Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

St. Gallen Bewerber 2009
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> St. Gallen Bewerber 2009
 
Autor Nachricht
*KINGFLASH*
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.06.2008
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 01 Apr 2009 - 18:08:05    Titel:

Verkaufe meinen original ATT-Vorbereitungs-Ordner von 2008. Bei Interesse PN an mich. Studiere seit letztem Jahr in St. Gallen.

Greetz


P.S. bin am Infotag (07.04.09) in der Uni...dann könnte man die Übergabe machen. Gibt aber auch andere Wege.
Shakka
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2009 - 02:59:52    Titel:

Ich hab vorgestern meinen GMAT abgelegt und dabei 770 Punkte erreicht, also genug für die HSG. Meine Frage ist nun aber ob es ausreicht, eine Kopie meines Unofficial Score Report dort hinzuschicken oder ob ich warten muss, bis ich den Offiziellen erhalte. Dass mein Score automatisch an die HSG geschickt wird hatte ich nämlich nicht ausgewählt, weshalb ich nun nicht genau weiß wie ich vorgehen sollte, vielleicht kann mir hier ja jemand dabei weiterhelfen.
petrir
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.08.2008
Beiträge: 193

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2009 - 09:02:29    Titel:

770 Punkte? Kein Witz? Das ist ja exzellent, Gratulation. Habe noch nie von jemandem gehoert, der so hoch gescored hat.
RobsterNL
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.12.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2009 - 09:16:24    Titel:

Ich glaub du meinst GRE?
Ansonsten würde ich mit nem 770 Gmat garnicht an die HSG gehen Wink

Also schreib mal zurück ob du den GMAT meinst, den höchsten Score den ich persönlich kenne sind 2, 730 und ein 740 und das sind Studenten die ihren Master an der HEC Paris und LSE machen. Und eine Junior Professorin in Strategy an der RSM

Ansonsten echt WOW und gratulation
GRE 770 wäre natürlich auch super!
saniblitz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.02.2008
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2009 - 16:57:08    Titel:

Shakka hat folgendes geschrieben:
Ich hab vorgestern meinen GMAT abgelegt und dabei 770 Punkte erreicht, also genug für die HSG. Meine Frage ist nun aber ob es ausreicht, eine Kopie meines Unofficial Score Report dort hinzuschicken oder ob ich warten muss, bis ich den Offiziellen erhalte. Dass mein Score automatisch an die HSG geschickt wird hatte ich nämlich nicht ausgewählt, weshalb ich nun nicht genau weiß wie ich vorgehen sollte, vielleicht kann mir hier ja jemand dabei weiterhelfen.


Wenn du den GRE meinst, so genügt der Score Report, den du selbst per Papierpost erhältst (auch wenn darauf steht, "this score report is not valid for submission of scores to an institution"). Den packst du deinen Bewerbungsunterlagen bei.

saniblitz
Shakka
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2009 - 17:00:49    Titel:

Nein, ich meine schon den GMAT. Dort erhält man direkt nach dem Test einen Unofficial Score Report und 20 Tage später einen Official Score Report per E-Mail. Meine Frage ist nun ob ich den Unofficial schon hinschicken kann oder ob ich auf den Official warten muss um den auszudrucken und anschließend hinzuschicken.

Zitat:
Ich glaub du meinst GRE?
Ansonsten würde ich mit nem 770 Gmat garnicht an die HSG gehen Wink

Also schreib mal zurück ob du den GMAT meinst, den höchsten Score den ich persönlich kenne sind 2, 730 und ein 740 und das sind Studenten die ihren Master an der HEC Paris und LSE machen. Und eine Junior Professorin in Strategy an der RSM

Ansonsten echt WOW und gratulation
GRE 770 wäre natürlich auch super!


Nunja, wo sollte ich denn sonst mit meinem GMAT hingehen? Als Undergratuate findet der abgesehen von der HSG doch keine Anwendung, oder? Sicherlich würde mir der GMAT dann beim Master Studium einiges ermöglichen, aber jetzt zählt er ja nur für St. Gallen (korrigier mich falls ich falsch liege).
Und danke für die Gratulationen. Da ich in den Vorbereitungstests nie über 760 kam und beim richtigen eher mit etwas Niedrigerem gerechnet hätte war ich auch selber sehr erfreut über das tolle Ergebnis. Smile


Zuletzt bearbeitet von Shakka am 03 Apr 2009 - 17:10:31, insgesamt 4-mal bearbeitet
My5cents
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.03.2009
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2009 - 17:05:12    Titel:

Einfach anrufen und fragen, meine Mitbewohnerin hat das gleiche Problem.

Dann siehts man sich nächstes Semester wahrscheinlich Smile Von welcher Uni kommst du wenn ich fragen darf?
Shakka
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2009 - 17:07:17    Titel:

My5cents hat folgendes geschrieben:
Einfach anrufen und fragen, meine Mitbewohnerin hat das gleiche Problem.

Dann siehts man sich nächstes Semester wahrscheinlich Smile Von welcher Uni kommst du wenn ich fragen darf?


Von keiner. Wie gesagt, ich bin Undergratuate und hab den GMAT nur als Zulassung für Ausländer abgelegt. Wink
Anrufen ist wohl keine schlechte Idee, aber so weit ich mich errinere sind die telefonisch nur selten zu erreichen. Naja, werd noch mal auf der HP schauen wie die Telefonzeiten sind.
My5cents
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.03.2009
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2009 - 17:20:47    Titel:

Starke Leistung. Im Undergrad gibt es eigtl sont keine Anwendung des GMAT, ich kenn auch fast niemand der ihn zu diesem Zeitpunkt macht. Telefonisch erreichst du die ganz gut, ging bei mir auch, am Besten Vormittags aber les dir die Zeiten durch.
RobsterNL
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.12.2006
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 03 Apr 2009 - 19:46:16    Titel:

Also dann nochmal Congrats von mir. Würde das ding schon hinschicken was du direkt danach bekommen hast auch wenn das ohne den Aufsatz part ist.

Naja, St Gallen ist schon ne sehr sehr gute Wahl. Würde aber trotzdem mir überlegen, wenn es finanziell möglich, einfach paar Admissions Offices in den USA anzuschreiben oder besser anrufen und gucken was dabei rauskommt. (Da ich dort einige wenige Undergraduate Programme schon besser als Europäische einschätze)

Also mit nem 770 kommst ja auch schon ins Masterprogramm der ISB (Indian School of Business) rein.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> St. Gallen Bewerber 2009
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
Seite 8 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum