Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

minkowski diagramme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> minkowski diagramme
 
Autor Nachricht
ncarlos
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 343

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2009 - 20:44:59    Titel: minkowski diagramme

heey!

ich muss folgende aufgaben machen,aber bei manchen komme cih gar nicht voran.

Die Eine Frage ist es gewesen. Gib an , wo im S und im S´ System alle Ereignisse leigen die gleichzeitig sind.

Im S-System leigen ja alle Ereignisse auf der X-Achse bei t=0

und im S´ System ist ja gleich nur halt ale ereignisse auf der x´-Achse bei t´=0

Ich soll das jetzt mathematisch beschreiben? könntet ihr mir einen ansatz nennen bitte=
Optimist71
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 188
Wohnort: Oslo

BeitragVerfasst am: 16 Feb 2009 - 12:32:23    Titel:

Hallo ncarlos,

vielleicht solltest Du das lieber im Phyikforum posten?

Ich denke mal, Sinn und Zweck der Aufgabe ist es, zu zeigen, dass Ereignisse, die im System S gleichzeitig sind, es im System S' nicht mehr sind. Das gilt jedenfalls immer dann, wenn sich das System S' relativ zu S gleichfoermig und geradlinig bewegt.

Als Beispiel reicht es, sich nur zwei Ereignisse (x1, y1, z1, t1) und (x2, y2, z2, t2) anzusehen. Vereinfachen wir das Beispiel noch ein bischen: Die Relativbewegung zwischen S und S' erfolgt nur in x-Richtung, also betrachten wir nur die x- und t-Koordinaten eines Ereignisses (wie im Minkowskidiagramm dargestellt).

Die eigentliche Fragestellung ist doch: Wenn zwei Ereignisse (x1, t1) und (x2, t2) im System S gleichzeitig stattfinden (also: t = t'), wie lauten dann ihre Zeit-Koordinaten t1' und t2' im System S'?

Du hast dazu bestimmt die Formeln der Lorentztransformation kennengelernt. Mit denen kannst Du ein beliebiges x' und zugehoeriges t' (im System S') jeweils als Funktion von x und t (im System S) berechnen.

Kennst Du die Formeln der Lorentztransformation? Du muesstest diese hier nur hinschreiben in der Form

x1' = f(x1, t1)
t1' = f(x1, t1)
x2' = f(x1, t2)
t2' = f(x1, t2)

Da laut Angabe t1 = t2 = 0 gilt, vereinfacht sich die Rechnung.

Kommst Du soweit alleine weiter?

Was bekommst Du denn fuer t1' und t2' heraus? Sind diese beiden Werte gleich?

-- Optimist
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> minkowski diagramme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum