Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bewerbung um ein Praxissemester
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Bewerbung um ein Praxissemester
 
Autor Nachricht
Sinalein_1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.02.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2009 - 16:08:14    Titel: Bewerbung um ein Praxissemester

Hallöchen an alle..

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mal meine Bewerbung durchlesen würdet und mir evtl. Verbesserungsvorschlägen nennen würdet.
Danke schon mal... Very Happy

Name
Adresse
Ort
Tel.:
E-Mail :


Name des Unternehmens

Straße
Ort
, den 19. Februar 2009


Bewerbung um eine Praxissemesterstelle


Sehr geehrte Frau Koegler,
bezugnehmend auf unser Telefonat vom 19. Februar 2009 bewerbe ich mich hiermit um eine Praxissemesterstelle in Ihrem Hause. Der Zeitraum des Praktikums beläuft sich auf das Wintersemester 2009/2010, das entspricht dem 5. Studiensemester, d.h. Oktober 2009 bis Februar 2010.
Ich befinde mich momentan im 3. Semester des Studiengangs Wirtschaftsrecht an der Fachhochschule Hof. Dabei handelt es sich um einen neuen Studiengang in Hof, der seit dem Wintersemester 2007/2008 angeboten wird und einmalig in Bayern ist.
Meine bisherigen Studieninhalte und Qualifikationen umfassen zum Einen Konzeptentwicklung- und umsetzung durch die Fächer Rede und Präsentation, Vertragsverhandlungen, Ergebnispräsentation und Legal English zum Anderen Finanzen und Ergebnisauswirkung durch die Fächer Buchführung, Unternehmenssteuerrecht und Bilanzierung. Ebenso verfüge ich über theoretisches Wissen in den Bereichen Zivilrecht, Öffentliches Recht, Prozessvermeidung und Problemsensibilität. Desweiteren wurde ich in das Themengebiet der Haftung und Haftungsbegrenzung durch die Fächer Handels- und Gesellschaftsrecht, Vertrags-und AGB- Gestaltung und Kreditsicherung eingeführt. Mit einem Praktikum in Ihrem Hause möchte ich nun mein theoretisches Wissen durch praktische Erfahrungen weiter ausbauen.
Sie, als modernes und professionell gesteuertes Unternehmen in der Kunststoffindustrie, stellen für mich eine exzellente Weiterbildungsmöglichkeit dar, in die ich mich bestmöglich und flexibel einbringen möchte.
Ich freue mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen
turbokapitalist
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 1262

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2009 - 16:24:13    Titel:

wieso stellst du deine soft skills allem anderen voran? die folgende aneinanderreihung deiner vorlesungen aus dem studium ist möglicherweise komplett irrelevant für die dinge, die du während des praxissemesters machen wirst. da du ja offenbar schon mit dem unternehmen ein telefongespräch hattest, sollte ja wenigstens grob dein tätigkeitsumfeld umrissen worden sein. gehe dann also konkreter auf schnittstellen und überschneidungen deiner kenntnisse mit den anforderungen des unternehmens ein.
der letzte satz ist etwas krude formuliert und strotzt nur so vor allgemeinplätzen und nullaussagen! so etwas schreibt doch in etwa jeder! da sollte dir etwas spezifischeres einfallen - wie sieht es mit internationalität aus? fremdsprache? etc pp. Ansonsten zu kurz, ein satz zum unternehmen reicht einfach nicht.
E-Engineering-Student
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.07.2006
Beiträge: 1607
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2009 - 16:26:38    Titel: Re: Bewerbung um ein Praxissemester

Sinalein_1 hat folgendes geschrieben:



Bewerbung um eine Praxissemesterstelle
"in welcher Abteilung?"

Sehr geehrte Frau Koegler,
bezugnehmend auf unser Telefonat vom 19. Februar 2009 bewerbe ich mich hiermit um eine Praxissemesterstelle in Ihrem Hause. Der Zeitraum des Praktikums beläuft sich auf das Wintersemester 2009/2010 das entspricht dem 5. Studiensemester, d.h. Oktober 2009 bis Februar 2010."nicht herumfaseln, schreibe einfach von Oktober 2009 bis Februar 2010",
Ich befinde mich momentan im 3. Semester des Studiengangs Wirtschaftsrecht an der Fachhochschule Hof. Dabei handelt es sich um einen neuen Studiengang in Hof, der seit dem Wintersemester 2007/2008 angeboten wird und einmalig in Bayern ist."toll, das interessiert dem Personaler nicht die Bohne" ,
Meine bisherigen Studieninhalte und Qualifikationen umfassen zum Einen Konzeptentwicklung- und umsetzung durch die Fächer Rede und Präsentation, Vertragsverhandlungen, Ergebnispräsentation und Legal English zum Anderen Finanzen und Ergebnisauswirkung durch die Fächer Buchführung, Unternehmenssteuerrecht und Bilanzierung. Ebenso verfüge ich über theoretisches Wissen in den Bereichen Zivilrecht, Öffentliches Recht, Prozessvermeidung und Problemsensibilität. DesweiterenDes Weiteren wurde ich in das Themengebiet der Haftung und Haftungsbegrenzung durch die Fächer Handels- und Gesellschaftsrecht, Vertrags-und AGB- Gestaltung und Kreditsicherung eingeführt. Mit einem Praktikum in Ihrem Hause möchte ich nun mein theoretisches Wissen durch praktische Erfahrungen weiter ausbauen.Hast Du schon irgendwelche praktischen Erfahrungen gemacht, du zählst gier ein Haufen Dinge und Fächer auf, da wird einem ganz schwindelig
Sie, als modernes und professionell gesteuertes Unternehmen in der Kunststoffindustrie, stellen für mich eine exzellente Weiterbildungsmöglichkeit dar, in die ich mich bestmöglich und flexibel einbringen möchte."Wieso?", außerdem grenzt das schon fast an Schleimerei.
Ich freue mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen


Hier mal etwas zum Lesen: http://www.fhtw-berlin.de/Service/Career_Service/Angebote_fuer_Studierende/Bewerbung/Unterlagen/index.html
Sinalein_1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.02.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2009 - 16:41:34    Titel:

Hmm ok. Das Problem is, dass das Unternehmen nicht recht wusste, wo sie mich als Praktikant einsetzen sollen, deshalb ohne Abteilungswunsch. da eben der Studiengang in dieser Region noch sehr unbekannt ist, wurde mir von der Dame am Telefon gesagt, ich solle doch einbringen, welche Studieninhalte wir bisher haben. Das macht die ganze Sache nicht gerade einfacher...;-(
erdbeere_
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2008
Beiträge: 1357

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2009 - 16:48:03    Titel:

leg doch ein extra blatt mit allen schon besuchten vorlesungen bei als uebersicht. im anschreiben beschreibst du das ganze etwas abstrakter, statt nur die namen aufzufuehren.
Sinalein_1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.02.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2009 - 16:57:18    Titel:

ok, werde ein blatt beilgegen mit den einzelnen Studieninhalten. Ich hab auch leider bisher noch keine praktischen Erfahrungen gemacht, deswegen kann ich das auch nicht mit hineinschreiben.

Die nächste Schwierigkeit ist, dass ich meine Fähigkeiten und die Anforderungen des Unternehmens nicht gegenüberstellen kann, weil ich ja nicht mal weiß, in welcher Abteilung ich eingesetzt werden, Rechtsabteilung, Personalabteilung. Es ist nicht so, dass ich BWL studiere und mich auf was spezielisiere, dannwäre das klar einfacher.

Wirtschaftsrecht ist eben in dem Unternehmen noch nicht sooo bekannt, deswegen auch das Problem mit den Einsatzbereichen....
*Melli*
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.08.2007
Beiträge: 1692

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2009 - 18:39:56    Titel:

Mach das Extrablatt sehr übersichtlich und knackig, nicht zu abstrakt, also keine bloße Vorlesungsaufzählung sondern eher so wie das jetzige Anschreiben.
Nutz das Anschreiben zur Selbstbelobhudelung und nenne 2-3 mögl. Einsatzgebiete für jetzt oder als späteres klassisches Berufsbild, damit sie dich einsortieren können.

Lass auch raus, dass der Studiengang neu ist, das klingt nach Katze im Sack!

Du hast schon Interesse geweckt, die erste Hürde ist weg. Jetzt kannste mit Deinem Orchideenstatus punkten.....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Bewerbung um ein Praxissemester
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum