitur erhälst.


Bei mir geht es um das Abitur an einem Gymnasium.
Caren
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2009 - 18:13:03    Titel: Wichtige Frage bezüglich Fachabi!

Hallo ihr Lieben,
Ist es möglich sein Fachabi zu machen ohne einen ermittelten Schulabschluss in der Tasche zu haben? Was ich damit sagen will, wenn man in keinem Schulfach letztendlich am Ende der Schulzeit geprüft wurde, hat man ja keinen Abschluss, nicht wahr? Daher meine ganze wichtige Frage, denn ich möchte mein Fachabi machen! Unbedingt! Weil ich danach Literatur oder Kunst studieren möchte. Das einzigste Fach indem ich beim Abschluss geprüft worden bin, ist Kunst. Das hilft mir natürlich nicht viel weiter ...
Ich bin keineswegs zu blöd gewesen um meinen Schulabschluss zu machen, sondern einfach zu faul. Jetzt im Nachhinein bereue ich es natürlich sehr, will mir aber nicht die Blöße geben JETZT NOCH meinen Schulabschluss nachholen zu müssen. Und falls es möglich wäre, trotz allem mein Fachabi zu machen, kann ich danach auch studieren?
LG C.
Muh89
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2009
Beiträge: 329

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2009 - 19:33:26    Titel:

ja, klar doch. wenn du dein fachabi in der tasche hast, darfste an allen fhs und einigen unis studieren.
Caren
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2009 - 19:36:29    Titel:

Ja, aber ich habe mal gehört, mit dem Fachabi kann man nur begrenzte Zweige wählen. Die Auswahl ist also erheblich kleiner ...
Und meine viel weichtigere Frage war eigentlich "Kann man das Fachabi machen ohne einen vorher einen Schulabschluss gemacht zu haben?".
Muh89
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2009
Beiträge: 329

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2009 - 20:05:48    Titel:

das geht nicht...du müsstest den dann auf umwegen erlangen. ich kenn mich da nicht wirklich aus, aber meiner meinung nach müsstest du den hauptschulabschluss nachholen, dann die mittlere reife und dann entweder ne ausbildung machen und in die bos gehen (dann hätteste das allg. abi, womit du überall und alles studieren kannst) oder in die fos gehen, womit du das fachabi hättest. wenn du natürlich gut bist, kannst du auch in der fos ein zusätzliches jahr dranhängen und das allg. abitur erlangen und somit studieren.

aber bevor du dich auf irgendwelche unqualifizierten aussagen meinerseits verlässt, würde ich dir raten dich von der biz oder vom arbeitsamt beraten zu lassen.

lg Very Happy
Sobu
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.09.2009
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2009 - 15:50:23    Titel:

Hallo,
da ich nirgends im Internet etwas Passendes zu meinem Thema ausfindig machen konnte, stelle ich nun hier meine Fragen.
Kurz zu mir: Ich bin 20 Jahre alt und möchte mich für das kommende Schuljahr der FOS 13 in NRW bewerben. Die Zugangsvoraussetzungen erfülle ich.
Nun aber zu meinem Problem: Ich möchte die FOS 13 mit der Richtung Gestaltung besuchen, was bisher offensichtlich noch nicht sehr viele Schüler in Angriff genommen haben, denn ich finde keinerlei Erfahrungsberichte. Und genau die suche ich bzw. jemanden, der sich mit meinem Thema auskennt. - Das tue ich, weil ich mich nicht einfach so in den Abituralltag stürzen möchte.
Hier einige meiner Fragen: Ist der Mathematikstoff mit Fleiß gut zu schaffen (auch für nicht sehr Begabte auf diesem Gebiet)? Wie hoch ist das Englischniveau in der FOS 13? Erreichen die Lehrer i.d.R. ihr Ziel, alle Schüler auf ein Niveau zu bringen, insbesondere, wenn sie aus unterschiedlichen Bundesländern kommen? - Ich wäre ein solcher Fall, da ich in Sachsen-Anhalt meine Abschlüsse erworben habe.
Was kann ich von den Gestaltungsfächern erwarten? Und warum habe ich bis jetzt noch kein Kolleg entdeckt, dass auch Biologie als 2. Naturwissenschaft anbietet, obwohl es in der Stundentafel NRWs neben Physik und Chemie verzeichnet ist?
Ich weiß, das sind eine Menge Fragen, doch hoffe ich sehr, dass ihr mir einige davon beantworten könnt, da es im Internet, wie gesagt, kaum Informationen dazu gibt.
liebe Grüße,
Sobu


Zuletzt bearbeitet von Sobu am 23 Sep 2009 - 18:46:49, insgesamt einmal bearbeitet
Sobu
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.09.2009
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2009 - 22:00:39    Titel:

Hier noch einmal Sobu,
ich habe gerade festgestellt, dass mein Thema vielleicht doch nicht hier hereingehört, denn hier geht es ja um die Frage, wie man zum Abitur gelangt und die habe ich mir bereits selbst beantwortet. Mein Thema ist sicher schon zu speziell, oder?
Könnt ihr mir hier ein Forum empfehlen, in das meine Anfrage eher gehört?
- Das wäre sehr nett und hilfreich.
tschüssi
darkengel15
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2009 - 14:45:46    Titel:

Hallo zusammen,

wie sehr ihr das, ist es möglich neben 40 Std./Woche Arbeit noch genug Power ind das Fachabi zu investieren? Hat jemand von euch schon das berufsbegleitende Kopling Berufskolleg besucht?
3 x Unterricht pro Woche, von 18-22 Uhr, das stelle ich mir schon recht heavy vor.

Habe zuvor bzw. bin noch dabei (vor mündlichen Prüfungen) den Fachkaufmann für Einkauf und Logistik gemacht beim IFM, 20 Samstage, bin also das lernen noch gewohnt.

Wäre nett von euch zu hören

gruß
darkengel15
Glasmodulfan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.12.2009
Beiträge: 2
Wohnort: Oberfranken

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2009 - 13:09:12    Titel:

Hallo Leute,

ich habe dieses Thema über Google gefunden und möchte mich auch bezüglich meiner Möglichkeiten, das praktische Fachabitur nachträglich anerkannt zu bekommen, erkundigen.

Ich habe das Gymnasium in Bayern bis zur K13 erfolgreich besucht, wurde jedoch aufgrund zuvieler Minderleistungen in den LK Fächern, nicht zur Abiturprüfung 2005 zugelassen.

Ich habe das sogenannte "Bildungs- und Schulungsinstitut" 1 Jahr lang auf Anraten meines Berufsberates besucht und über Praktika einen Ausbildungsplatz zum Informationselektroniker für Geräte- und Systemtechnik erhalten.

Diese Ausbildung habe ich 2006 angefangen und nähere mich langsam aber sicher der Gesellenprüfung 2010.

Ich möchte nach Abschluss der bestandenen Gesellenprüfung definitiv studieren ( BOS -> FH oder Uni ), Elektrotechnik Ingenieur um mich später als Berufsschullehrer weiterbilden zu können.

Gibt es eine Möglichkeit, das Fachabitur im technischen Zweig nachträglich anerkannt zu bekommen, wenn ich Bayern verlassen würde und in NRW studieren würde? Ich weiß leider nicht, wie dieses theoretische Fachabitur für Leute gehandhabt wird, welche in Bayern die Schule besucht haben.

Besten Dank,

Georg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> -Sammelthread zum Thema: Wie komme ich zum (Fach-)Abitur?-
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
Seite 6 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum