Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Induktion = Trägheit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Induktion = Trägheit
 
Autor Nachricht
ShintoRitter
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.04.2005
Beiträge: 308
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 28 Apr 2005 - 17:07:13    Titel: Induktion = Trägheit

Hallo ich habe hir einmal eine Frage an euch und würde gerne eure meinung dazu hören.

Also ich habe mir die Lensche Regel angeschaut und mir ist aufgefallen das sie etwas ähnliches beschreibt wie das Newtonsche 1. Axiom (oder Grundgleichung der Mechanik) F=m*a .
Also die lensche Regel besagt das eine Spannung erzeugt wird sobalt sich das Magnetfeld verändert. Da magnetfeld und Stromstärke proportional sind kann man sagen das eine Spannung entgegen gesetzt der Quelle (die dafür verantwortlich ist das sich die Stromstärke verändert) wirkt.
Da I(t) = Q´(t) und die zeitliche veränderung von I dazu führt das I´(t) = Q´´(t) kann man sagen das die Ladungen beschleunigt werden.
Bei dem Gesetz F=m*a birkt die Masse m die Trägheit in sich die jegliche Form von beschleunigung entgegen wirkt und Zeitlich verzögert.

Jetzt denke ich das Die induzierte Spannung die aufgabe der Trägheit übernimmt weil sie der Quelle der beschleunigung (in der mechanik mit F gleich zusetzen) entgegenwirkt und sie zeitlich verzögert.
Dem nach vehre die Beschleunigung der elektronen (ladungen) das A in der Gleichung F=m*a F währe die Quelle der Beschleunigung der Elektronen (Spannungsquelle) und die Trägheit die Charakteristisch für die Masse mit ihr Proportional steigt die Induzierte Spannung ist

Also ich würde gerne erfahren wie ihr dazu denkt !

Schreibt mir auch wenn ihr keine Fachmänner seid
Gast







BeitragVerfasst am: 30 Apr 2005 - 02:40:18    Titel:

Hey Jungs last mich nich hängen sagt mal was zu diesem forum also zu meiner idee mit demTrägheit usw...
Elektrotechniker
Gast






BeitragVerfasst am: 30 Apr 2005 - 12:56:26    Titel:

Hi,
es ist oft so, dass man dieselben mathematischen Gleichungen für verschiedene Gebiete
der Wissenschaft und Technik verwenden kann. Deswegen ist die Mathematik so wichtig
und so universell.

Induktivität ist die Trägheit in der Elektrotechnik, wenn wir z.B. die Stromänderung in einer Spule betrachten:
je größer die Induktivität ist, desto langsamer nimmt der strom zu.

Kapazität ist die Trägheit in der Elektrotechnik, wenn wir z.B. die Spannungsänderung an einem Kondensator betrachten:
je größer die Kapazität ist, desto langsamer wächst die Spannung.

Aber um solche Begriffe wie Induktion, Magnetfeld, elektromagnetisches Feld u.a. auf dem
physikalischen Niveau zu verstehen, muss man die Elektrodynamik studieren.


http://de.wikipedia.org/wiki/Maxwellsche_Gleichungen
http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrodynamik


Das war keine direkte Antwort auf deine Frage, aber ich bin auch kein stolzer Physiker, sondern ein einfacher Elektrotechniker. Sad
Schin
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.01.2005
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 30 Apr 2005 - 14:12:56    Titel:

Beschleunigte elektrische Ladungen senden elektromagnetische Felder aus, welche sich mit Lichtgeschwindigkeit ausbreiten, dies folgt aus der 4.Maxwellschen Gleichung für elektromagnetische Wellen, welche zusammendesetzt ist aus 1. und 2. Maxwellschen Gleichung.
Primzahl
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.10.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2006 - 21:15:24    Titel: Analogie ist tieferliegend als nur mathematisch

Hallo, Dein Vergleich ist nicht trivialer Natur, obwohl es stimmt, dass es viele ähnliche Gleichungen gibt, die über völlig andere Sachen reden. Du sprichst - ohne vielleicht daran gedacht zu haben - eine grundlegende feldtheoretische Frage nach der Ursache der Trägheit an.

Darum gibt es im Moment nicht wirklich eine Antwort, denn auch in modernen Theorienen wird die Trägheit in der Regel als gegeben vorausgesetzt und nicht als induziert betrachtet. Trägheitsinduktion ist eine spannende Fragestellung.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Induktion = Trägheit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum