Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Klausur korrektur Täuschungshandlung?!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Klausur korrektur Täuschungshandlung?!
 
Autor Nachricht
JessyVet
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.05.2007
Beiträge: 481

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2009 - 23:21:15    Titel:

Marmic hat folgendes geschrieben:

Letztendlich wird durch solche Täuschung nämlich jeder hart lernende Student benachteiligt, da er später mit den spickenden Nieten auf dem Arbeitsmarkt konkurrieren muss Exclamation


Wenn sie Nieten sind, dann sind sie wohl auch keine Konkurrenz, oder? Wink
Marmic
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2007
Beiträge: 192

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2009 - 23:38:18    Titel:

JessyVet hat folgendes geschrieben:
Marmic hat folgendes geschrieben:

Letztendlich wird durch solche Täuschung nämlich jeder hart lernende Student benachteiligt, da er später mit den spickenden Nieten auf dem Arbeitsmarkt konkurrieren muss Exclamation


Wenn sie Nieten sind, dann sind sie wohl auch keine Konkurrenz, oder? Wink



Und woher sollen das die Arbeitgeber wissen?

Also was ich teilweise von Kollegen (an anderen Hochschulen) höre und auch selber an meiner Hochschule mitbekomme: Da spicken recht viele Leute fast in jeder zweiten Prüfung und sind damit noch erfolgreich.
Bei Prüfungen, wo 300 und mehr Leute mitschreiben und nur 2 Assistenten zum Aufpassen da sind, ist das auch nicht besonders schwer!


Zuletzt bearbeitet von Marmic am 13 Feb 2009 - 23:50:15, insgesamt 2-mal bearbeitet
Fuzzel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.04.2005
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2009 - 23:40:41    Titel:

Stellt sich natürlich die Frage, wie man beweisen will, dass ein student abgeschrieben hat, bzw. wie man beweisen will, dass Student A von B abgeschrieben hat und nicht B von A.
Ich würde daher sagen, wenn man es drauf ankommen lassen will, sieht es rechtlich für den Prof schlecht aus.
Marmic
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.07.2007
Beiträge: 192

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2009 - 23:48:47    Titel:

Fuzzel hat folgendes geschrieben:
Stellt sich natürlich die Frage, wie man beweisen will, dass ein student abgeschrieben hat, bzw. wie man beweisen will, dass Student A von B abgeschrieben hat und nicht B von A.
Ich würde daher sagen, wenn man es drauf ankommen lassen will, sieht es rechtlich für den Prof schlecht aus.


Das stimmt!
Deswegen ist es nötig, Abschreiben und Spicken von vorneherein zu unterbinden, indem man die Sitzabstände in Prüfungen noch weiter vergrößert und mehr Aufpass-Lakaien für die Prüfungen herbestellt.
Das bezieht sich vorallem auf große Prüfungen!!
Bei kleinen Prüfungen mit 20 Prüflingen ist so ein Aufwand natürlich nicht nötig, da das ganze überschaubar bleibt.
erdbeere_
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2008
Beiträge: 1357

BeitragVerfasst am: 13 Feb 2009 - 23:51:24    Titel:

mal ehrlich, dem prof ist es doch sch...egal ob jemand abschreibt oder nicht. nur die wenigsten abschreiber kommen bis zum ende durch, irgendwann winken mündliche prüfungen und dann ists eh aus ohne lernerei
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24251

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 00:05:41    Titel:

Also ich kenne zumindest bei uns Assistenten, denen es nicht egal war, dass jemand hier eingebrochen, die Musterlösungen gestohlen hat und so bld war die Wort für Wort aufzuschreiben. Das fällt dann auf...

Ansonsten: Wenn es ins Auge fällt, dass zwei Leute so ziemlich den gleichen Mist verzapfen, schaut man schon noch mal nach (schon allein, um sie gleich zu bewerten). Dann liegen die Arbeiten nebeneinander, und nun sieht man vielleicht, dass beide identisch sind. Dann schaut man sich noch die anderen Aufgaben der beiden Leute an, und wenn es zu viele nicht-trivial Übereinstimmungen gibt...


Cyrix
E-Engineering-Student
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.07.2006
Beiträge: 1607
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 00:06:46    Titel:

erdbeere_ hat folgendes geschrieben:
xmisterDx hat folgendes geschrieben:
Wie gut, dass wir hier ein paar Leute haben, die sich mit sämtlichen Studiengängen an sämtlichen Hochschulformen auskennen sowie alle Professoren persönlich kennen und daher einschätzen können, dass denen das egal ist...

kennst du EINEN prof dem das nicht egal ist? die haben wichtigeres zu tun als sich um solche kleinigkeiten zu kümmern.


Ich kenne mindestens drei Professoren, denen das nicht egal ist.
Fuzzel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.04.2005
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 19:14:28    Titel:

@Marmic:
Und wie soll das in der Praxis funktionieren? Wenn ich eine Klausur schreibe, bin ich froh, wenn ich einen Sitzplatz bekomme, und wenn ich auf der Treppe sitze... Wenn ein Hörsaal für 600 Leute ausgelegt ist und 700 zur Klausur kommen, dann ist da nicht viel mit Abstand.
Caillean
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 1227
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 19:47:14    Titel:

Woodstock hat folgendes geschrieben:
Und externes angeheuertes Aufsichtspersonal.

bewaffnet? Laughing
Woodstock
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 2450

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 20:29:46    Titel:

Nein. Very Happy Aber ambitioniert.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Klausur korrektur Täuschungshandlung?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 2 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum