Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Klausurtermine Uni Köln
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Klausurtermine Uni Köln
 
Autor Nachricht
affinity
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2009 - 20:24:31    Titel: Klausurtermine Uni Köln

Vielleicht findet sich ja jemand, der mir bei meiner recht simplen Frage helfen kann Laughing

Gibt es in Köln für jede Klausur zwei Termine von denen man "sich einen aussuchen" kann? Wenn ja, lässt sich da ne Regelmäßigkeit feststellen wie weit die beiden Termine voneinander entfernt sind ( 1 Monat oder so ) ?

Danke im voraus.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24251

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2009 - 20:28:56    Titel:

Lies doch bitte selbst deine Prüfungsordnung...

Cyrix
affinity
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2009 - 20:30:57    Titel:

Habe ich. Konnte aber nichts finden Wink
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24251

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2009 - 20:38:18    Titel:

affinity hat folgendes geschrieben:
Habe ich. Konnte aber nichts finden Wink


Dann gilt: erster Termin Pflicht (sofern du nicht von der Prüfung zurücktreten musst resp. dich anmelden musst, und dies nicht getan hast); zweiter Termin nur für diejenigen, die beim ersten Termin angemeldet waren und dort durchgefallen sind, oder krankheitsbedingt (Attest!) gefehlt haben...

Zwischen Prüfungsklausur und 1. Wiederholungsklausur muss die Korrektur und Einsicht liegen; meist etwa einen Monat Abstand (die einen Prüfungen sind kurz nach Ende der Vorlesungszeit, die anderen kurz vor Beginn der nächsten).

Aber auch das sollte alles in deiner Studien- und Prüfungsordnung geregelt sein...


Cyrix
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5179

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2009 - 20:44:52    Titel:

ja das steht sicherlich drin.
Bei mir gibt es z.B keine zweiten Termin für eine Klausur.
Studiere auch in Köln
affinity
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2009 - 21:22:28    Titel:

Also muss man dann ein Jahr warten, wenn man die Klausur nicht besteht, um zu wiederholen?

In der Prüfungsordnung steht nur, dass eine Klausur frei wiederholt werden kann solange die 60 Maluspunkte nicht erreicht sind.

Habe bei den aktuellen Prüfungen für Sowi geguckt, da gibt es einen Nachschreibetermin. Hatte das aber so verstanden, dass man sich entweder für den ersten oder für den zweiten Termin anmelden kann. Zumindest ist das in Düsseldorf so, deswegen frage ich.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24251

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2009 - 22:12:31    Titel:

Poste doch mal einen Link zu deiner Prüfungsordnung...

Und nein, ich gehe nicht davon aus, dass man sich beliebig für die Nachklausuren anmelden kann, für den eigentlichen Prüfungstermin aber nicht. Aber das steht auf jeden Fall in deiner StuPO drin!


Cyrix
affinity
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 140

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2009 - 09:56:43    Titel:

http://www.wiso.uni-koeln.de/pa/downloads/po/po_ba_wiso.pdf

Das einzige, was bezüglich Klausuren und nachschreiben drin steht, ist folgendes:

Zitat:
§ 10 Versäumnis, Rücktritt, Täuschung und Ordnungsverstoß, Schutzbestimmungen

[...]

§ 12 Bestehen und Nichtbestehen sowie Wiederholung von Prüfungsleistungen

(1) Eine Prüfungsleistung ist bestanden, wenn mindestens die Note „ausreichend (4,0)“ oder die Bewertung „bestanden“ erzielt wurde. Bestandene Prüfungsleistungen können nicht wiederholt werden.
Nicht bestandene Prüfungsleistungen sind frei wiederholbar, solange der
Prüfungsanspruch in diesem Studiengang besteht beziehungsweise die Bachelorprüfung nicht endgültig nicht bestanden wurde.

(2) Ist eine Prüfungsleistung nicht bestanden, erhält der Prüfling Maluspunkte in der Höhe der Leistungspunktzahl, die der Prüfungsleistung zugewiesen ist. Hierüber erteilt die oder der Vorsitzende des Prüfungsausschusses dem Prüfling einen schriftlichen Bescheid. Diese Regelung gilt nicht für die Bachelorarbeit.

(3) Eine mit „nicht ausreichend“ bewertete Bachelorarbeit kann einmal mit neuer Themenstellung wiederholt werden. Die Meldung zum zweiten Versuch muss innerhalb von sechs Monaten nach Bekanntgabe des Ergebnisses des ersten Versuchs erfolgen. Versäumt
ein Prüfling diese Frist, verliert er den Prüfungsanspruch, es sei denn, er weist nach, dass er das Versäumnis der Frist nicht zu vertreten hat. Nicht zu vertreten sind unter anderem die Ausfallzeiten in den gesetzlichen Mutterschutzfristen, in den Erziehungs- und Elternzeiten
nach dem Bundeserziehungsgeldgesetz sowie der Pflege von Personen im Sinne von § 64 Absatz 2 Nr. 5 HG. Ein dritter Versuch sowie der zweite Versuch einer bestandenen Bachelorarbeit sind ausgeschlossen.

(4) Die Bachelorprüfung ist endgültig nicht bestanden, wenn dem Prüfling aufgrund nicht bestandener Prüfungsleistungen 60 Maluspunkte zugewiesen wurden oder wenn die Bachelorarbeit im zweiten Versuch mit „nicht ausreichend“ bewertet worden ist.

(5) Ist die Bachelorprüfung endgültig nicht bestanden oder ist der Prüfungsanspruch erloschen, erteilt der oder die Vorsitzende des Prüfungsausschusses dem Prüfling hierüber einen schriftlichen Bescheid.
Jomira
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 23.10.2006
Beiträge: 3402
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 18 Feb 2009 - 10:04:00    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Poste doch mal einen Link zu deiner Prüfungsordnung...

Und nein, ich gehe nicht davon aus, dass man sich beliebig für die Nachklausuren anmelden kann, für den eigentlichen Prüfungstermin aber nicht. Aber das steht auf jeden Fall in deiner StuPO drin!


Cyrix


Och., also bei uns ist das möglich. Aber nicht ratsam, da die Nachschreiber-klausur mehr Lehrstoff enthält und einen höheren Schwierigkeitsgrad hat. Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Klausurtermine Uni Köln
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum