Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Medienmanipulation in Deutschland und Weltweit
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Medienmanipulation in Deutschland und Weltweit
 
Autor Nachricht
Turgot
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 166

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2009 - 20:18:20    Titel:

Denke ich auch. Weniger Politik, mehr antworten.

Ich denke viele beispiele lassen sich nicht verwenden. Man nehme alleine unseren Passauer Polizei Chef. Das Thema ist noch lange nicht abgeschlossen und darüber jetzt schon eine Arbeit zu schreiben ist etwas früh und evtl. sogar etwas riskant, auch wenn es technisch betrachtet ein hervorragendes beispiel abgeben würde.

Ich würde eher versuchen von der Politik weg zu kommen und mich nur auf die Berichterstattung zu beziehen.

Wie wäre es z.B. mit den vielen Fernsehsendungen zum Thema "Killerspiele" , oder vielen Berichten der Bildzeitung vers. Tatz zum Gaza Konflikt oder anderen Themen. Dabei sollte logischerweise nicht der Konflikt im Mittelpunkt stehen, sondern die Berichterstattung.

Wie berichtete Bild zu dem Thema, was sagte ein stark links geprägtes Medium zu dem Thema? Gibt es Schnittmengen, wiedersprüche, Falschmeldungen....

Auch inter. wäre ein Thema über eine gewisse vorgezogene Bundetagswahl und der Angriff auf breiter Front verschiedener Medien auf die Rot Grüne Politik, von Blättern die sonst nicht so gut miteinander konnten. (Bild+Spiegel)

Gibt so unendlich viele möglichkeiten...
skydriving
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2009 - 01:03:24    Titel:

Ganz kurz bevor ich ins Bett gehe...

Zitat:
oder vielen Berichten der Bildzeitung vers. Tatz zum Gaza Konflikt


Könnte jemand paar konkretes Beispiel nennen zum Thema Gaza-Krieg und Taz vs. Bild?

Habe gerade ein paar Artikel von Taz durchgelesen, und die scheinen wohl Israelfreundlich zu sein, was das Thema angeht...



Zitat:
Was mir auch auffällt. In einer regionalen konservativen Zeitung, nehmen die von den Politikern, die links vom Mittelfeld stehen, immer dieunvorteilhaftesten Fotos, die sie aufgabeln können.


Da fällt mir ein Beispiel ein:

http://www.youtube.com/watch?v=FlKcCg9vAoY
http://mediamatters.org/items/200807020002

Fox News ist wirklich...... sch**** Rolling Eyes
Filzstift
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 5998
Wohnort: im Osten unseres Landes

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2009 - 03:33:40    Titel:

F.Sinatra hat folgendes geschrieben:
Nimm doch einfach den Fall Eva Hermann. Der ist eindeutig, abgeschlossen und zeigt auf eine erstaunliche Art und Weise, welche Macht unsere Medien haben können.


Super Idee- darin habe ich gar nicht mehr gedacht.
Ein Paradebeispiel!

Als Literaturempfehlung dazu:
Der Fall Eva Herman: Hexenjagd in den Medien



Klicke hier, um den Artikel bei Amazon.de anzuschauen.
dornbusch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 3823

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2009 - 05:08:54    Titel:

skydriving

...und ganz aktuell in den Medien:

Die "Berichterstattung" uber den Papst und Williamson.

Sogar unsere Bundeskanzlerin hat sich durch die Medien manipulieren lassen.

Gruß Dornbusch
Turgot
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 166

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2009 - 08:32:19    Titel:

skydriving hat folgendes geschrieben:
Ganz kurz bevor ich ins Bett gehe...

Zitat:
oder vielen Berichten der Bildzeitung vers. Tatz zum Gaza Konflikt


Könnte jemand paar konkretes Beispiel nennen zum Thema Gaza-Krieg und Taz vs. Bild?

Habe gerade ein paar Artikel von Taz durchgelesen, und die scheinen wohl Israelfreundlich zu sein, was das Thema angeht...



Zitat:
Was mir auch auffällt. In einer regionalen konservativen Zeitung, nehmen die von den Politikern, die links vom Mittelfeld stehen, immer dieunvorteilhaftesten Fotos, die sie aufgabeln können.


Da fällt mir ein Beispiel ein:

http://www.youtube.com/watch?v=FlKcCg9vAoY
http://mediamatters.org/items/200807020002

Fox News ist wirklich...... sch**** Rolling Eyes


Ich würde mir dafür schwerpunktmäßig die Bildzeitung anschauen. Dort wirst du in keinem einzigen Artikel darauf hingewiesen das es Zivile Opfer unter den Palestinensern gab. Bestimmte zeitliche Abläufe werden falsch dargestellt...dann lese die TAZ und du erkennst den unterschied Wink. Generell sind aber fast alle Deutschen Medien relativ Israel freundlich.
In der französischen Presse z.B. liest sich so einiges zu dem Thema etwas anders.
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2009 - 11:19:09    Titel:

Ist doch echt lustig, wie hier jeder versucht durch die Hintertür seine vom Mainstream abweichenden politischen Ansichten als Medienmanipulation zu verkaufen.

Gruß
Pauker
Turgot
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 166

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2009 - 11:50:00    Titel:

Also Medienmanipulation und manipulierende Medien sind zwei paar Schuhe und natürlich Manipulieren Medien die Meinungen der Menschen.

Bei letzterm wird häufig eine bestimmte Thematik recht einseitig beleuchtet oder bewußt falsch wieder gegeben.
Allerdings sollte man dahinter kein "bewußtes manipulierendes gesamt System" sehen, sondern der versuch einzelner Formate bestimmte Ansichten in die Köpfe der Menschen zu pflanzen oder einfach nur den absatz durch eine besonderes Reißerische berichterstattung anzukrubeln.

Das Medien direkt oder indirekt manipuliert werden ist denke ich mal auch recht weit verbreitet. Denn natürlich versuchen Firmen oder Politiker häufig bestimmte Informationen besonders gut zu verpacken....

Falls sich die abweichenden politischen Ansichten auf mein Bild kontra TAZ zurück zu führen sind....
Ich denke es hat wenig mit politischen Ansichten zu tun wenn Bild generell keine Palesti. Zivil Opfer angibt, andere Zeitungen dagegen schon.
Turgot
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 166

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2009 - 18:12:52    Titel:

http://www.bildblog.de/1621/die-opfer-die-bild-bringt/

http://www.bildblog.de/1581/embedded-journalism/

http://www.bildblog.de/1622/die-opfer-die-bild-bringt-2/

http://www.bildblog.de/1615/propaganda-mit-toten-kindern/

Das tolle an den Beiträgen ist das sie in sehr vielen Fällen direkt mit den Agentur Melungen und den Meldungen anderer Zeitungen verlinkt sind.
Ich denke das reicht für zwei Stunden lesen und denken Wink.

KLEINE WARNUNG!!

Ich würde mich nicht nur mit Bild beschäftigen. Das ganze wäre für eine gute Hausarbeit zu einseitig. Die Links sollen dir nur eine Starthielfe geben.

@ dornbusch

Ich bin kein Katholik, verzeih mir desshalb bitte das ich es nicht für gut halte wenn eine kleine Kirchen Sekte rehabilitiert wird, die nichts vom zweiten Vatikanischen Konziel hält und der Meinung sind das im Mittelalter sehr vieles besser war.
Ich bin ein Anhänger der Demokratie (Die Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen – abgesehen von denen, die wir schon vorher ausprobiert haben)....verzeih mir bitte das ich nicht in Jubel aussbreche wenn eine kleine Sekte vom Pabst rehabilitiert wird, die selbige als absolut falsch ansieht.

In diesem Fall manipulieren die Medien nicht, sie legen das Hauptaugenmerk nur auf eine bestimmte Aussage, eines bestimmten hohen Mitglieds der Piusbrüder (der selbige jetzt erneut bestätigt hat)...mehr nicht.
skydriving
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2009 - 20:02:51    Titel:

@mapacino

Danke für deinen Tipp, aber habe schon das Thema festgelegt Very Happy

@Turgot

Interessante Links... Vielen Dank.
Ich werde nicht nur mit der Bild beschäftigen Cool
Aber da findet man meistens sehr schnell viele Schwachsinn Confused
Henrique87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 430

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2009 - 20:23:59    Titel:

Interessant finde ich beim Thema Medienmanipulation diese Bilder hier:

http://www.art-tv.ch/index.php?rex_resize=480w__bilder_luegen.jpg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Medienmanipulation in Deutschland und Weltweit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum