Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Klausur korrektur Täuschungshandlung?!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Klausur korrektur Täuschungshandlung?!
 
Autor Nachricht
Jonsy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 3098

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 14:31:55    Titel:

Um mal die Situation an unserer Uni zu schildern:

-Es gibt recht gute Moeglichkeiten, mit anderen Kommilitonen zu kommunizieren.
-Wir koennen jeder Zeit auf die Toilette gehen.
-Vor der Tuere stehen 20 PCs mit Internetzugang, die man beim Gang auf die Toilette problemlos benutzen koennte.
-Meistens wird recht viel Platz zwischen Sitzplaetzen und Reihen gelassen, aber niemand kontrolliert (oder vllt. ein mal in 30 Minuten), ob irgendjemand einen Zettel auf dem Tisch hat (oder einen ganzen Ordner), der da nicht hin gehoert.

Jaja, alles sehr tragisch. Lustig ist der Vorschlag "NOCH mehr Kontrollen, NOCH mehr Abstand"... Absoluter Bloedsinn. Dass man heutzutage so viele Klausuren schreibt, ist ohnehin absolut daemlich und macht die Uni nur noch "schulischer". Die Moeglichkeiten, zu betruegen, sind nur ein weiteres Problem. Man sollte einfach wieder mehr muendlich pruefen.

Diese muendlichen Pruefungen werden eh auf jeden zu kommen, also halten sich die Probleme in Grenzen. Zum Thema "Ja aber bis dahin muss ich mit denen um Auslandssemster und Hiwi-Stellen konkurrieren"... Ahja, wer glaubt denn wirklich, dass ein Student, der in seinem Studium derart schlampt, sich um eine Hiwi-Stelle bewirbt?

Wenn dumme Politiker es gut finden, die Studiengaenge zu modularisieren und sie es auch gut finden, dass sie damit den Professoren die Moeglichkeit nehmen, die meisten Module muendlich zu pruefen... Tja, dann muessen sie es wohl auch gut finden, wenn die Studenten es damit leichter haben, zu betruegen.
Wer das eine will, muss das andere moegen.
Justav
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.01.2006
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 14:46:46    Titel:

Zitat:
Ansonsten - es wird einem nirgendwo so leicht gemacht wie an deutschen Hochschulen. Da darf man ja noch auf eigenem Papier schreiben, klar kann man da noch alles moegliche mit reinnehmen...


Nö also wir bekommen entweder ein Aufgabenblatt und dazu ganz viele Klausurbögen blanko von der Uni mit Stempel, auf jedes muss Name und Mat-Nr geschrieben werden und am Ende alles in einen Umschlag getan werden, es darf kein eigenes Papier verwendet werden und das Klausurpapier muss vollständig sein, dh. man darf nichts mitnehmen, oder aber eine Zusammengetackerte Klausur mit 14 Seiten, wo die Bearbeitung direkt unter der Aufgabenstellung erfolgt, die Heftung darf nicht entfernt werden und es dürfen keine zusätzlichen Blätter genommen werden.

Je nach Fach wird bei uns sehr genau kontrolliert, sogar ob mitgebrachte Gesetzestexte (z.B. HGB) unerlaubterweise präpariert wurden, ob Formelsammlung zusätzlich unerlaubte Seiten enthalten usw.
Auf die Toilette darf immernur ein Klausurteilnehmer, was dann auch protokolliert wird.
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7572

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 14:55:46    Titel:

Ich kann das auch absolut nicht bestätigen, was Manche hier von sich geben...

Bei uns sind selbst in kleinen Räumen für 30-40 Personen in der Regel 2 Professoren anwesend, die aufpassen wie die Schießhunde. Bei größeren Veranstaltungen sinds dann in der Regel 3-4 Professoren, die jederzeit den kompletten Raum im Blick haben.
Auf den Tischen liegen nur die erlaubten Hilfsmittel, die vom Prüfer in der Regel kurz durchgeblättert werden. Sollte jemand auch nur in die Nähe seines geschlossenen Rucksackes kommen, steht sofort ein Prof neben ihm...

Da wars sogar inner theoretischen Facharbeiterprüfung einfacher zu mogeln...
Epimetheus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.01.2008
Beiträge: 194

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 15:11:47    Titel:

krass...

Also bei uns ist das alles total egal. Größe der Klausuren etwa 20-60 Teilnehmer. Ganz häufig ist alles zugelassen außer Handy und Computer. Was will man denn dann noch spicken bitte?

Es gibt keine Sitzpläne und niemanden der Ausweise kontrolliert. Jeder könnte meine Klausur schreiben. Die Hilfsmittel auf dem Tisch wurden auch noch nie kontrolliert. Eigene Zettel sind selbstverständlich.

Total krass was einge hier von gestempelten Zetteln etc. erzählen Shocked
Raziela12
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.10.2008
Beiträge: 557

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 15:20:51    Titel:

hehe, an was für einer Ghettouni bist du denn Very HappyVery Happy

Also bei uns ist das volle Programm, wie schon gesagt, 5Plätze nach links und rechts, eine Reihe nach vorne frei, Sitzordnung nach Alphabet, Studentenausweis und Personalausweiskontrolle, und so 5-6 Aufsichten pro Hörsaal. Auf eigenem Papier darfste auch nicht schreiben, wenn man noch Papier braucht tackern die dir das an, alles was nicht angetackert ist wird nicht bewertet.
Jonsy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 3098

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 16:29:17    Titel:

Ich nehme nicht an, dass ein Tacker zu den erlaubten Hilfsmitteln gehoert? Laughing

Jonsy
Justav
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.01.2006
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 17:33:24    Titel:

Zitat:
Also bei uns ist das volle Programm, wie schon gesagt, 5Plätze nach links und rechts, eine Reihe nach vorne frei, Sitzordnung nach Alphabet, Studentenausweis und Personalausweiskontrolle, und so 5-6 Aufsichten pro Hörsaal. Auf eigenem Papier darfste auch nicht schreiben, wenn man noch Papier braucht tackern die dir das an, alles was nicht angetackert ist wird nicht bewertet.


Naja das mit den Plätzen frei ist immer so eine Sache, wir schreiben selten im Hörsaal, meistens in Eventhallen, Stadthallen, in der Mensa, Foyer, da sind ohnehin nur Tische und Stühle die in Reihe und Glied aufgestellt sind, mit 1-1,5 Meter abstand. Besonders in der Rhein-Ruhr-Halle ist das krass, 500-600 Leute. Die Sitzordnung wird vorher von der Uni festgelegt und per Aushang bekanntgegeben, zumindest im BWL-Bereich. Vielleicht dient das ganze auch dazu, entsprechenden Respekt vor den Prüfungen zu bekommen, der Nervosität trägt es zumindest bei.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24251

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 19:16:35    Titel:

Unsere Maschienenbauer (ca. 1500 Leute) belegen dann auch gleich mal 19 Hörsäle zu ihrer Klausur... Und das geht natürlich nur an einem Rand-Termin: Sa früh.


Cyrix
Justav
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.01.2006
Beiträge: 2699

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 19:23:25    Titel:

Zitat:
Wenn ein Hörsaal für 600 Leute ausgelegt ist und 700 zur Klausur kommen, dann ist da nicht viel mit Abstand.


Normalerweise werden die Sitzplätze ja von vornherein festgelegt, sodass für einen 600er Hörsaal maximal 300 Leute eingeplant würden, danach gilt der Raum als voll und es müssen andere Räume angemietet werden.
Klausur in der Stadthalle Mülheim letzte Woche war lustig, richtig nobel da, überall Flachbildschirme mit den aktuellen Veranstaltungen - Helge Schneider, Kammermusik und ganz oft "Prüfungen der Universität Duisburg-Essen" sogar mit Logo der Uni - Tickets dafür kosten allerdings 700 Euro, so viel ist der Semesterbeitrag insgesamt mittlerweile bei uns. Laughing
Ansonsten wird jeder verfügbare Raum genutzt, die Rhein-Ruhr-Halle ist eigentlich auch eine Multifunktionshalle für Konzerte, Sportveranstaltungen und so, leider etwas in die Jahre gekommen... ich warte nur noch auf die LTU-Arena in Düsseldorf oder die Schalkearena in Gelsenkirchen.


Zuletzt bearbeitet von Justav am 14 Feb 2009 - 19:27:12, insgesamt einmal bearbeitet
Woodstock
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 2450

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2009 - 19:23:48    Titel:

Wie geil. Braucht das Land wirklich so viele Maschinenbauer?

Wir haben fuer sowas Konferenzzentren. Und externes angeheuertes Aufsichtspersonal.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Klausur korrektur Täuschungshandlung?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 3 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum