Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

"Kraft der Sonne"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> "Kraft der Sonne"
 
Autor Nachricht
ArtjomZab
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.11.2008
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2009 - 18:57:39    Titel: "Kraft der Sonne"

Nehmen wir an das Sonnenlicht wird ganz von der Erde absorbiert. Wie groß wäre dann die Kraft, die das Sonnenlicht, von der Sonne weg, auf die Erde ausübt?

ich denke iwie benötigt man die Solarkonstante: S = W/(A*dt), S0 = 1380 J/(m^2*s)

F = dp/dt und p = W/c


Zuletzt bearbeitet von ArtjomZab am 15 Feb 2009 - 19:27:40, insgesamt einmal bearbeitet
emanuelR
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2009 - 19:23:18    Titel:

Kannst du deine Frage nicht durchlesen, bevor du sie veröffentlichst? Ich würde dir gerne helfen, aber ich verstehe deine Frage nicht.

Gruss
Emanuel
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2009 - 19:25:42    Titel:

Er meint wohl den Strahlungsdruck des Sonnenlichts auf die Erde.
ArtjomZab
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.11.2008
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2009 - 19:30:21    Titel:

Das Sonnenlicht übt auf die Erde eine Kraft aus, und genau diese kraft ist gesucht. Die Kraftstöße werden dabei von den Photonen des Sonnenlichts getätigt.

@Emanuel geht mir genauso, aber leider stand die frage genauso in meinem buch Wink
emanuelR
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2009 - 19:45:47    Titel:

Ok Confused

Du hast ja die Formeln:

F=dp/dt p=W/c

Ich nehme an ihr rechnet mit der Erde als Scheibe. Rechne also die Scheibe mit dem Durchmesser der Erde aus. Dann kannst du sie mit der S0 Konstante multiplizieren um P (Leistung) zu erhalten.

Jetzt sollte es gehen, oder? p=W/c kannst du ja auch als p=P*t/c schreiben, wobei sich dann t herauskürzt.

Gruss
Emanuel
ArtjomZab
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.11.2008
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2009 - 20:21:56    Titel:

Also die Solarkonstante ist ja 1380 J/(m^2*s), also pro m^2 sozusagen. Statt 1m^2 soll ich nun die fläche der Erde benutzen?

Also:

S = W/(A*dt) <-> W = S*A*dt etwa?

A wäre die Fläche der sonne und für dt könnte ich 1s einsetzen, dann erhielte ich W.

Dann kann ich den Impuls der gesamten photonen W (=n*h*f) über
p = W/c berechnen.

Muss ich das dann einfach in F = p/t einsetzen? wenn ich t=1s wähle dann kürzt sich einfach das t weg!?
emanuelR
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2009 - 20:29:50    Titel:

A ist die Fläche der Erde. Und du musst nicht 1s einsetzen, da t sowieso wegfällt. Der Rest stimmt.

Gruss
Emanuel
ArtjomZab
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.11.2008
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2009 - 20:32:30    Titel:

Wink danke
ArtjomZab
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.11.2008
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2009 - 20:33:47    Titel:

hättest du vielleicht eine idee wie ich dieses problem löse http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/223799,0.html
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> "Kraft der Sonne"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum