Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit Zivilrecht für Fortgeschrittene Uni Gießen SS09
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Zivilrecht für Fortgeschrittene Uni Gießen SS09
 
Autor Nachricht
s.crystal
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.02.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2009 - 16:44:11    Titel:

hallo alle zusammen!
ich tendiere auch zu einem pfandrecht. habt ihr anwartschaftsrecht geprüft?
miss_diva
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2009
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 28 Feb 2009 - 02:39:53    Titel:

985 ablehnen...
985 iVm 285 eventl. bejahen...
816 eventl. bejahen...

Ich tendiere sehr zu Pfandrecht...
Sicherungsübereignung kommt mir nicht plausibel genug vor...
Nur weil dort in Anführungszeichen Sicherheit steht, muss es sich hierbei nicht um eine Sicherungsübereignung handeln...
Die Pfändung ist auch eine Sicherheit...

Was meint ihr?

Wo sind überhaupt die Problempunkte?
xtina1202
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.08.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20 März 2009 - 17:02:31    Titel:

HI
habe mich nun in die Hausarbeit hereingearbeitet und bin mir immernoch unsicher ob ich ein Pfandrecht oder eine Sicherungsübereignung annehme.. Was meint ihr???
Und noch was: Nehmt ihr bei der "Rücknahme" des Füllers von S ein Abhandenkommen an?

LG
jur08
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.10.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 02 Apr 2009 - 22:16:46    Titel: Pfandrecht

Es ist wirklich eine gute Frage, was zwischen S und F sowie S und G vereinbart wurde. Ein Pfandrech oder eine Sicherungsübereignung?
Für ein Pfand spricht die gesetzliche Regelung wie auch die Tatsache, dass sowohl F als auch G den Füller behalten haben. Für eine Sicherungsübereignung spricht, dass das Pfand weitgehend durch die Sicherungsübereignung ersetzt wurde, also wirtschaftlich kaum eine Bedeutung hat, und das die Sicherungsübereignung nicht akzessorisch zur Forderung sein muss.
Allerdings frage ich mich, weshalb eine Sicherungsübereignung vereinbart sein soll, wenn C und B jeweils den unmittelbaren Besitz am Füller hatten?
.....
Observer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 24
Wohnort: Giessen

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2009 - 15:07:19    Titel: 1245

Welche Forderung soll denn G gegen S haben, die er dem H entgegen halten können soll Question LK?
Ich denke nicht, dass G etwas von den 3500 € wiedersieht, die er an S gegeben hat, da er bei dieser Weitergabe der 3500 € dachte, dass er das müsste (mind. Schutz über § 407 analog). Vielmehr kann wahrscheinlich H (als Berechtiger) die 3500 € von S kondizieren, § 816 II Idea
(die 1500 € Forderung des G gegen S müsste eh untergegangen sein)

Idea Was haltet ihr denn von §§ 1245, 1246 Question
in Form einer nachträglichen Zustimmung Shocked
maniwo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2009 - 17:33:20    Titel:

Huhu!
Hat einer von euch einen Anspruch des H auf Herausgabe des Erlöses gem. §§985 i.V.m. 1247 S. 2 BGB geprüft? Oder ist der hier nicht anwendbar, weil der X nicht gem. §1244 sondern gem. §932 BGB gutgläubig erworben hat?
Mfg
aaaah
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.03.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2009 - 20:02:44    Titel:

§§985 i.V.m. 1247 S. 2 BGB zu prüfen ist totaler Schwachsinn. Am besten mal in den Kommentaren dazu nachlesen! Rolling Eyes
BruderJakob87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.04.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2009 - 22:57:28    Titel: Re: 1245

Observer hat folgendes geschrieben:
Ich denke nicht, dass G etwas von den 3500 € wiedersieht, die er an S gegeben hat, da er bei dieser Weitergabe der 3500 € dachte, dass er das müsste (mind. Schutz über § 407 analog). Vielmehr kann wahrscheinlich H (als Berechtiger) die 3500 € von S kondizieren, § 816 II Idea
(die 1500 € Forderung des G gegen S müsste eh untergegangen sein)


Erstmal vielen Dank für deine altruistischen Umtriebe in dem Thread hier! Wink

Was meinst du denn mit § 407 analog? Bezog sich das auf den konkreten Fall hier oder nur auf die 'hypothetischen' Ansprüche des G (nach denen ja nicht gefragt ist)?

Und warum sollte die Forderung des G gegen S untergegangen sein? Wenn H dem G die 1.500 € unterm Hintern wegkondiziert, soll es Essig mit dessen Forderung gegen S sein...? Confused S hat ja nix auf die Forderung geleistet, sondern ihm anderer Leute Zeugs "als Sicherheit" (!= "als Befriedigung") angedreht.

Observer hat folgendes geschrieben:
§§985 i.V.m. 1247 S. 2 BGB zu prüfen ist totaler Schwachsinn. Am besten mal in den Kommentaren dazu nachlesen!


Ich habe bisher in zwei, drei Kommentaren geblättert, warum ist das denn Schwachsinn? Ob's durchgeht ist zweifelhaft, aber warum ist denn schon das ANPRÜFEN (inner HA gehts ja nicht darum, dass alles durchgeht wie'n Holländer Wink ) Schwachsinn? Klär' mich bitte auf, bevor ich mich am Donnerstag mit der Prüfung dieses Anspruchs zum Drops mache... Sad
miss_diva
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2009
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 05 Apr 2009 - 22:53:31    Titel:

Hi..
Wo prüft ihr die Eigentumsverhältnisse..?
In der GOA...
Wenn ja, wo in der GOA..?

Wäre lieb wenn ihr mir antworten könntet.. :S
miss_diva
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2009
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 06 Apr 2009 - 02:03:06    Titel:

Observer hat in diesem forum des öfteren müll gelabert...
er versucht nur die leute zu verwirren..
und das immer kurz vor der abgabe der hausarbeiten...
im letzten semester hat er das auch schon geschafft...
also keine aufmerksamkeit schenken!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Zivilrecht für Fortgeschrittene Uni Gießen SS09
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum