Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Langsam Panik...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Langsam Panik...
 
Autor Nachricht
davidwi1989
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.01.2009
Beiträge: 107
Wohnort: nähe Bonn

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2009 - 00:00:39    Titel:

dustin hat folgendes geschrieben:
2 Wochen lernen für jeden Lk und 1 Woche Pro Gk reichen für nen einigermaßen Abi 2.x locker!!!


Das ist meiner Meinung nach ziemlich dumm !


Zuletzt bearbeitet von davidwi1989 am 13 Feb 2009 - 13:04:25, insgesamt einmal bearbeitet
rundmc
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 21.07.2007
Beiträge: 2074

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2009 - 11:59:10    Titel:

bonni hat folgendes geschrieben:
schließlich kann man immer noch aufgaben wählen, heißt genetik einfach rausschmeißen zur not

klappt aber bei der muendlichen pruefungen in bio nicht..
deswegen muss ich zb in bio alles lernen ..
wäre doch so schoen wenn ich genetik rauslassen koennte..
davidwi1989
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.01.2009
Beiträge: 107
Wohnort: nähe Bonn

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2009 - 13:15:23    Titel:

dustin hat folgendes geschrieben:
davidwi1989 hat folgendes geschrieben:
dustin hat folgendes geschrieben:
2 Wochen lernen für jeden Lk und 1 Woche Pro Gk reichen für nen einigermaßen Abi 2.x locker!!!


Das ist meiner Meinung nach ziemlich Dumm !


Mag ja ziemlich dumm sein!
Hat aber wunderbar funktioniert!!! Rolling Eyes


Ich verstehe nicht wieso man sich so einen Stress machen sollte, um einen 2er Schnitt zu erreichen! Da fängt man lieber einen Monat früher an, teilt sich alles ein und lernt dann nicht 10 Stunden am Tag.
Spätestens im Studium wird man damit sowieso auf die Nase fallen.
Und ich kenne auch genug leute die mit diesem power learning nicht mal einen zweier Schnitt gehabt haben.
Aber vermutlich ist es so wie bonni sagt, und es kommt darauf an was man vorher im Unterricht schon verstanden hat und was nicht. Und da ja vermutlich nur kleine Genies in den Klassenzimmern sitzen, wird es ja für alle möglich sein den Stoff von drei Jahren in einer bzw. zwei Wochen zu können. Wink
affinity
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2009 - 15:32:46    Titel:

Ich weiß nicht, inwiefern sich die Inhalte vom Bio GK von 2008 auf 2009 geändert haben, kann aber zu meinem Abi letztes Jahr folgendes sagen:

Ich hatte in der Oberstufe einen Lehrer, der mehr krank als gesund war. Unterricht fiel reihenweise aus, keine Vertretung und keine Motivation selbst alles aufzuarbeiten. Also stand ich einen Monat vor meiner Klausur mir erheblichen Lücken da. Mein Wissen ging gegen 0.

Habe mir dann dieses Buch + Übungen (Link angehangen) gekauft und angefangen zu lernen. Musste tatsächlich feststellen, dass Bio ne interessante Sache ist. Das Lernen fiel mir echt einfach. Habe dann im Endeffekt eine 1- geschrieben. Vornote war 4+, musste in die mündliche und habe da eine 1 bekommen.

Was ich damit sagen will, ist einfach, wenn man früh genug anfängt und sich ein bisschen für das Fach öffnet dann ist das alles halb so wild. Und von Power-Learning in der letzten Woche halte ich wenig. Führt nur zu Stress.



Klicke hier, um den Artikel bei Amazon.de anzuschauen.
beyond89
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.04.2008
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2009 - 20:24:53    Titel:

Na ja, ich hab für meine 3 LKs schon angefangen zu wiederholen bzw. weitere Lernzettel zu erstellen; für die GKs noch nicht, wird aber auch bald Zeit (v.a. für Bio mündlich).
Ich hätte eigentlich noch viel früher anfangen können, es ist wohl relativ viel, wenn man es so genau und gründlich macht wie ich .. aber ich will ja auch meinen 1,2er-Schnitt möglichst halten.
DeVenus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 676

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2009 - 23:04:45    Titel:

Ich bin ein Mensch der leicht in Panik verfällt Wink Muss mich selber immer wieder beruhigen, weiß auch nicht wieso.

Bei uns wird leider die letzte Klausur für 13/2 erst am 30.3 geschrieben - sehr blöd. Evil or Very Mad Also bleiben effektiv nur noch gute 5 Wochen.

Ich merk auch, dass Bio teilweise wirklich sehr genau gefragt wird.
Grade die Lösungsvorschläge im Stark Buch machen mir Angst Shocked Die schreiben da ja einen halben Roman mit allem Schnickschnack Shocked
Da weiß ich dann teilweise auch nicht genau, was ist da jetzt WIRKLICH wichtig! Mein größtes Problem sind alle Fotosyntheseabläufe, hab Chemie abgewählt und null Peilung von den ganzen Reaktionsgleichungen.. Rolling Eyes

Ach, irgendwie wird das schon, möchte gerne so bei 2,0 - 2,2 landen.
Hab ganz gut vorgelegt mit 1,7/1,8 in den Zeugnissen.
TyrO
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 3995

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2009 - 23:15:08    Titel:

Es wird in den STARK-Büchern hingewiesen, dass es sich um einen erweiterten Erwartungshorizont handelt, dieser wird von den Schülern natürlich nicht in diesem Ausmaß erwartet.
DeVenus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 676

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2009 - 23:22:41    Titel:

Ja, das ist mir schon klar, nur kommt dabei nicht richtig raus, auf was es wirklich die Punkte gibt.
rikumausi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 15:39:31    Titel:

Oh Gott da machen sich aber einige Panik :o
Wenn du in Biologie immer alles schön mitgeschrieben und aufgepasst/verstanden hast brauchst du dir überhaupt keine Panik machen, denn schließlich hast du das meiste für Tests/Klausuren bereits einmal gelernt gehabt. Man muss es also sozusagen nur aufbereiten. Wichtig ist dass du die einzelnen Themen in Beziehung setzen und verknüpfen kannst.

Hatte letztes jahr Bio LK in Sachsen-Anhalt, wie unsere Lehrerin immer so schön treffend gesagt hat "Mut zur Lücke". Und das hat funktioniert. Manche haben Genetik nurmal durchgelesen oder manche dinge ganz ausgelassen.

In der Abiturprüfung kannst du schließlich deine Themen aus 3 frei wählen.
Die Vertiefungsaufgabe aus 2. Wenn du also Genetik nicht kannst nimmst du eben eine die dieses Wissen nicht erfordert.

Ich hab damals (ist aber nicht wirklich zu empfehlen) einen Tag vorher Power-Learning gemacht, bis 3Uhr nachts. Habs immerhin geschafft alles einmal durchzulesen und zu verstehen, die einzelheiten wusste man meist noch. 10 Punkte sinds geworden, hat mit gereicht. :)

Also das 4. Halbjahr musst du doch nicht lernen, das hattet ihr odhc erst gerade. Bleiben also noch 3 ;)
DeVenus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 676

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 16:20:47    Titel:

rikumausi hat folgendes geschrieben:


In der Abiturprüfung kannst du schließlich deine Themen aus 3 frei wählen.
Die Vertiefungsaufgabe aus 2. Wenn du also Genetik nicht kannst nimmst du eben eine die dieses Wissen nicht erfordert.



Das ist aber soweit ich weiß in Bayern anders.
Da wählt der Lehrer 2 Aufgabenblöcke aus, und da die Themen jeweils in einem Aufgabenblock wild durcheinander sind, kann ich da nichts ausschließen, kann also alles drankommen. Rolling Eyes
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Langsam Panik...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum