Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

deutsche grammatik - frage "eine zeit" vs. "e
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> deutsche grammatik - frage "eine zeit" vs. "e
 
Autor Nachricht
Digimortal
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.02.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2009 - 22:20:05    Titel: deutsche grammatik - frage "eine zeit" vs. "e

Also, ich habe von einer Freundin eine Bewerbung zum verbessern bekommen.
In der Bewerbung stand folgender Satz: "Ich verbrachte bereits eine Zeit als Au-pair im Ausland und [...]"
meine Frage bezieht sich auf 'eine Zeit' undzwar bin ich mir ziemlich sicher, dass man 'eine Zeit' nicht ohne nähere Angaben wie z.B. 'eine Zeit von 3 Monaten' schreiben kann, also dass das ein Grammatikfehler ist.
'eine' ist immerhin ein unbestimmter Artikel bzw. könnte man als Zählwort "eine Zeit, zwei Zeiten" interpretieren, jedoch in dem Zusammenhang nich anwenden.
Bin ich da der richtigen Ansicht?
Ich wüsste jetzt keine spezifischen Grammatik-Regeln, bin mir trotzdem relativ sicher, dass es ein Fehler ist und man stattdessen "einige Zeit" oder "eine Zeit von 3 Monaten" oder "eine Zeit lang" schreiben müsste.

Vielleicht habt ihr im Bezug auf den Satz auch noch weitere Vorschläge die gut klingen, da sie "einige Zeit" nicht benutzen will, weil es länger klingt als es wirklich war(3 Monate).

wäre für Bestätigung meines Verdachts und vielleicht nen Formulierungstipp dankbar

gruß
Digi
Maaxi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.12.2008
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2009 - 22:27:42    Titel:

Dann gebe ich dir mal - ohne jegliche Gewähr - deine erwünschte Bestätigung deines Verdachts.

Ich weiß nicht wieso, aber für mich klingt der Satz irgendwie nach einem Anglizismus. Ich bin zwar kein "reiner" Muttersprachler, doch es klingt zumindest für mich nicht Deutsch. Zählt man Zeiten, zählt man abstrakte Begriffe?

Selbst "eine Zeit von 3 Monaten" klingt für mich grässlich - ich würde den ganzen Satz umkrempeln. Ich schlage folgende Varianten vor:

Ich arbeitete von [Au-Pair-Beginn] bis [Au-Pair-Ende] im Ausland und konnte dort bereits nachhaltige Erfahrungen sammeln.

Vorteil: Es wird unterstrichen, dass deine Freundin nicht nur Zeit als Au-Pair verbracht hat, sondern auch wirklich gearbeitet hat. Bei deiner Version klingt das eher nach: Ich hab mir im Ausland 'ne schöne Zeit gemacht und war offiziell als Au-Pair da.

Zerrüttel dir nicht den Kopf über Grammatik-Fehler, formulier klar und präzise - das wird der Schlüssel zur Anstellung sein.
Bellis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.04.2008
Beiträge: 1545
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2009 - 23:07:45    Titel:

"Ich verbrachte bereits eine Zeit als Au-pair im Ausland..." --> ist nicht korrekt.

Bei einer Bewerbung sind schon genaue Angaben wichtig, deshalb solltest du unbedingt das Datum schreiben (von ... bis....arbeitete ich im Ausland)
Interloper
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 17.02.2009
Beiträge: 96
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2009 - 14:24:10    Titel:

Da muss ich Bellis zustimmen, genaue Angaben sind für eine Bewerbung besser. Solltest du doch im unbestimmten Bereich bleiben wollen wäre:

"Ich verbrachte eine gewisse Zeit als Au-pair im Ausland und [...] "

eine vernünftige Lösung.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> deutsche grammatik - frage "eine zeit" vs. "e
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum