Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Meinungsstreit klausur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Meinungsstreit klausur
 
Autor Nachricht
nickyy82
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2008
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2009 - 09:39:05    Titel: Meinungsstreit klausur

Hallo zusammen

ich hatte mal gehört, dass in Klausuren keine Meinungsstreite dargestellt werden, sondern man sich einfach für eine Meinung entscheidet und nur diese in der Klausur darstellt.

Die Meinungsstreits nur in Hausarbeiten dargestellt und Begründet werden....

Jetzt steh ich kurz vor einer Klausur und weiß nicht, wie ich mich verhalten soll.
LaDYstAR
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.03.2008
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2009 - 10:03:48    Titel:

Wer erzählt denn sowas??
Natürlich musst du dich am Ende bei unterschiedlichen Ergebnissen der jeweiligen Ansichten für eine Meinung entscheiden. Dies erfordert jedoch zuvorderst eine Darstellung der vorhandenen Ansichten.
Also a) eA b) aA c) hM, dabei jeweils unter die Meinungen subsumieren und bei sich unterscheidenen Ergebnissen -> d) Streitentscheid, also welche Meinung ist vorzugswürdig und deshalb zu folgen.
nickyy82
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2008
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2009 - 10:09:35    Titel:

Schade Sad

Aber wie soll man sich denn jeden Streit merken??? bzw. wissen, dass es da einen gibt?

oh man Crying or Very sad
qwertz
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.02.2006
Beiträge: 238

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2009 - 13:03:51    Titel:

lernen oder selber konstruieren.

ohne dem wäre Jura ja witzlos Very Happy
hani125
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1205
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2009 - 13:46:55    Titel:

Man kann natürlich in einer Klausur eine Ansicht vertreten.

Die Klausuren sind im allgemeinen auch so angelegt, dass keine Zeit für eine große Erörterung von unterschiedlichen Meinungen ist.

Wenn aber genügend Zeit ist und es unterschiedliche Meinungen zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen und das im konkreten Fall ach so ist kann man diese schon behandeln.

Normalerweise bietet es sich aber aufgrund der nur begrenzt zur Verfügung stehenden Zeit an, seine Ansicht zu begründen und vielleicht mit einer Nebenbemerkung bzw. einen kleinen Stichwort anzudeuten, dass man den Meinungsstreit zu dem in der Klausur relevanten Umstand kennt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Meinungsstreit klausur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum